Testsieger Stiftung Warentest * amazon
 

Bewertungen zu Artikel "Salzburger Flocker Flockenmeister"

Von: heider h. 14.02.2017

Viel Krümelei

Es ist eine alltägliche Krümelei um die gesmate Maschine herum. Die Flocken sind gut.

Von: Andrea B. 11.01.2017

Sehr gutes Produkt

Den Flocker kaufte ich mir im Dezember 2016 und bin überaus zufrieden damit.
Fürs Frühstück einfach ein paar Körner (Hafer, Hirse, Dinkel oder ähnliches) in den Trichter geben, ein paar Umdrehungen und fertig sind die Flocken.
Für den Rohkostsalat Fenchel-, Anis-, Koriander-, Kümmelsamen in den Flocker geben, durchleiern und zum Salat, tolle Sache. Ich gebe ihn nie wieder her.
Gruß Andrea

Von: Kai B. 14.04.2016

Ein sehr guter Flocker, aber er krümelt bissel viel daneben

Der Flocker verrichtet seinen Dienst an sich tadellos und ist zudem sehr schön anzuschauen...eine feine Handwerksarbeit. Die Flocken werden prima...mit den zwei Flügelmuttern lässt sich der Druck und damit die Feinheit der Flocken prima dosieren. Ich flocke hauptsächlich Hafer, Sesam und Leinsaat.
Das einzige Manko ist, dass manchmal einiges daneben fällt. Zum Beispiel bei Sesam...der klebt dann an den Walzen und fällt recht erheblich daneben. Beim Hafer und bei Leinsaat passiert das nicht. Das lässt sich aber verschmerzen.
Wenn das nicht wäre, gäbe es eine glatte 10...so eben nur 7 Punkte.
Ich bin trotzdem sehr zufrieden.

Von: Carsten H. 25.02.2016

Sieht nicht nur schick aus...

Nach den ersten Tagen kann ich sagen, sieht nicht nur schick aus, sondern funktioniert auch problemlos. Bisher habe ich nur Hafer geflockt. Dafür habe ich sie mir auch angeschafft. Das Ergebnis sind etwas festere Flocken als gekauft. Der Geschmack ist dafür viel intensiver. Ich weiche sie nach dem Aufstehen ein, und nach einer halben Stunde sind sie perfekt. Für mich stand der Rohkostgedanke im Vordergrund, welcher bei gekauften Haferflocken nicht gegeben ist. Jeder muss das aber persönlich mit sich ausmachen, ob er dafür bereit ist so viel Geld auszugeben. Eins noch am Rande, seit wir den Flocker haben, isst mein Sohn Haferflocken. Selber gequetscht macht wohl Appetit. Schon dafür Daumen hoch. Die Lieferung kam von PGS gewohnt schnell. Also alles bestens. So genug gelabert.

Von: Eva 24.09.2015

Eine sehr gute Flockenquetsche

Der Flockenmeister ist hervorragend verarbeitet, leicht zusammenzubauen und zu montieren. Ich flocke verschiedene Weizenarten, Reis, Leinamen, Roggen usw. problemlos ohne die Werkseinstellung zu verändern. Es fällt fast nichts daneben. Kurz: ich bin mit meiner Wahl sehr zufrieden.

Von: U.M. 23.07.2015

Würde ich nicht mehr kaufen

Diese Flockenquetsche erfüllt nicht meine Erwartungen. Zurückgeben ist nun nicht mehr möglich, da ich naiv wie ich bin, immer wieder versucht habe, damit zurecht zu kommen. Habe alles immer wieder nach Anleitung gemacht, doch die Walzen blockieren ständig. Das Säubern der Walzen gestaltet sich schwierig. Sehr viel landet auf dem Tisch und Fußboden und nicht im vorgesehenen Behälter. Haferflocken bekommt man mit viel Mühe noch zustande, andere Getreidesorten, die ich auch gerne flocken würde, gehen gar nicht, da die Walzen sich gar nicht mehr drehen, auch nicht bei einer sehr weiten Einstellung der Schrauben. Dieses Gerät wurde als eine der besten Flockenquetschen angepriesen . Dies kann ich nicht bestätigen. Was dazu kommt, dass der Einfülltrichter sich immer wieder aus der Halterung löst, und dann noch mehr Getreide auf dem Fußboden landet. Dies ist die teuerste Flockenquetsche bei PGS. Das erste Mal, dass ich hier als Stammkunde richtig enttäuscht bin. Werde das Teil bei ebay verkaufen.

Von: Timo P. 07.06.2015

Eine Mühle für alles

Die Mühle ist an sich super, von Buchweizen, über Hafer, Dinkel und Leinsamen haben wir sie bereits getestet. Mit dem Ergebnis, was unten herauskommt sind wir zufrieden, jedoch ein Nachteil ist, das einiges daneben fällt und man nichts in der Nähe haben sollte, denn das wird wenn man Pech hat alles voll Flocken. Die Flocken kleben beim mahlen an den Walzen und das Reinigen geht nur mit einer Zahnbürste.

Von: daniele g. 22.04.2015

Nach 2x drehen feine Flocken aber viel Mist!

Besonders gefallen hat mir das Holzkästchen zum Auffangen. Nachdem mir die Flocken nach 1 x durchdrehen noch zu grob waren (das ist ok - vermutlich bei den meisten Geräten so) hab ich sie nochmals durchlassen. Das Ergebnis ist auch völlig in Ordnung - nur leider, leider fliegen von die feinen Flocken einige dann von Stahlwalzen auch rechts und links hinunter. Da ich ein Minimalist in Sachen Küchenarbeit (aufräumen) bin würde ich das Gerät deswegen NICHT mehr wählen

Von: Hans D. 05.11.2014

Die Holzoberflächen sind sauber verarbeitet, die Bedienung ist einfach. Optisch ist das Gerät sehr gut gelungen. Reste können allerdings über den Rand des Auffanggefäßes runterfallen. Haferflocken , Sesam und Leinsamen lassen sich problemlos quetschen, bei Roggen drehen die Walzen öfters ins Leere; Mehrkorngemisch läuft langsam gedreht noch befriedigend durch. hier wäre ein Einstellen bzw. Feststellen der Walzen wünschenwert.

Von: Roberto C. 29.08.2014

Very Good

Excellent product, reliable and trustworthy store. Perfect!

Von: Werner S. 30.04.2013

Prima Gerät!

Der Salzburger Flocker ist in jeder Hinsicht ein prima Gerät:
Verarbeitung, Gebrauch und Ergebnis: hervorragend.
Preis-Leistungs-Verhältnis: gut.
Im täglichen Gebrauch hat sich diese formschöne Getreide-
quetsche bewährt.

Von: Frank W. 09.07.2012

Sehr zufrieden

Auch wenn ich nur mit älteren billigeren Geräten vergleichen kann, bin ich doch recht zufrieden.

Ein stabiler zweckmäßiger und noch ganz hübscher Apparat, an dem ich kaum Kritik habe.
Alle Getreidearten werden gut verarbeitet, sofern sie trocken sind.
Gut ist auch die Schublade. Würde ich sofort wieder kaufen.