Ralf Brosius über die Wirkung von grünen Smoothies

Ralf Brosius aktivierte mit grünen Smoothies seine Selbstheilungskräfte

21. Oktober 2014

Heute möchten wir Ihnen Ralf Brosius vorstellen. 2006 wurde bei ihm Lungenkrebs diagnostiziert. Nach der Operation wurde ihm dringend zu einer Chemotherapie geraten, die er aber ablehnte und stattdessen auf Anraten seines Arztes Dr. John Switzer seine Ernährung auf Rohkost, mit einem hohen Anteil an Wildkräutern, Obst, Gemüse, Salaten und grünen Smoothies, umstellte. Ralf Brosius ist fest davon überzeugt, dass seine Heilung nicht allein durch die Operation, sondern durch die Umstellung der Ernährung begründet ist. Schulmediziner sind hingegen der Meinung, dass die Ernährungsumstellung nicht damit im Zusammenhang steht.

1. Stellen Sie sich bitte kurz in ein paar Sätzen vor.
Ralf Brosius mit grünem SmoothieIch bin Ralf Brosius, ernähre mich seit sieben Jahren hauptsächlich von Wildkraeutern, Obst, Salate und Gemüse. Ich bin durch eine chronische Krankheit zum grünen Smoothie gekommen und geniesse ihn täglich.

2. Wie sind Sie auf grüne Smoothies aufmerksam geworden?
Dr. John Switzer hat mich auf die grünen Smoothies aufmerksam gemacht und Victoria Boutenko hat mir dabei geholfen, die Genialität dieser Mahlzeit besser zu verstehen.

3. Welche Wirkungen haben Sie festgestellt?
Die Wirkung der grünen Smoothies in Verbindung mit einer rohkoestlichen, lebendigen Ernährung auf Körper und Geist zeigt sich bei mir durch mehr geistige Klarheit (Erleuchtung), mehr Energie und Vitalität, Lebensfreude, dauerhafter Gesundheit, bessere Konzentrationsfaehigkeit, Dankbarkeit, eine stärkere innere Ruhe (Entspannung) und weniger Gelüste nach denaturierten, ungesunden Nahrungsmitteln.

4. Was sollte man bei der Zubereitung beachten?
Wildkräuter sammeln für grüne SmoothiesDie Zubereitung ist kinderleicht. Verwenden sie wenn möglich organische, unbehandelte Zutaten, denn die haben u. a. einen besseren Geschmack und mehr Nährstoffe. Achten sie auf den Anteil von Fruchtzucker in ihrem Smoothie um den Blutzuckerspiegel nicht unnötig zu erhöhen. Trinken sie einen Grünen Smoothie wenn möglich auf nüchternen Magen und trinken sie viel. Geniessen sie jeden Schluck und speicheln sie ihn gut ein. Essen sie danach für eine Stunde nicht mehr. Wenn möglich, verwenden sie anstelle von grünem Blattgemüse wilde Kräuter und Pflanzen. Achten sie bei der Zubereitung immer auf einen hohen Anteil an Chlorophyll. Trinken sie nach 19.00 keine grünen Smoothies, damit sie gut schlafen können. Verwenden sie bitte kein Leitungswasser bei der Zubereitung.

5. Warum ist ein leistungsfähiger Mixer wichtig?
Der Profimixer ist für die Zubereitung anderen Mixern überlegen, weil er grosse Mengen Rohkost (lebendige Nahrung) in sehr kurzer Zeit vollständig zerkleinert. Wichtig: Je feiner die gemixten Partikel sind, umso besser und schneller werden die Nährstoffe vom Darm aufgenommen und über die Blutbahn zu den Zellen transportiert.
Wichtig ist hier aber auch die Dauer des Mixvorgang. Je länger die Herstellung eines Smoothies dauert, umso mehr Nährstoffe gehen durch die Oxidation durch Sauerstoff und Reibung verloren. Ca. 30 Sekunden Laufzeit sollten bei einem Turbomixer eigentlich ausreichend sein.

6. Welche Fehler machen Einsteiger häufig und wie lassen sich diese vermeiden?
Für den Einsteiger gibt es heute einige Bücher mit einfachen und schmackhaften Rezepten für jeden Geldbeutel. Zögern sie nicht mit unterschiedlichen Mixturen zu experimentieren, um ihren persönlichen Geschmack zu treffen und das Leben mit grünen Smoothies zu geniessen. Denken sie aber auch an die Bedürfnisse ihres Koerpers. Wir brauchen eine ziemliche Bandbreite an Nährstoffen, die uns leistungsfähig machen und gesund erhalten. Das bedeutet, Abwechslung bei den Rezepturen und hochwertige Zutaten verwenden. Wer aber am falschen Ende spart und sich einen preisgünstigen Mixer besorgt, kommt nicht in den Genuss sämtlicher Nährstoffe und bringt das Geschmackspotential nicht zur vollen Entfaltung.

7. Fassen Sie die Vorteile von grünen Smoothies in 140 Zeichen zusammen
Der grüne Smoothie ist die Revolution einer neuen Esskultur. Ein grüner Smoothie ist gesunde  Fast Food für einen nachhaltigen Lifestyle.

8. Verraten Sie uns bitte Ihr grüne Smoothies Lieblings-Rezept?
ralf-brosius-brennesselLieblingsrezepte habe ich viele und jede Jahreszeit bringt ihre eigenen hervor. Immer wieder entdecke ich neue Variationen einer bewährten Rezeptur und ich werde nicht müde zu experimentieren um neue Geschmacks- und Wirkstoffkombinationen zu erleben und zu geniessen.
Brennesseln sind bestens für grüne Smoothies geeignet!

9. Welche Wildkräuter verwenden Sie am liebsten?
Alle ungiftigen wilden Pflanzen, Kräuter und Blüten sind meine Freunde. Jeden Tag lade ich sie aufs Neue ein, Teil meiner Ernaehrungsgewohnheiten zu sein und ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass diese Freundschaft noch lange dauern wird.

10. Was halten Sie von reißerischen Aussagen, dass grüne Smoothies gesundheitsschädlich sind? Stichwort Oxalsäure, Nierensteine, Lebensmittelvergiftungen durch rohe Blattgemüse etc. (Udo Pollmer)
Fuer einen erfahrenen Smoothie Trinker sind diese Behauptungen nicht nachvollziehbar. Ich weiss leider nicht auf welchem Planeten Udo Pollmer in den letzten Jahren gelebt hat, denn er hat hier bei uns definitiv einiges verpasst.


Lieber Ralf, danke für die Beantwortung der Fragen und viel Erfolg bei der weiteren Verbreitung der gesunden Lebensweise!


Wenn Ihnen das Interview gefallen hat freuen wir uns über Ihre Rückmeldung, Shares und Likes, bis zum nächsten Mal!

Teilen erwünschtShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+4Pin on Pinterest0

Simon Bodzioch beschäftigt sich seit 1998 mit den Themen "natürliche Gesundheit" und vegane Rohkost. Der PGS® Blog bietet Ihnen kostenlose Tipps, Rezepte, Videos und informiert über Produktneuheiten. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Obst-, Gemüse-, Rohkost-, und Chlorophyllanteil mit einem überschaubaren Zeitaufwand steigern und so perfekte Gesundheit und Wohlbefinden erreichen können.

Schreib was dazu...

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Shares