Test - Produktvergleich - Review - Testberichte - Kaufberatung - Kundenmeinungen - Wissen - News

Elektro-Flockenquetsche Jupiter 862 mit Messerschmidt Flockenvorsatz

Elektrische Flockenquetsche Die Kombination aus Jupiter Motorblock (862-100) und... mehr
die kostengünstigste elektrische Flockenquetsche

Elektrische Flockenquetsche
Die Kombination aus Jupiter Motorblock (862-100) und Messerschmidt Flockenvorsatz stellt die günstigste Variante einer elektrischen Flockenquetsche dar.
Der Messerschmidt Flockenvorsatz erlaubt Ihnen die schonende Herstellung gleichmäßig dicker Flocken durch die Quetschvorrichtung mit System Messerschmidt.
Quetscht Flocken aus Hafer, Weizen, Roggen, Dinkel und andere mehr (außer Mais, da dieser zu hart ist).
Ölsaaten wie Sesam und Leinsamen lassen sich mit dieser elektrischen Flockenquetsche ebenso quetschen. (außer Mohn, da dieser zu klein ist und durchrieselt)

Messerschmidt Flockenvorsatz
Einfachstee Bedienung – einfach das gewünschte Getreide einfüllen und die Flockenquetsche einschalten – fertig. Verarbeiten lassen sich neben Getreide, Getreidemischungen auch Ölsaaten und Gewürze. Die Trichterfüllmenge beträgt ca. 1,2 kg Getreide, die Quetschleistung der Flockenquetsche liegt bei ca. 100 g Getreide / Minute zu frischen, leckeren und gesunden Flocken.
Der Messerschmidt Flockenvorsatz verfügt wie auch andere elektrische Flockenquetschen nicht über eine Grob/Fein-Regulierung.

Jupiter Motorblock 862-100
Permanentmagnetmotor 150 Watt.
Drehzahl bei Nennleistung 128 U/min., im Leerlauf 165 U/min.
Dauerlauffest und wartungsfrei.
Ein- und Ausschalter.
Bajonettverschluß für die entsprechenden Vorsätze des Jupiter Systems
Farbe: Weiß.

Wichtig: Nur Nackthafer lässt sich ohne vorheriges Einweichen direkt zu Flocken verarbeiten, alle anderen Getreidesorten müssen vor dem Quetschen eingeweicht werden.

Technische Daten Messerschmidt Flockenquetsche mit Jupiter Motorantrieb (862)
Anwendung: Flockenquetsche
Flockenleistung/Minute: 100g
Trichterfüllmenge: ca. 1250g (je nach Füllgut)
Flockenwerk: gehärtete Rändelwalze, Stahlkeil
Verstellbarkeit: keine Verstellung
Walzendurchmesser: 32mm
Flockgut: Getreide (außer Mais), Ölsaaten (außer Mohn), Gewürze
Gewicht 2,2 kg
Motorleistung: 150Watt Permanentmagnetmotor
Anschlußleistung: 230Volt
Umbau in Handbetrieb möglich: ja
weiteres Zubehör möglich: ja, siehe Jupiter System
Unterstellhöhe der Schüssel: ca. 14cm
Höhe: 35,5cm
Breite: 15cm
Tiefe: 28cm
Gehäusematerial: Kunststoff
Oberflächenfarbe: weiß


Erweiterbar durch folgende Vorsätze:

Jupiter Steinmahlwerk-Vorsatz

Jupiter Fruchtpressen-Vorsatz / Combi-Press-Vorsatz mit rostfreiem Schneidsatz

Jupiter Raffel-Vorsatz 862-300

Weiterführende Links zu "Elektro-Flockenquetsche Jupiter 862 mit Messerschmidt Flockenvorsatz"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenmeinungen für "Elektro-Flockenquetsche Jupiter 862 mit Messerschmidt Flockenvorsatz"

Flockenquetsche Jupiter

Absolut einwandfreier, schneller Kundenservice. Bestellbestätigung, Versand und Verpackung waren einwandfrei. Die Maschine ist in tadellosem Zustand angekommen.

Super!

Die selbstgepressten Flocken sind mit Abstand besser und beinhalten noch alle wertvollen Stoffe. Ein Spaß für die Kinder den Müsli selbst herzustellen, einfach in der Bedienung, platzsparend und vielseitig nutzbar mit anderen Vorsätzen.

Inge D

Trichter sitzt zu locker, manches Getreide/Saat wirkt eher geschrotet als geflockt

es gibt nichts zu meckern

Ich war lange auf der Suche nach einer Flockenquetsche, doch mich haben bislang die astronomischen Preise abgeschreckt. Mit diesem Gerät hab ich denke ich etwas sehr solides, robustes im schlichten aber nicht billigem Design gekauft. Ich muss aber dazu sagen, das ich das Gerät noch nicht allzu lange benutze. Weiterhin gefällt mir, das ich bei Bedarf später einen Mahlaufsatz oder ähnliches dazu kaufen kann. Der durch viele hier bemängelte wackelende Trichteraufsatz hat meiner Meinung sogar den Vorteil, dass sich das Korn von selber löst, wenn sich ein "Pfropfen" am Mahlwerk gebildet hat (vielleicht sogar so gewollt durch den Hersteller?). Jedenfall erkenne ich dadurch keinen Nachteil.
Ich mahle immer Hafer für mein Müsli und finde die Pflocken ausreichend gequetscht. Ich weiche sie auch nicht vor dem Quetschen ein (hatte ich hier und da gelesen, kenn mich damit aber auch nicht aus).
Als einziger Mangel empfinde ich, dass die Öffnung, wo die Flocken rauskommen, quasi fast noch über dem Gerätefuß ist und ich immer meinen Teller/Schüssel etc. die ganze Zeit während des Quetschvorganges drehen bzw. schütteln muss, weil der Flockenberg sonst schnell zu hoch wird und daneben fällt. Aber das ist eher ein Luxusproblem und sicherlich irgendwie behebbar.

Trichter gefällt mir nicht

Ich habe mir diese Flockenquetsche gekauft, weil ich zu faul bin per Hand zu quetschen und das Gerät ständig auf- und abzubauen in der Küche. Mit der Funktion bin ich sehr zufrieden, die Haferflocken sind tadellos. Anderes Getreide oder Ölsaaten habe ich noch nicht ausprobiert. Die Quetsche arbeitet flott und leise. Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich sehr gut, zumal man noch andere Vorsatzgeräte wie z.B. die Gemüseraffel günstig kaufen kann. Ich habe mir gleichzeitig die Gemüseraffel dazu bestellt, mit der ich übrigens sehr zufrieden bin.
Nur der Trichter des Flockers gefällt mir nicht. Vom Design her finde ich ihn zu gross und zu klobig. Er sitzt auch etwas locker auf dem Quetschteil. Ausserdem gibt der Trichter die letzten Körner nicht weiter. Man muss sie ein bisschen nachschieben. Das stört nicht sehr, die Optik des Trichters stört mich mehr. Es ist aber nur eine Sache der Optik. Die Funktion ist o.k. und voll zufriedenstellend. Ich würde mir die Jupiter-Quetsche wieder kaufen.

Ich bin begeistert, selbstgemachte Flocken sind einfach lecker!

Das Gerät hält alles, was andernorts bereits versprochen wurde. Ich bin wirklich begeistert. Einziger Schwachpunkt: der kurze \"Hals\", in dem der Körneraufsatz steckt.

Ganz wunderbar ansonsten. Auch einzelne Maiskörner kann man als krönenden Quetschabschluss in den Trichter werfen.

Super Flockenquetsche

Das Gerät arbeitet schnell und zuverlässig. Musste früher manuell quetschen und wurde es leid. Der Jupiter ist mehr als adäquat zum morgendlichen Zubereiten frischer Flocken

Ein fast perfekter Flockenquetscher

Habe das Flockenquetschgerät schon einige Zeit in Betrieb.
Bin so zufrieden mit ihm. Es gibt ja viele Geräte. Aber da ich schon
seit über 20 Jahren eine Kornmühle von Braun habe, deswegen habe ich mir
diesen Flocker gekauft. Das Mühlenvorsatz davon ist auch von Messerschmidt.
Also die selbe Firma wie beim Jupitergerät.


Der Flocker arbeit wirklich sehr gut. Zeigt keine Schwäche auch beim flocken von
1 Kilo Getreide. So habe ich schon Buchweizen, Dinkel, Hafer, Gerste,
Kamut, Reis, Roggen verarbeitet. Die Hirse und der Leinsamen sind zu klein von der Grösse her.

Der Hafer lässt sich sich am besten als Ganzes quetschen.
Der Dinkel kommt knapp hinter dem Hafer, nur leichte Randbruchzonen.
Der Roggen lässt sich nicht ganz so gut als Ganzes quetschen.
Denn die Ränder sind teilweise etwas mehr abgebrochen.
Die Gerste hat noch etwas mehr abgebrochen Teilchen. Ist zu den
drei vorigen weiter weg.
Der Kamut ist fast so gut wie die Gerste. Hat aber noch mehr Bruch.
Der Reis ist fast nur Bruch. Wohl zu hart ist er.
Der Buchweizen ist totaler Bruch. Von Flocken gar keine Spur.

Wegen dem wackelig sitzenden Einfülltrichter gebe ich einen
Punkt weniger. Denn der Stutzen ist zu kurz, deswegen so wackelig.
Er bewegt sich nur bei anstossen, sonst bleibt er da wo er ist.
Das Gerät von Braun hat einen längeren Stutzen und sitzt fest.
Aber ist schon stabil der Trichter. Der ist mir bis jetzt zweimal
auf den Fliesenboden geflogen, aber nichts dran.

An der Front des Flockers sieht man zwei grosse Rändelschrauben.
Die muss man lösen um ins Innere zu kommen. Nach der Anleitung
soll der Ausbau und der Zusammenbau leicht gehen. Habe noch nicht
das Teil zerlegt zur Säuberung, denn er läuft und läuft und läuft,

Perfekt! Flockt schnell und zuverlässig! Reinigung einfach. Sieht nicht mal so schlecht aus, da weiß und schlicht. Wird bei uns jeden Tag verwendet.

Das Produkt erfüllt alle Erwartungen.
Die Lieferung erfolgte bereits 1 Tag nach der Bestellung.
Perfekt!

Wunderbar!

Ganz spontan frische Flocken quetschen - egal ob Buchweizen, Dinkel oder Hafer - es funktioniert einwandfrei und schnell! Einfach Getreide in den Trichter füllen, anschalten, sich über die Flocken freuen, ausschalten und wegräumen (ohne Putzen).
Die Flocken sind dann zwar nicht blütenzart, aber mit den normalen können sie es in jedem Fall aufnehmen.
Sollte bei einer Küchenausstattung zur gesunden, frischen und abwechslungsreichen Ernährung nicht fehlen!

Bewertung schreiben
Kundenmeinungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Angeschaut