der flinke Mixer "Personal Blender" jetzt in BPA-freier Tritan-Ausführung bei perfektegesundheit.de

Personal Blender PB-150, PB-250 und PB-250 XL endlich in Tritan Ausführung (BPA-frei) erhältlich

16. Juli 2012

Wir freuen uns Ihnen den Personal Blender endlich auch mit Tritan-Behälter(n) anbieten zu können. Die Personal Blender PB-100 und PB-200 sind noch mit einem Polycarbonat-Behälter ausgestattet. Tritan ist wie Polycarbonat ein lebensmittelechter und robuster Kunststoff, der den hohen Anforderungen beim Arbeiten mit Lebensmitteln gerecht wird. Tritan enthält im Gegensatz zum Polycarbonat jedoch kein BisphenolA!
(Mehr Details zu BisphenolA finden Sie auf der BUND-Seite.)

Wenn Sie Wert legen auf BPA-Freiheit, dann sollten Sie nur den PB-150 bzw. 250 kaufen, die Vorgänger-Modelle PB-100 und PB-200 enthalten den Polycarbonat-Behälter und sind nicht BPA-frei!!!

Durch seine konkurrenzlos einfache Handhabung hat sich der Personal Blender™ innerhalb kürzester Zeit zu unserem Kundenliebling entwickelt. Lesen Sie hier was unsere Kunden über den Personal Blender sagen. Viele nutzen ihn nicht zur zuhause, sondern nehmen ihn auch mit ins Büro. Er braucht wenig Platz, ist äußerst leicht zu reinigen und unschlagbar vielseitig.

Zaubern Sie verführerische Desserts, cremige Smoothies und würzige Salatdressings damit. Super schnell zu reinigen, die praktischen Becher mit Schraubverschluss erlauben es Ihnen Ihren Smoothie morgens problemlos und sicher mit auf die Arbeit zu nehmen. Ihre Kollegen werden neidisch sein, wenn Sie ihren Erdbeer-, Bananen- oder Kiwi-Smoothie auspacken. Ideal geeignet auch für Eltern, die ihren Kindern eine vitalstoffreiche, schmackhafte und leckere Mahlzeit mit auf den Weg geben möchten.

Mit dem Personal Blender ist es einfach seinen Rohkost-Anteil zu steigern und so fitter und vitaler zu werden.

Es ist so einfach sich mit dem Personal Blender eine tolle Salatdressing zu machen, Sie benötigen:

  • eine Handvoll Nüsse, ich nehme am liebsten die fettarmen Cashew-Kerne
  •  eine Knoblauch-Zehe (natürlich nur, wenn Sie Ihren Kollegen auch vom Salat abgeben, denn alleine stinken gilt nicht 😉
  • frische Kräuter, wie Schnittlauch, Petersilie oder Dill
  • etwas Himalaya- oder Meersalz
  • etwas Pfeffer

Alle Zutaten (außer die Kräuter) etwa 30 Sekunden im Personal Blender cremig mixen, dann die Kräuter hinzugeben und noch Mal etwa 10-15 Sekunden mixen, die Kräuter müssen nicht so fein püriert werden, das gibt eine angenehme und interessante Konsistenz.

Bis zum 06.08.2012 erhalten Sie den flinken Mixer zum Schnäppchen-Preis!

Personal Blender PB-150, Personal Blender PB-250 und die Top-Ausstattung PB-250 XL

Teilen erwünschtShare on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0

Simon Bodzioch beschäftigt sich seit 1998 mit den Themen "natürliche Gesundheit" und vegane Rohkost. Der PGS® Blog bietet Ihnen kostenlose Tipps, Rezepte, Videos und informiert über Produktneuheiten. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Obst-, Gemüse-, Rohkost-, und Chlorophyllanteil mit einem überschaubaren Zeitaufwand steigern und so perfekte Gesundheit und Wohlbefinden erreichen können.

1 Kommentare

  1. Pingback: Erfahrungsbericht zum Personal Blender PB-250 » VitaMix, Personal Blender, Mixer » Perfekte Gesundheit Blog

Schreib was dazu...

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Shares