Test - Produktvergleich - Review - Testberichte - Kaufberatung - Kundenmeinungen - Wissen - News

Z-Star™ Hand-Saftpresse Z-710

Z-Star Hand Saftpresse: Die ideale Hand Saftpresse für Obst und Gemüse Die Z-Star... mehr
manueller Entsafter für stromunabhängiges Saftpressen

Z-Star Hand Saftpresse: Die ideale Hand Saftpresse für Obst und Gemüse

Die Z-Star Z-710 Saftpresse wurde für Sie optimiert

Die Saftpresse Z-Star Z-710 glänzt jetzt in edlem Silber-Schwarz!
Das neue Sieb und die Press-Schnecke sind jetzt aus Ultem und damit 8 Mal widerstandsfähiger als beim Vorgänger-Modell (Z-610)!
Die neue Verriegelungskappe verhindert das Verklemmen beim Pressvorgang!
Der Deckel des Einfülltrichters ist neu gleich mit dabei!
Die neue Z-Star Hand Saftpresse Z-710 ist optimal für Weizengras, Obst und auch Gemüse geeignet. In gewohnter Qualität basiert sie auf der Entsaftungstechnik der Solo Star-Saftpresse und arbeitet mit dem identischen Vorsatz, wird aber von Hand betrieben. So können Sie - unabhängig vom Stromnetz - jederzeit schonend entsaften, beispielsweise entspannt im Urlaub. Durch die besonders lange Kurbel wird eine sehr gute Kraftübertragung erreicht, die schmalere und robustere Presswalze erhöht Ihre Saftausbeute.

Sie werden vom vitalstoffreichen, wunderbar homogenen Saft durch den Einsatz des feinen Siebs begeistert sein! Das umfangreiche Zubehör des neuen Modells der Z-Star Hand Saftpresse aus Püriereinsatz und Nudeleinsätzen ermöglicht viele kreative, raffinierte Rezeptideen.

Technische Daten Saftpresse Z-Star Z-710

Maße: 33,5 x 12,5 x 32,0 cm (H x B x T)
Kurbellänge: 17,7 cm
Gewicht: 3,1 kg
GS zertifiziert
BPA-frei!

Lieferumfang Z-Star Hand Saftpresse Z-710

  • Z-Star Z-710 Hand-Saftpresse
  • Siebeinsatz
  • Püriereinsatz
  • 1 Auffangbehälter für Saft und Trester (0,3 l)
  • Entsaftungs-, Pürier-, Fettuccine- und Spaghetti-Aufsatz
  • Reinigungsbürste
  • Kunststoff-Stopfer
  • Bedienungsanleitung mit Rezepten
  • Für Arbeitsplatten bis 6,5 cm Stärke!
Weiterführende Links zu "Z-Star™ Hand-Saftpresse Z-710"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenmeinungen für "Z-Star™ Hand-Saftpresse Z-710"

toller Saft, leicht zu reinigen

Teilweise ist es ganz schön schwer mit der Dreherei per Hand. Mir ist auch schon das ganze Gerät durch die Gegend geflogen, weil so viel Druck auf der Befestigung war. Da muss man üben und vor allem das Gras und härte Gemüse schön klein schneiden.
Der Saft ist köstlich und der Trester ist gut trocken. Wird also alles verwertet.

Super schneller Versand

Ich bin im sehr zufrieden mit diesem Gerät, das ideale Einstiegsmodell meiner Meinung nach. Finde der Saftbehalter könnte etwas größer sein, insgesamt aber gut durchdacht. Die Reinugung finde ich auch sehr einfach, da sich alles einfach und schnell auseinander bauen lässt.

guter Kauf, beste Lieferung

Gute Qualität, leider tropft der Saft teilweise daneben und der Trester fällt in den Preßsaft.

Sehr robust, sehr gute qualitäts Handpresse für Einsteiger

Ich habe mir die Handpresse um eine Entgiftungs-Saftfasten Kur zu machen, aufgrund des günstigeren Preises gegenüber den elektrischen Pressen gekauft.
Ich bin so begeistert von den Säften aus Blätter, Möhren, Ingwer und co. so dass ich mir die Säfte in den morgendlichen Alltag eingeplant habe.
Die Maschine ist sehr robust, kurbelt sehr gut, bekommt alles klein und ausgepresst was ich verwende, lässt sich schnell und einfach reinigen.
Nur das reinigen vom Sieb find ich ein bisschen leidig da öfters kleine Fasern dran hängen bleiben die sich aber beim nächsten pressen oft wieder lösen.
Vielleicht gehört es einfach bei jeder Presse mit dazu, da der Saft ja aus jedem Millimeter gepresst wird.
Bpa-Freiheit und die stabile Fuß-Kurbel waren auch sehr ausschlaggebend für mein Kauf.
Für Einsteiger sehr empfehlenswert!

Ein wahrer Genuss

Wir haben die Saftpresse gekauft, da wir diese von unseren lieben Freunden empfohlen gekriegt haben. Wir wollten mehr natürliche Säfte trinken und weitgehend auf Säfte aus Konzentraten verzichten. Nun genießen wir jeden Morgen eine andere Saftkombination und genießen es in vollen Zügen. Die Saftpresse an sich ist sehr gut verarbeitet, leicht im Zusammenbau und auch so in der Reinigung. Da fast überwiegend aus Kunststoff, versuchen wir sehr festes Gemüse wie Karotten in dünnere Streifen zu schneiden was sehr gut klappt und keinerlei Probleme bei der Entsaftung herbeiruft. Das einzige was nicht 100% optimal ist, ist der Behälter für den Saft. Leider ist er etwas zu klein und muss somit auf eine kleinere Erhöhung gestellt werden, damit wirklich nichts von dem Saft danebengeht. Aber das ist meiner Meinung nach überhaupt kein Problem, da der Entsafter einfach nur 1A ist!!! Auf jeden Fall sehr empfehlenswert!!!

zu empfehlen !

Ich wollte eine Saftpresse, die mich unabhängig vom Stromnetz macht. Da die Z-710 die besten Bewertungen geerntet hat, hab ich mich letztendlich für dieses Modell entschieden. Selbst meine pubertären Jungs waren vollauf begeistert von unserer neuen Errungenschaft und füllen/quetschen alles im Trichter was ihnen vor die Nase kommt. Toll ! :) Allerdings in die schmale Einfüllvorrichtung nicht immer einfach in der Handhabung, da zum Teil viel Vorarbeit (kleinschneiden) nötig ist. Auch beginnt alles mächtig zu wackeln und zu arbeiten, wenn z.B. festes Gemüse (Möhren oder ähnliches) entsaftet werden soll. Da bekomme ich schon manchmal mächtig Angst was kaputt zu machen. Die Reinigung wiederum ist nicht so kompliziert und aufwendig wie einige meiner Vorredner hier beschrieben haben. Empfinde das kein bischen so ! Ebenfalls sind alle Plastikteile recht stabil, obwohl man im ersten Moment einen anderen Eindruck bekommt, wenn man das Gerät aus der Verpackung befreit. Noch ist alles heile und man sieht keinerlei Gebrauchsspuren-hoffe das bleibt so. ;) Alles in Allem ein wirklich praktisches und unkompliziertes Gerät, was ich anstandslos weiterempfehlen werde/kann.

Brennessel, Löwenzahn, Giersch.... was die natur z.zt. bietet fufnktioniert sehr gut - ich habe das gerät erst seit cs. 4 wochen - ich hoffe auf lange Haltbarkeit!

Saftbehälter gross genug

Allen positiven Beurteilungen schliesse ich mich selbstverständlich an. Nach fünf Jahren musste ich das Sieb austauschen; kostete 25 Euro und wurde anstandslos geliefert (Vorgängermodell Z-510). Das ist vollkommen akzeptabel.

Der mitgelieferte Saftbehälter fasst gut 250ml. Ich mache Gemüsesaft. 500ml sind eben zwei Becher voll. Mehr würde ich von Hand gar nicht pressen wollen, daher sehe ich keinen Grund, die Grösse zu bemängeln.

Eine gute Presse

Die Presse macht Ihren Dienst ganz ordentlich.
Die Auffangschale ist etwas zu klein.
Das Sieb läßt sich etwas umständlich reinigen, da es in Plastik eingearbeitet ist, was die Reinigung erschwert. Ein Sieb ohne Plastikfenster wäre sicherlich einfacher zu reinigen.
Die Saftausbeute ist gut.

Perfekt für Wildkräuter

Ich war sehr skeptisch wegen des Handbetriebes. Diese Skepsis war völlig umsonst, Gerät erscheint langlebig und robust. Am allermeisten liebe ich dieses "Teil", da es überhaupt keinen Lärm macht (Muskeltraining beim Karottenentsaften ist inklusive...). Die Reinigung ist nicht aufwendiger als bei anderen Entsaftern...und der kleine Saftbehälter...es gibt Schlimmeres. Ich "entsafte" mich mittlerweile durch den ganzen Garten, Vogelmiere, Löwenzahn, Brennesseln, Kohl, Rote Beete- alles kein Problem, Jostabeeren habe ich erst in Kleinmenge versucht- war auch okay.
Habe kleine Mengen gefrorene Beeren durchgelassen- ergab leckeres Beeren-Sorbet! Ein Tip: aus dem Karotten-Rote Beete- Sellerie- Trester machen wir mit zerdrücktem Tofu die weltbesten vegetarischen Frikadellen- so hat selbst mein Mann größte Freude an unserer neuen Z-Star- Empfehlung ganz klar - Kaufen lohnt sich!

Fast Perfekt

Ich war sehr gespannt auf diese Saftpresse, da ich doch unterschiedliches darüber gelesen hatte.
Bis jetzt habe ich getestet:

Kräuter: Petersilie, Schnitlauch, Vogelmiere
Obst: Äpfel, Birnen, Apfelbeere

Fazit bis jetzt: Kräuter - super ausgepresst - Viel Saft, wenig Trester
Obst: viel Saft - aber der Trester enthält mir noch zu viel Feuchtigkeit

Aber: Apfelbeeren (2,5 kg !) Absolut spitze. Allerdings kann ich nur empfehlen, den vordersten
Verschluß (kleiner Durchlass) wegzulassen. Die Beeren einzeln reinfallenlassen, gelegentlich
einen Apfelschnitz durchdrehen, dann wieder Beeren - Spitzenergebnis. Der Trester ist absolut trocken (klappert) und man erhält viel Saft (2l). Allerdings muß man die Wärmeentwicklung im Auge behalten.

Allen Vorrednern die die viel zu kleine Saftschale bemängeln, schließe ich mich selbstverständlich an. Dieses Teil ist echt ein Witz.
Meine Lösung: Es gibt einen kleinen Messbecher einer Firma ( E...) der passt perfekt darunter,
den Henkel des Messbehers habe ich entfernt und jetzt habe ich Platz für einen Tresterbecher.

Zur einfacheren Reinigung des Siebes habe ich mir aus dem Baumarkt eine kleine Kupferbürste besorgt, weiche das Sieb kurz ein und bürste dann vorsichtig ab. Innen mit der Flaschenbürste, Kupferbürste außen und innen nach Bedarf.

Das Material der Presse wirkt stabil und langlebig, meine Apfelbeerenaktion hat jedenfalls keine Spuren hinterlassen.

Gutes Produkt

Im großen und ganzen ein recht gutes Produkt.
Nur die kleine Plastikschale als Auffangschale ist ein wenig klein.

Tut was sie soll, doch gibt es ein paar Schwachpunkte.

Die meisten Mängelpunkte wurde schon einmal erwähnt. Zu verbessern wären nach meiner Ansicht:
1. Bessere Befestigung der Kurbel. Die Schraube zur Befestigung der Kurbel lässt sich nur sehr schwer festdrehen und hält nicht ausreichend.
2. Der Einfüllstutzen ist sehr klein und könnte größer sein.
3. Die Befestigung am Tisch könnte verbessert werden. Saftpresse rutscht sehr leicht weg, auch wenn man sie fest anzieht, da das Pressen doch einiges an Kraftaufwand verlangt.
4. Der Ausgang für die \"Reste\" könnte ein wenig länger sein, um besser Saft und Reste zu trennen.
5. Für die Reinigung braucht man recht viel Wasser aber das ist bei anderen Pressen wohl auch der Fall.
Ansonsten gute Saftpresse.

Wirklich großartig!

Ich hatte zuvor eine Beerenpresse aus alter Zeit gekauft, von den neuen war ich nicht angetan, die bekamen zu viel schlechte Kritik. Ich wollte nicht so viel Geld auslegen. Es war also eine lange Entscheidung bis zu dieser Z-Star Hand-Saftpresse.
Sie belohnt meine Entscheidung nun aber wirklich vollends! Sie ist so wundervoll in der Handhabung, bringt aus dem trockensten Gras oder Kräutlein noch Saft und verkleckert kein bisschen meiner Küche. Sie lässt sich Tischplatten schonend montieren auch an unterschiedlichen dicken Arbeitsplatten.
Erst dachte ich, wie blöd, dass ich noch ein eigenes Gefäß unter den Auswurf stellen muss, denn ich hatte auch schon Variationen mit zwei Kammern gesehen, aber dann bemerkte ich schnell den Vorteil! Ich trinke den Saft sofort aus dem untergestellten Becher, wenn dieser auch noch den Auswurf aufgefangen hätte, dann wäre das gar nicht möglich.
Die Maschine ist gut zu reinigen, es macht richtig Spaß, das edle Teil schnell im Wasser mit der Bürste von Pflanzenresten zu befreien. Klar braucht das Zeit, aber ist es nicht auch eine Geisteshaltung, wenn ich mir schon Pflanzen mit der Hand auspresse, dass ich dann auch die Muße habe, das wunderbare Werkzeug entsprechend achtsam zu reinigen?
Ich bin sehr glücklich mit diesem Gerät und kann nur davon abraten, billige Varianten für das Pressen von Kräutern zu kaufen.
Die Presse hat noch weitere Aufsätze zum Herstellen von Mußen oder Nudeln, das habe ich noch nicht ausprobiert.

Gute, stabile und wertige Saftpresse, Reinigung suboptimal

Gut geeignet für Weizengras. Lässt sich für die Reinigung zerlegen. Jedoch nimmt die Reinigung einiges an Zeit in Anspruch. Bei Weizengras hält sich das noch in Grenzen. Bei Gemüse / Obst ist es sehr mühselig das Sieb sauber zu bekommen. Da überlegt man sich zweimal ob man kurz etwas pressen möchte.

Z-Star Hand-Saftpresse

Der Z- Star ist einfach zu bedienen und zu reinigen. Für kleine Mängen völlig ausreichend.
Zum Anfang dachte ich, es ist köperlich zu schwer, aber wenn man ihn nicht zu voll füllt, zieht er sich die Produkte selbst nach. Am Besten ist erst das Grüngut und anschließend eventuell Möhre, Apfel, Rabarber, Zitrone. Nun ist er leichter zu säubern, da das Grüngut nicht mehr so das Sieb verklebt.Für den Einstieg ein super Anfang, man spielt sich schnell ein und ist unabhängig vom Strom. Es werden gleich ein wenig die Muskeln traniert :)Wer wenig Kraft hat und viel Heilsaft trinken möchte, sollte etwas mehr investieren.

Tolles Gerät

Der Entsafter erfüllt voll seinen Zweck. Man braucht zwar etwas Geduld und darf das Pressgut nicht zu schnell einführen, aber bisher hat der Z-Star noch alles zu Saft gepresst. Besonders toll ist die Unhabhängigkeit von der Stromversorgung.

Good alternative for occasional juicing.

I have purchased this product for my temporary stay in Germany. It is not so comfortable as an electronic juicer, it takes more time to cut especially hard vegetables into small pieces. This is necessary, because one has to rotate the handle and it is easier when the pieces are small and the hard vegetables are \'fed\' at a slower rate. It does the job well and if you are not juicing a lot of fruit and vegetables every day, it is a very reasonable alternative to the electronic masticating juicers.

...bin sehr zufrieden mit meiner Hand-Saftpresse, einfache Bedienung, gute Saftausbeute, die Reinigung ist mit wenigen Handgriffen erledigt, benutze dazu aber eine Handelsübliche Zahnbürste, da die mitgelieferte Bürste zum Reinigen sich nicht eignet. Habe zwischen Tisch und Saftpresse ein Tuch mit Noppen untergelegt und dann festgeschraubt, dadurch verrutscht die Saftpresse nicht mehr...

Sehr vielseitiges Gerät!

Diese Hand-Saftpresse ist sehr solide und leicht zu reinigen. Nur der Filter muss sorgfältig mit der mitgelieferten Bürste geputzt werden. Sogar sehr harte Früchte/Gemüse wie Möhren und Kürbisse können ohne großen Kraftaufwand entsaftet werden.

Z-Star Hand-Saftpresse Z-710

Lieferung und Verpackung perfekt, das Gerät macht, was es soll...
Weizengras habe ich noch nicht getestet, ansonsten funktioniert alles reibungslos.
Einzig zwei Schwachstellen habe ich bisher bemerkt:
1. Der Saft-Auffangbehälter ist nicht nur ein Witz - dies ist schon eine Zumutung!
Für ein umgerechnet über 300 DM teures Gerät einfach inakzeptabel!
Viel zu klein, selbst wenn man etwas darunter legt, spritzt/läuft Saft vorbei.
Eine Schüssel drunter stellen wäre möglich, allerdings muß man dann d. Trester
irgendwie anderweitig umleiten...
2. Das Sieb...
... läßt sich mitunter sehr schlecht säubern. Wer auf Stromanschluß bewußt verzichtet,
will seine Wasserrechnung ungern erhöhen! Mit viel Wasser und entsprechendem
Wasserdruck geht das Siebsäubern etwas schneller...
Ich stelle das Sieb erst mal in ein Glas mit Wasser und säubere es später.
Ansonsten sehr gutes Material, wird wohl eine Weile halten...
Der Hersteller sollte einen geeigneteren Saft-Auffangbehälter nachliefern.
Danke.

ein guter Entsafter

Zunächst war ich total positive über den Lieferservice überrascht!
ein guter Entsafter.Ich habe mir die Z-Star™ Hand-Saftpresse Z-710 vor allem gekauft, um Kräuter und Weizengras zu entsaften. Sehr gut für eine Tasse Saft.

Sehr gute Saftausbeute

Ich habe mir die Z-Star™ Hand-Saftpresse Z-710 vor allem gekauft, um Kräuter und Weizengras zu entsaften. Und damit bin ich sehr zufrieden. Die Saftausbeute dabei ist sehr gut. Der Trester ziemlich trocken. Ansonsten habe ich noch Trauben entsaftet, wobei ich erst starke Bedenken hatte, weil die meisten Bauteile der Saftpresse nur aus Plastik sind, und ich Sorge hatte, dass sie durch die harten Traubenkerne beschädigt werden könnten, was aber nicht der Fall ist.
Die Reinigung und der Zusammenbau des Geräts sind auch einfach und schnell zu bewältigen. Die Befestigung am Tisch ist stabil. Bis hierher würde ich 5 Punkte geben. Aber leider gibt es auch einen Minuspunt: Die Kleckerei: Der Saftauffangbehälter ist zu klein bzw. zu niedrig für die Saftpresse. Der Saft läuft nicht schön aus dem Schnabel der Presse, sondern auch an den waagrechten Teilen entlang, so dass ein Teil eben nicht mehr den Auffangbehälter trifft. Ich habe, um dieses Problem zu lösen eine Schüssel genommen, die groß genug ist und auch der Schräge des Fußes der Saftpresse angepasst ist.
Insgesamt also ein sehr gutes Gerät, das nur einen anderen Auffangbehälter für den Saft braucht.

Ich hatte mir einen noch festeren Trester ,d.h. eine noch bessere Saftaubeute erhofft. Der Becher zum Saftauffangen ist verbesserungsfähig,z.B. was die Höhe und Größe betrifft oder das Material. Handhabung und Material sonst o.k. Positiv finde ich noch den gummierten Fuß zum anschrauben.

Voll zufrieden!

Habe die Maschine seit drei Wochen täglich im Test und sind super zufrieden. Wenn irgentetwas zu verbessern wäre dann der Auffangbecher, da geht doch immer ein bisschen daneben und das ist bei so gutem Saft echt schade.

Schönes Spielzeug, für guten Preis.

Die Pflanzensaftpresse ist leicht zu Bedienen und gut zu reinigen. Die Investition lohnt sich jedoch nur, wenn man bereit ist sich etwas mehr Zeit für seine Ernährung zu geben. Man kann Gefahr laufen, nach einiger Zeit das Interesse an den frisch gepressten Pflanzensäften zu verlieren, wenn einem der Aufwand gefühlt zu groß erscheint. Also daher bitte keine Illusionen. Lieber auf das Gefühl achten, ob man so was tatsächlich benötigt. Ansonsten ist es ein nettes Spielzeug, welches auch sich auch preislich sehen lassen kann. Spielzeug auch deswegen, weil das Material nicht überstrapaziert werden darf. Man muss behutsam damit umgehen, wenn mal etwas festeres Wurzelgemüse wie Sellerie verarbeitet werden soll. Aber dass sollte auch jedem Bewusstsein, der tatsächlich glaubt, dass zentrifugierte Pflanzenpresssäfte qualitativ den handgepressten unterlegen seien. Diese Behauptung konnte ich bisher noch nicht überprüfen, doch das Bewusstsein trinkt sicher mit :-)

Die Firma Keimling ist sehr um einen Austausch bemüht, wenn mal etwas kaputt gehen sollte. Mir wurden bereits zweimal, ohne Beanstandung, geborstene Teile ausgewechselt. Dazu war nur ein Foto an den PGS Shop zusenden, und schon gab es per Post Ersatz. Toll!

sehr empflehlenswert

Die Z-Star™ Hand-Saftpresse ist bis auf die Handkurbel baugleich mit der Motorsaftpresse. Das Pressergebnis ist sehr gut und der Handbetrieb sehr umweltfreundlich. Die Reinigung nimmt - wie bei allen Saftpressen - eine gewisse Zeit in Anspruch. Einzig der Fuß der Press ragt etwas weit unter die Öffnung für den Saftauslass, sodass nicht jeder Behälter geeignet ist für das auffangen des Saftes. Ich habe mittlerweile eine zweite Z-Star™ unserem Sohn geschenkt. Letzterer benutzt die Presse sogar 2 - 3 mal täglich

5 STERNE*

Die Saftpresse ist wirklich super. Wir benutzen sie fast taeglich und sind begeistert, auch wenn das saeubern etwas laenger dauert (kann mir auch nicht vorstellen, dass es bei irgendeiner anderen Maschine schneller geht)
Fuer den Preis wuerden wir die Maschine immer wieder kaufen!
Auch der Versand nach Portugal durch PGS lief super!

Bin sehr zufrieden!Alles bestens.funkzioniert wie erwartet

Alles super. Die Ware ist gut. Schnelle Lieferung. Ich bin zufrieden :-)

Sehr handliches Gerät und leicht zu reinigen. Einsatz auch im Urlaub (Wohnwagen) bestens geeignet.
Die Saftausbeute ist gut und man kann auch Weizen- und Gerstengras und Wildkräuter entsaften.
Mein Lieblingsgerät für jeden Tag.

Hat insgesamt eine gute Ausbeute und mahlt auch grünes Blattgemüse einwandtfrei. Gehäuse wirkt mittelwertig und die nicht wenigen Teile beim Auseianderbauen lassen sich alle gut reingen (geht recht schnell). Nur das Saftsieb lässt sich auch durch vieles Reiben mit der mitgelieferten Zahnbürste recht schlecht reinigen. Die Schale, in der der Saft aufgefangen wird, ist manchmal zu klein, weshalb häufig umgeschüttet werden muss. Weil es öfter mal noch länger von oben tropft, muss man schon mal aufpassen nicht zu viel herumzukleckern. Deshalb der Punktabzug. Ansonsten ist die Z-Star ein gutes Gerät, dass seine Funktionen gut erfüllt.

Sehr empfehlenswert

Die Lieferung war äußerst schnell, trotz zwischenliegendem Feiertag.
Die Hand-Saftpresse ist sehr leicht in ihrer Bedienung, Saftausbeute erstaunlich hoch: auch bei
Spitzwegerich, Löwenzahn, Sauerampfer und Gundermann.
Sogar die halbvertrockneten Äpfel des vorvergangenen Jahres, die keiner mehr gerne essen wollte,
ergaben einen wohlschmeckenden Saft, der wieder gerne konsumiert wurde!

Auf jeden Fall ist diese Presse sehr zu empfehlen!

Bin seit ca. 1 Monat stolze Besitzerin der manuellen Saftpresse und sehr zufrieden mit dem Gerät. Wenn das Pressgut zuvor in kleine Stücke geschnitten wurde, muss nicht viel Kraft aufgebracht werden, um die Kurbel zu bedienen - besonders wichtig bei festem Gemüse wie Karotten oder Sellerie. Die Saftausbeute ist gut, die Rückstände sind erstaunlich trocken. Das Auseinanderbauen und die Reinigung des Gerätes ist unkompliziert. Der Saft-Auffangbehälter ist zu klein und die für mich passende Alternative habe ich noch nicht gefunden, da aufgrund der Z-Form des Gerätes die Behälter nicht direkt unter dem Saftauslauf stehen. Es tropft leider immer etwas Saft daneben, was ich gern vermeiden würde, da ich so immer die komplette Presse abmontieren muss, um den Saft unter dem Gerät wegwischen zu können. Aber das verringert meine Freude über das Gerät nicht.

Der Bestellvorgang sowie die Lieferung haben einwandfrei und rasch funktioniert und das Produkt entspricht den Erwartungen

Ich bin von der Handpresse begeistert. Sehr gute Saftausbeute, deshalb ist auch der Saftauffangbehälter zu klein. Er könnte ruhig etwas höher gearbeitet sein.

Gute Saftausbeute und bestens für Krisenzeiten geeignet

negatives:
-Plastikteile sollten durch Metall ersetzt werden.
-Spirale aus Keramik ist nicht so gut, da sie so anfälliger für Schäden ist - Stahl wäre besser.
-Verarbeitung von Möhren zu Möhrensaft ist sehr schwierig, auch weil die Presse dann schnell herumwackelt, da man so viel Kraft einsetzen muss.

positives:
-Gräser lassen sich gut auspressen, jedoch musste der Trester davon manchmal noch einmal durch die Saftpresse, da er noch zu feucht war
- insgesamt sehr gute Saftausbeute!

Z-Star

Das ist ein Geschenk gewesen , daher keine Angabe möglich. danke

saftpresse, die spaß macht

wir haben viel freude an dieser saftpresse , da sie sehr vielseitig zu nutzen ist .
der handbetrieb macht auch spaß und wir freuen uns schon darauf , sie im frühjahr auf der terrasse zu haben .

Z-Star Hand-Saftpresse (neues Modell Z-610)

Da ich mir nicht sicher war, ob wir mit dem frisch gepressten Saft wirklich so lange durchhalten, dass sich eine Green Star o.ä. bei den stolzen Preisen gelohnt hätte, habe ich mich für die Z-Star entschieden. Sie ist jetzt seit zwei Wochen täglich im Einsatz und produziert wirklich köstlichen frischen Gemüse- und Obstsaft. Bisher habe ich Spinat, Äpfel, Birnen, Trauben, Karotten, Kohlrabi, Salat, Gurken, Tomaten sowie einzelne Kräuterblättchen damit verarbeitet und kann nur sagen, dass die Presse sehr gut funktioniert: der Trester ist sehr trocken, d.h. man bekommt erstaunlich viel Saft auch aus eher trockenen Gemüsen. Karotten sind etwas schwerer zu pressen, aber wenn man sie in dünne Scheiben oder kleine Stücke (max. 0,5 cm) schneidet und abwechselnd mit weichen Gemüsen bzw. Obst (ich nehme immer Äpfel oder Birnen) einschichtet, geht es ganz gut. Der Saft-Auffangbehälter könnte etwas höher sein, damit nicht so viel von dem kostbaren Saft daneben geht - da kann man sich aber auch anderweitig behelfen.
Fazit: Das Gerät ist sehr empfehlenswert.

Z-Star™ Hand-Saftpresse

Die Ausbeute an Saft bei dieser Presse ist sehr hoch, vor allem bei Blattgemüse. Ich verwende auch einen Hurom Slow Juicer. Der ist natürlich einfacher in der Handhabung und um weiten schneller, allerdings wenn es um Blattgemüse jeder Art, Karotten, Sellerie, Spinat, Weizengras geht, ist die manuelle Presse in Einsatz. Der Karottensaft ist bei den Hurom süß und flüssig, bei dieser Presse sehr süß.
Das Auseinandernehmen der Teilen und der manuelle Antrieb sind allerdings langwieriger, zum Teil auch schwer (bei Karotten zb) Also nicht ganz geeignet meiner Ansicht nach um einen Saft zu pressen morgens bevor man zur Arbeit geht.
Es ist wie beim Kneten vom Teig. Ein Elektrowerkzeug macht das schneller und auch gut, aber per Hand ist man irgendwie direkter und intensiver im Entstehungsprozess beteiligt, dazu hat die Tätigkeit irgendwas Entspannendes
Kurz um:
Positiv: Saftausbeute sehr gut vor allem beim blättrigem Zeug, guter Preis in Vergleich zu den Elektrogeräten (1/3), nimmt wenig Platz in Anspruch
Negativ: viele Teile die ein- und ausgebaut werden, die Klemme könnte etwas größer dimensioniert sein, um ein Ausrutschen ganz zu vermeiden, Antrieb ggf. kraftintensiv.

Gutes Produkt für alle mit wenig Geld

Für diejenigen, die gesund leben möchten und daher nicht auf frischgepresste Säfte verzichten möchten ist der Z. Star super. Die Saftmenge ist erstaunlich gut, wenn man bedenkt das sie per Hand betrieben wird.
Ich benutze sie momentan nur für Säfte, kann daher nichts zu anderen Funktionen wie Püree usw. sagen.
2 Dinge, die mir leider doch negativ aufgefallen sind und daher ich kurz erwähnen möchte:
1. wenn ich versucht habe festes Gemüse wie Rüben zu entsaften , musste ich solch eine Kraft anwenden, daß trotz extremen Festziehens der Befestigungsschraube am Tisch, der Z Star sich bewegte/ ständig verrutschte. Dann war das Entsaften wirklich mühsam, da ich mit einer Hand irgendwie den Entsafter halten, mit der anderen Hand die Kurbel bedienen musste :-(.
Deshalb nutze ich ihn vorallem jetzt für Grünzeug, Blätter, Salate und Obst. Und das funktioniert super. Selbst Beeren.
2. Leider ist zwischen Entsafter und dem Auffangbehälter immer eine kleine Lücke, selbst wenn man diesen ganz an den Entsafter ranschiebt, so daß oft Saft daneben läuft, was schade ist, weil man ja jeden kostbaren Tropfen nicht auf dem Tisch sondern im Körper haben möchte.
Ich hab das Problem einfach gelöst, indem ich etwas Papier uner dem Ende des Auffangbehälter geschoben habe, so das es leicht erhöht steht und das vordere Ende lückenlos den Z Star nun berührt und so fast kein Saft mehr verloren geht.
Die Reinigung ist etwas mühsam. Aber, da dies meine erste Saftpresse ist, weiss ich nicht ob das generell der Fall ist. Wenn ich meine Zähne so gründlich putzen würde wie das Entsaftersieb wäre ich glücklich ;-).
Aber da für mich ein guter Saft, für den ich nicht Unmengen an Geld ausgeben muss wichtig war, bin ich dennoch zufrieden und freue mich jeden Tag auf meine Greensmoothies, die eh gesünder sind als Karottensmoothies :-).

Habe nach längerem Suchen, mich für dies Form der Saftgewinnung entschieden. Speziell der Apfel hatte es mir angetan und bin nun nach den ersten Pressvorgängen mit meinem Kauf sehr zufrieden. Man muß sich halt die Zeit nehmen, um Äpfel zu waschen, kleinzuschneiden und anschliesend die Maschine zerlegen und säubern was sich aber problemlos machen läst.
Holunder hab ich mal, trotz gegen mein Gelesenes, versucht und es war ein desaster, ging nicht , Verstopfung, aber bei den bisher von mir probierten Äpfeln, einfach Klasse.

Super manuelle Presse! Sollte es mal für längere Zeit Stromausfälle geben, ist man mit dem Z-Star defnitiv nicht aufgeschmissen und kann weiterhin seine gesunden Säfte herstellen. Allein schon aus Vorsorgegründen eine lohnenswerte Investition.

PGS wie immer schnell und top.

Ich habe mir das Modell Z-610 nach langer Recherche gekauft.
Da ich hauptsächlich mein Dinkel- und Gerstengras damit auspressen wollte, war mir die Anschaffung eines Angel Juicer einfach für den Moment zu viel.

Ich wurde von dem Z-610 jedoch nicht endtäuscht.
Alles ist sehr hochwertig und stabil ausgeführt. Die Saftausbeute ist sehr gut.
Zerlegen und reinigen geht sehr schnell und einfach. Was will man mehr.

Schaumbildung ist jedoch schon leicht vorhanden. Aber bezüglich der Handpressen ist die Z-610 wie ich finde die beste Lösung. Ich würde sie wieder kaufen.

Ich bin mit der Abwicklung des Bestellvorgangs sehr zufrieden.

excellent

Hab mir diese handbetriebene saftpresse gekauft, weil mir die anderen erstmal zu teuer waren und ich muss sagen, dass sich der kauf voll gelohnt hat! der saft schmeckt hervorragend, hohe saftausbeute und das kurbeln ist gar nicht so schwer. dauert natürlich länger als bei den motorbetriebenen, weshalb ich mir evt doch zusätzlich noch eine andere kaufen werde. trotzdem für saft für zwei personen hervorragend geeignet und dazu noch ohne strom.

super saftpresse, bin zufrieden. birnen sind leider zu matschig zum entsaften, das ist ein bisschen schade, wusste ich aber schon vorher. produkt ist spitze. zum preisleistungsverhältnis kann ich nichts sagen, da ich nicht verglichen habe. bisher hab ich nur saft gemacht und zu den andren funktionen kann ich daher noch nichts sagen.

Ich würde den Z-Star sofort wieder kaufen!

Zunächst war ich total positive über den Lieferservice überrascht! Ich hatte nämlich das Gerät am späten Nachmittag bestellt und am nächsten Morgen wurde es bereits geliefert! Ein großes Dankeschön für den super schnellen Service.

Mein erster Entsaftungsversuch mit dem Gerät war zunächst etwas unbeholfen. Ich habe Kohlrabi-Blätter und Stengel entsaftet und wie im Handbuch angegeben, als Vorsatz, welches man am Ende des Geräts aufschraubt und wo der Trester raus kommt, dass mit dem kleinsten Loch genommen. Die Blätter oder Stengel, haben wohl längere und härtere Fasern und mit dem kleinen Vorsatz verstopfte die Öffnung und es ging zunächst gar nichts mehr. Der nächste Versuch habe ich mit Karotten unternommen. Ich habe die Stücke so groß geschnitten das sie in die Öffnung passen und musste feststellen, dass das Drehen der Kurbel wirklich sehr schwer ging. Jetzt habe ich den Vorsatz aufgeschraubt der für das Purieren empfohlen wird, damit verstopft die Öffnung auch nicht bei sehr langfaserigen Blättern nicht mehr. Die Gemüsestücke von z.B. Karotten, Kohlrabi, Sellerie, Rote Bete schneide ich in Streifen von ca. 1,5 dicke und 3-4 cm breite. Weiches wie z.B. Birnen, Äpfel und Tomaten können ruhig noch größer sein. Und siehe da, das Kurbel geht so wirklich kinderleicht und man kann damit auch in einem überschaubern Zeitrahmen ein Liter frisch gepresstem Obst- und/oder Gemüste Saft herstellen.

Der Grund wieso ich das Gerät ursprünglich gekauft habe war:
1. Um Kräuter wie Basilikum, Petersilie, Schnittlauch und auch Knoblauch und Pepperoni zu entsaften und auch Wildkräuter wie Löwenzahn, Spitzwegerich, Klee u.a., alles geht absolute Problemlos! Weizengras habe ich zwar noch nicht entsaftet, aber da habe ich nach meiner bisherige Erfahrungen keinerlei Bedenken.
2. Um Stromunabhängig entsaften zu können. Auch das ist Problemlos, vorausgesetzt man schneidet die Gemüse- und Obststücke etwas schmaler als für einen elektrischen Entsafter, wie oben beschrieben.

In einer anderen Bewertung wurde erwähnt, dass die mitgelieferte Bürste allenfalls für die Vorreinigung ausreichen würde und das eine Zahnbürste, glatt und mit abgerundeten Borsten viel besser zur Reinigung sei. Vielleicht hat man bei dem neuen Z-Star das Problem erkannt und ein neue Lösung gefunden? Die Bürste die mitgeliefert wurde hat etwas längere und weitaus dünnere Borsten wie eine Zahnbürste und das Ende ist Keilförmig und glatt abgeschnitten, so dass auch das Ende ein hilfreiches Werkzeug zur Reinigung ist. Ich benutze nur diese Bürste, auch mittlerweile für meinen alten elektrischen Haushaltsentsafter.

Ich hatte zunächst Bedenken, ob ich den Entsafter auch wirklich an meinem ziemlich hohen Tisch (ausziehbar) festschrauben kann, auch das ging Problemlos! Die Öffnung der Schraubzwinge liegt bei ungefähr 7,5 cm.

Alles in allem kann mir sogar vorstellen, den elektrischen dafür stehen zu lassen, zumal ich gerne während dem Saftfasten meine frisch gepresste Säfte mit Kräuter, Pepperoni und Knoblauch würze, was alles in meinem alten elektrischen Entsafter keinen ergiebigen Saft output gibt, diese Technik auch schonender sein soll wie bei meinem alten Haushaltsentsafter und weil ich nicht einsehe, warum ich zwei Geräte benutzen soll, wenn es doch auch mit nur einem geht. Für mich stimmt hier Preis-Leistung absolut, ich würde das Gerät sofort wieder kaufen und bedanke mich nochmals für den super schnellen Lieferservice!

Z-Star™ Hand-Saftpresse (neues Modell Z-610)

The product is really great, I\'m very happy with my perchuse. Good materials, very strong, great efficency, even if it is manual.
I extracts juice from everything you want, even from what you think has no juice.
It is a great alternativy to the electric one that cost much more.
The shipment was very fast, the service very good.

Thank you.
Agata Gimmillaro

Solides Gerät das auf mich einen durchdachten Eindruck macht.

Zum Reinigen des Siebes nutze ich zusätzlich eine profillose Zahnbürste mit abgerundeten Borsten. Die mitgelieferte Bürste ist so finde ich nur für die erste grobe Reinigung brauchbar. Bei grünem Blattgemüse, wie z.B. Brennnesseln, ist es für eine optimale Saftausbeute besonders wichtig immer nur kleine Mengen einzudrehen und nicht kontinuierlich nachzustopfen. Bei Brennnesseln ist auch der Standort wichtig. Zu trocken darf er nicht sein sonst ist die Saftausbeute sehr gering.
Wo das Gerät bei mir versagte war direkt auf Blattgemüse Obst zu entsaften. Hier musste das Sieb erst gereinigt werden.
Möhren werden gut entsaftet.
Für einen 1-2 Personen-Haushalt vollkommen ausreichend.

Tolle Presse ohne Strom

Wir suchten schon a bissel ,bis wir uns für den Z-Star entschieden haben . Wir sind rundum begeistert und haben gleich die erste Brennesselsaftkur mit bravour absolviert .
Preis gut , robustes Gehäuse , kein Strom.

Sehr gute Saftpresse, recht schnell zusammen- und auseinandergesteckt. Kraftvoll. Nur das Reinigen des Siebs ist ein wenig Arbeit, geht wohl nicht anders.

super Teil

Seit wir die Saftpresse haben, benutzen wir sie jeden Tag und sind jeden Tag begeistert über den leckeren Saft. Wir hatten etwas befürchtet, dass die Handkurbel schwer zu bedienen sei und sind angenehm überrascht, wie einfach das Gerät funktioniert und zu bedienen ist. Sogar unsere 10jährige Tochter schafft das gut.

Bewertung schreiben
Kundenmeinungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Vor- und Nachteile mehr

Vorteile

  • unabhängig vom Strom Saft pressen
  • hohe Saftausbeute
  • ideal auch für Weizengras und Wildkräuter
  • mobile einsetzbar

Nachteile

  • nicht für große Mengen, weil es doch auf die Muskeln geht ;)
  • stabiler Tisch zur Befestigung notwendig

Fazit

Die Z-Star 710 eignet sich optimal für Weizengras, Obst und natürlich auch Gemüse. In bewährter Qualität basiert diese manuelle Saftpresse auf der Entsaftungstechnik der Solo Star-Saftpresse und arbeitet mit dem identischen Vorsatz, wird aber eben von Hand betrieben. So sind Sie unabhängig vom Stromnetz und können jederzeit schonend entsaften, beispielsweise entspannt im Urlaub. Durch die extra lange Kurbel wird eine sehr gute Kraftübertragung ermöglicht, die speziell geformte patentierte Presswalze sorgt für eine hohe Saftausbeute.

Angeschaut