hawos Rotare Getreidemühle

Neuerungen und Trends aus der Getreidemühlen-Branche

8. Juli 2011

Der Getreidemühlen-Markt ist sehr überschaubar,  man findet in einem deutschen Durchschnitts-Haushalt eher ein Waffeleisen, einen Toaster oder einen Eierkocher als eine Getreidemühle.

Der Markt wird von einer Handvoll deutscher und österreichischer Hersteller zum Wohl der Vollwertköstler bedient, die Ihre Getreideprodukte für ihren Frischkornbrei oder das selbst gebackene Brot frisch zubereiten möchten.

Die wichtigesten deutschen Getreidemühlen-Hersteller sind wohl: hawos, Komo, Jupiter und Messerschmidt, wobei die Jupiter und Messerschmidt nur Vorsätze für Motorblöcke oder Küchenmaschinen anbieten, mit denen Getreide gemahlen oder Flocken gequetscht werden können.

Eine Getreidemühle ist technisch gesehen nicht unbedingt ein kompliziertes Hightech-Produkt, daher sind Neuerungen um so schwieriger auszumachen. Denn im Grunde genommen ist eine Getreidemühle ein Paar von Steinen, die entweder per Handkurbel oder durch einen Elektro-Motor angetrieben werden und je nach Abstand der Steine zueinander feines oder grobes Mehl herstellen. Aber ganz so einfach ist es natürlich nicht, denn es steckt schon einiges an Know-How in einer modernen Getreidemühle. Vom leistungsfähigen Industriemotor, über die genaue Abstimmung des Steinpaares, die Aufhängung, die Konstruktion des Gehäuses, damit der Mahlvorgang nicht unnötig laut verläuft usw.

Auf drei Neuheiten soll näher eingegangen werden:

1. Die Fa. KoMo stellte auf der Biofach 2011 in Nürnberg eine Kombimühle vor, die in einem Gehäuse mit einer elektrischen Getreidemühle und einem Handflocker ausgestattet ist. Viele Kunden verwenden eine elektrische Getreidemühle, denn es ist zeitaufwendig und kraftzehrend die für ein Brot benötigte Menge selber zu mahlen und meist wird dann für die Herstellung von frischen Flocken auch noch eine Quetsche gekauft. Der Getreideflocker ist meist handbetrieben, denn die kleinen Mengen, die hier benötigt werden, sind schnell mit Muskelkraft hergestellt.

Der Komo Fidifloc vereint zwei Funktionen in einem Gerät, und zwar elektrisch Getreide mahlen und von Hand flocken. Der Handflocker kommt durch den Einbau in das Gehäuse und das recht hohe Gewicht ohne die lästige Tischzwinge aus und kann mit wenigen Handgriffen aus dem Gehäuse entnommen werden, wenn man bspw. nur die Flockenquetsche mit auf Reisen nehmen möchte.

2. Die zweite Neuerung stammt aus dem Hause Hawos, es geht um die hawos Rotare Handmühle, die von ihrer Größe auch geeignet ist ist die Menge für ein Brot wirklich selber zu mahlen aber auf Wunsch auch mit einem optional erhältlichen Elektro-Antrieb auszustatten. Als Besonderheit gibt es auf Anfrage auch die Rotare mit einem Fahrrad-Antrieb, so kann man etwas für die Fitness tun und gleichzeitig sein frisches Mehl für das nächstes Brot herstellen. Das Radeln auf dem Heimtrainer bekommt endlich einen wirklichen Sinn 😉

3. Die dritte Neuheit ist eigentlich keine Neuheit, sondern eher ein Trend, den wir als Anbieter von Getreidemühlen verzeichnen. Getreidemühlen mit einem Naturstein werden wieder stark nachgefragt. Gerade der Vollwertköstler legt wohl bei den Materialien höchsten Wert auf Natürlichkeit und der Naturstein kommt diesem Wunsch entgegen. Hobby-Köche loben die besseren Backeigenschaften eines Mehls, dass mit einer Naturstein-Mühle gemahlen wurde. Eine Erklärung dafür ist nicht einfach zu finden, aber die Salzburger Getreidemühlen aus dem österreichischen Hallein setzen wieder verstärkt auf den Naturstein. Naturstein-Mühlen sind teurer als vergleichbare Mühlen mit einem Edelkorund-Stein, denn die Steine müssen aufwendig und in Handarbeit genau aufeinander abgestimmt werden. Die Salzburger Getreidemühlen sind auch einer der wenigen Hersteller, die noch eine Mahlkammer aus Vollholz verbauen. Der Standard ist mittlerweile Kunststoff. Die Befürworter von Kunststoff argumentieren mit der Hygiene und der glatteren Oberfläche des Kunststoffs. Die Befürworter von Holz argumentieren mit der Natürlichkeit. Bei einem evtl. Abrieb dürfte Holz vermutlich vorteilhafter sein.

Der Perfekte Gesundheit Shop bietet ein umfangreiches Sortiment an Getreidemühlen aller Preisklassen an. Zu den Getreidemühlen sind zahlreiche Kundenbewertungen vorhanden, so dass sich der Kunde vor dem Kauf ausführlich informieren kann.

Teilen erwünschtShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0

Simon Bodzioch beschäftigt sich seit 1998 mit den Themen "natürliche Gesundheit" und vegane Rohkost. Der PGS® Blog bietet Ihnen kostenlose Tipps, Rezepte, Videos und informiert über Produktneuheiten. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Obst-, Gemüse-, Rohkost-, und Chlorophyllanteil mit einem überschaubaren Zeitaufwand steigern und so perfekte Gesundheit und Wohlbefinden erreichen können.

Schreib was dazu...

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Shares