Goldfeigen in Rohkostqualität 5 kg

http://www.perfektegesundheit.de/media/image/thumbnail/rohkost-goldfeigen_30x30.jpg
http://www.perfektegesundheit.de/media/image/thumbnail/rohkost-goldfeigen_800x800.jpg
 

cremig-weicher Genuss mit mild-süßer Honignote

Rohkost Goldfeigen

Die Feige ist eine der ältesten Kultur-Pflanzen Es gibt mehr als 250 verschiedene Feigenarten, wobei die Bäume bis zu hundert Jahre alt werden können. Bereits seit Jahrtausenden werden Feigenbäume auf der gesamten Welt kultiviert. In der Antike war die Feigenfrucht ein wichtiges Grundnahrungsmittel. Sie war ein Symbol für Wohlstand und Fruchtbarkeit. Laut einer Legende soll der Feigen Anbau durch die Göttin Athene ins antike Griechenland  gebracht worden sein. Dort wurde die Frucht dann Dionysos, dem Gott für Fruchtbarkeit, gewidmet.  

Kohlenhydratreich, basisch und vitalstorffreich
Feigen gehören zu den ältesten Nahrungsmitteln der Welt. Sie versorgen unseren Körper mit einer Fülle an Kohlenhydraten, Vitalstoffen, verdauungsfördernden Enzymen, Spurenelementen, Mineralien, Aminosäuren und mehr. Sie sind mit nur etwa 250 Kilokalorien pro 100 g Trockenfrucht. ein süßes und sättigendes Lebensmittel. Frische Feigen sind nicht das ganze Jahr über verfügbar, getrocknete Feigen jedoch sind lange haltbar und besonders schmackhaft. Sie enthalten eine Fülle an Vitalstoffen wie:

+ Vitamine
wie Vitamin C und E, Vitamine B1, B2 und B6, Pantothensäure, Biotin und Folsäure

+ Mineralien
wie besonders viel Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium und Eisen

+ Sekundäre Pflanzenstoffe
wie essentielle Aminosäuren und außerdem Ballaststoffe

+ Enzyme

Diese Goldfeigen schmecken nach mehr...
Das Anbaugebiet ist die Extremadura im südwestlichen Spanien und versorgt diese Goldfeigen mit besonders viel Sonne. Schonend verarbeitet, natürlich ohne Schwefel oder andere Zusatzstoffe werden die reifen Früchte unter Einhaltung der Rohkost-Grenze getrocknet. Das ist das Geheimnis für den vollmundigen Geschmack, der an Honig erinnert. Die Konsistenz ist wunderbar cremig und die Haut der Früchte zart. Diese spanische Goldfeige ist ein köstlicher Genuss für besinnliche Stunden und ein idealer Kraftspender für Sport, Beruf und auf Reisen.

  • Herkunftsland: Spanien
  • besonders cremiger weicher Genuss
  • mild-süße Honignote
  • ohne Glucose getrocknet
  • frei von Laktose und Milcheiweiß
  • frei von Weizen und Gluten
  • keine künstliche Reifungstechnik
  • keine Dampfbehandlung
  • keine chemische Behandlung
  • Rohkost Qualität

------------------

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g / 100 ml
Energie (kJ)/Energie (kcal) 1142 / 272
Fett (g) 1,3
davon:
- gesättigte Fettsäuren (g) 0,1
- einfach ungesättigte Fettsäuren (g)
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren (g)
Kohlenhydrate (g) 55,1
davon:
- Zucker (g) 55,1
Ballaststoffe (g) 12,9
Eiweiß (g) 3,5
Salz (g) <0,05

Zutaten:
Goldfeigen getrocknet
Rohkost-Qualität

 
Fragen & Antworten zu Goldfeigen in Rohkostqualität 5 kg

Was unterscheidet die Goldfeige von anderen Feigensorten?

Die Goldfeige verfügt über ein angenehm cremiges Fruchtfleisch und schmilzt geradezu im Mund. Geschmacklich zeichnet die Goldfeige eine verführerische Süße mit einer Note von Honig aus. Die Schale der Goldfeigen ist mit ihrer geringen Dicke besonders zart und macht die Goldfeige zum optimalen Nascherei für den anspruchsvollen Gourmet. 

Wie sind die Feigen verpackt?

Die Rohkost-Goldfeigen werden als lose Früchte im durchsichtigen Frischebeutelen abgepackt. Aus dem Supermarkt sind Ihnen vermutlich Feigen bekannt, die für eine Abpackungsform verdichtet und in Form gepresst worden – die sogenannten „Layers-Feigen“ oder „Pulled-Feigen“. Bei den von uns angeboetenen Feigen erhalten Sie die ganze Frucht in ihrer ursprünglichen Form nach der Trocknung. In der Fachsprache „Natural-Feigen" genannt. 

Sind die Goldfeigen verdorben wenn sie einen weißen belag aufweisen?

Wie bei den meisten Trockenfrüchten - bspw. auch bei Datteln - trocknen die Feigen mit der Zeit nach. Bei der Trocknung kristallisiert weiter Zucker aus. Der feine bis körnige Belag ist kein Anzeichen für verdorbene Früchte, sondern Zeichen eines natürlichen Reifeprozesses.

Wo werden die Goldfeigen angebaut und wie werden sie verarbeitet?

Die Goldfeigen stammen aus dem Anbaugebiet Extremadura im südwestlichen Spanien. Um die angenehme Konsistenz der Früchte sowie die Zartheit der Haut zu bewahren, werden die Goldfeigen schonend in Rohkost-Qualität getrocknet – damit so ein Höchstmaß der Vitalstoffe und enthaltenen Enzyme erhalten bleibt. Bei der Verarbeitung werden keinerlei Zusatzstoffe und Chemikalien verwendet. Sie bekommen natürliche Früchte in höchster Qualität und ohne Zusätze.

Welche Rolle spielt die Anbauregion für die Qualität der Feigen?

Die Qualität und damit natürlich auch der Geschmack der Feigen hängt in großem Umfang von den klimatischen Gegebenheiten ab. Feigen in feuchten und kälteren Sommern sind dickschaliger und in besonders warmen und trockenen Regionen sind die Früchte kleiner – dafür aber süßer.
In den klassischen Anbaugebieten für bestimmte Sorten unterliegt die Qualität natürlich Wetterschwankungen, aber generell sind die Bedingungen in der Extremadura sehr konstant und optimal für bestimmte Feigensorten.

Kundenmeinungen für "Goldfeigen in Rohkostqualität 5 kg"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 20 Kundenmeinungen)
 
 

Bewertung schreiben Goldfeigen in Rohkostqualität 5 kg (Kundenmeinungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.)

 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Von: Christine L. 28.02.2017

Topqualität

 
Von: Bernd S. 04.02.2017

Immer wieder gerne

Einfach herlich lecker , top Qualität , professionelle Anwicklung
Was will Mann / Frau mehr
Ich bleibe Ihnen treu

 
Von: Guido 01.02.2017

fix geliefert und super lecker.

 
Von: lange H. 08.12.2016

hervorrgende Qualität

 
Alle 20 Bewertungen zeigen