Service
Kontakt
Follow Me on Pinterest
 

Leistungsstarke Elektroflocker für den privaten Gebrauch

Frisches Getreide zählt zu den wichtigsten Bestandteilen der menschlichen Ernährung. Das frische Korn ist randvoll mit lebenswichtigen Nährstoffen und versorgt uns immer dann mit neuer Energie, wenn wir es am nötigsten haben. Leider sind Getreideprodukte nicht immer die Energielieferanten, für die wir sie halten. Bei der industriellen Verarbeitung gehen wertvolle Bestandteile verloren, die in den Randschichten des Korns sitzen.

Immer mehr Menschen entscheiden sich daher, das frische Getreide mit der Haushalts-Getreidemühle oder Flockenquetsche selbst zu verarbeiten. Gerade frische Getreideflocken bieten für eine vollwertige Ernährung viele Vorteile, da sie randvoll mit lebenswichtigen Vitalstoffen sind und zugleich leichter verdaut werden können als das volle Korn. Elektroflocker sind mittlerweile von vielen namhaften Herstellern wie Jupiter, Hawos oder KoMo erhältlich.

Getreideflocken selbst herstellen mit dem Elektroflocker

Elektroflocker verarbeiten frisches Korn automatisch zu Getreideflocken in der gewünschten Feinheit. Das Getreide wird einfach in die Einfüllöffnung gefüllt und von den darunter liegenden Presswalzen zu frischen Flocken gequetscht. Dabei bleiben alle natürlichen Nährstoffe des Korns erhalten – ebenso wie der aromatische, natürliche Geschmack. Vor allem Kinder haben meist ihre Freude daran, ihre eigenen Frühstücksflocken zu mahlen und den einfach verständlichen Vorgang nachzuverfolgen.

Elektroflocker sind mit einem leistungsstarken Motor und kräftigen Presswalzen ausgestattet, die das frische Korn auf schonende, rein mechanische Weise quetschen. Einige Geräte verwenden dazu moderne Edelstahlwalzen. Bei anderen Flockenquetschen, wie der Waldner Kombimühle, werden stattdessen Steinmahlwerke eingesetzt, die für ein besonders feines Ergebnis sorgen.

Handflocker und Elektroflocker im Vergleich

Elektrische Getreideflocker bieten für den täglichen Gebrauch viele Vorteile. Sie verarbeiten auch größere Mengen Getreide schnell und ohne Kraftaufwand, sind aber trotzdem kompakt genug, um auch in kleinen Küchen problemlos Platz zu finden. Handgeräte sind generell interessanter für Kinder, die mit einer manuellen Flockenquetsche ihre eigenen Frühstücksflocken herstellen können. Wenn es allerdings morgens schnell gehen soll, ist ein elektrischer Getreideflocker ein zuverlässiger Alltagshelfer.

Manuell betriebene Flockenquetschen bieten vor allem dann Vorteile, wenn das Gerät zu Hause, bei der Arbeit oder auch auf Reisen mobil eingesetzt werden soll. Im direkten Vergleich sind sie zudem deutlich preiswerter.

Elektrische Getreideflocker für Getreide, Gewürze und Ölsaaten

Neben frischem Getreide jeder Art verarbeiten die meisten Flocker auch Gewürze und Ölsaaten zu feinen Flocken. Für größere Mengen an ölhaltigem Pressgut empfiehlt sich der Gebrauch einer Flockenquetsche mit Edelstahlmahlwerk, da Steinmahlwerke Ölsaaten nur bedingt verarbeiten können. Wer neben frischen Flocken auch sein eigenes Mehl herstellen will, ist mit einer Kombimühle gut bedient. Eine kombinierte Getreidemühle mit Flockenquetsche bieten zum Beispiel die Hersteller Waldner und KoMo an.

Von Jupiter ist die Flockenquetsche ebenfalls als Vorsatz für den Jupiter Systemantrieb erhältlich. Wer bereits eine Jupiter Küchenmaschine besitzt, braucht daher keine komplett neue Flockenquetsche zu kaufen, sondern lediglich das vorhandene Sortiment um den Flockenquetsch-Vorsatz zu erweitern.

%
KoMo FlocMan elektrische Flockenquetsche

bei uns erhalten Sie bereits das neue Modell mit dem verstellbaren Flockwerk

UVP: 349,00 € *

338,00 € *

Elektro-Flockenquetsche Jupiter 862 mit Messerschmidt...

die kostengünstigste elektrische Flockenquetsche

169,90 € *

No image

0,00 € *

 
 
Zur Mobil Ansicht wechseln