Bester Entsafter für Selleriesaft

Der beste Entsafter für das Entsaften von Sellerie ist ein langsam drehender Entsafter, auch Slow Juicer genannt. Entsafter mit einer oder zwei Press-Schnecken entziehen den Saft sanfter und langsamer aus dem Sellerie und erzeugen deutlich weniger Erwärmung während des Entsaftungsvorgangs. Dadurch werden möglichst viele der wertvollen Nährstoffe aus dem Sellerie erhalten und gleichzeitig die Oxidation reduziert.

Anthony William hat in Zusammenarbeit mit dem Entsafter-Hersteller Omega einen Entsafter für Selleriesaft entwickelt, den MM900HDS Sellerie-Entsafter. Dieser Entsafter wurde speziell entwickelt, um so viel Saft wie möglich aus Sellerie zu gewinnen. Da für eine Selleriesaft-Kur nach Williams bis zu einem halben Liter Selleriesaft empfohlen wird, ist ein Entsafter mit besonders hoher Saftausbeute empfehlenswert. Der Vorteil ist, dass du weniger Geld für den Stangensellerie ausgeben musst.

Langsam drehende und kaltpressende Saftpressen entsaften den Sellerie mit nur minimaler Wärmeentwicklung. Zentrifugen-Entsafter erzeugen beim Entsaftungsvorgang im Gegensatz sehr viel Hitze und wirbeln viel Sauerstoff in den Saft ein, der Selleriesaft oxidiert und verliert schneller seinen Nährwert. Der Omega MM900HDS arbeitet mit lediglich 80 Umdrehungen pro Minute was zu einer sehr geringen Wärmeentwicklung und minimaler Oxidation führt. Das Ergebnis ist ein qualitativ hochwertiger und nährstoffreicherer Saft.

Kaltpressende Entsafter zeichnen sich durch ein zweistufiges Entsaften aus. Der Saft wird im ersten Schritt durch Zerkleinern und im zweiten Schritt wird das Fruchtfleisch, bevor es ausgeworfen wird, ausgepresst. Das sorgt für eine höhere Saftausbeute, was am sehr trockenen Fruchtfleisch auch deutlich erkennbar ist. Der Omega MM900HDS verfügt über einen speziellen einstellbaren Entsaftungsvorsatz, der mit drei einstellbaren Druckeinstellungen, für ein maximales Auspressen sorgt. 

Ein weiterer Vorteil des MM900HDS Sellerie-Entsafters ist, dass er sehr leise arbeitet. Das macht ihn zum idealen Entsafter für die Zubereitung von Selleriesaft am Morgen – denn Selleriesaft sollte laut Anthony William am besten morgens auf nüchternen Magen getrunken werden, ohne dabei andere Hausbewohner zu stören.

Selleriesaft mit dem Entsafter entsaften

Kann ich auch mit einem Zentrifugen-Entsafter Selleriesaft pressen?

Zentrifugalentsafter eignen sich zwar auch um Sellerie zu entsaften, aber sie pressen nicht so viel Saft aus und die Säfte erhalten nicht so viele Nährstoffe. Aber auch der Selleriesaft, der in einem Zentrifugalentsafter hergestellt und sofort getrunken wird, hat immer noch positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Wenn möglich sollte man aber, vor allem wenn man regelmäßig und über einen längeren Zeitraum Selleriesaft trinken möchte, einem Slow Juicer den Vorzug geben. Die bereits erwähnten Vorteile sind die bessere Saftqualität und die höhere Saftausbeute, außerdem lassen sich mit einem Kaltpress-Entsafter neben Sellerie auch Obst, Gemüse, Blattgemüse, Kräuter, Wildkräuter, Sprossen und Salate entsaften, so dass du bei deinen Saft-Rezepten für mehr Abwechslung sorgen kannst.

Überlegungen bei der Auswahl eines Entsafters für Sellerie

Entsafter-Arten

Zentrifugen-Entsafter

Zentrifugal-Entsafter, auch Hochgeschwindigkeits-Entsafter genannt, zerkleinern Sellerie und andere Lebensmittel schnell mit einer Reihe von scharfen Zähnen im Siebkorb. Um Fruchtfleisch und kleine Partikel zu entfernen, wird der Saft geschleudert und durch einen feinen Filter geleitet. Zentrifugalentsafter arbeiten am schnellsten von allen Entsaftern, sind aber sehr laut und während des Entsaftungsvorgangs entsteht durch die hohe Umdrehungszahl (bis zu 20.000 U/min) viel Hitze. Dies führt zu Oxidation, was den Nährstoffgehalt des Saftes verringert. Auch die Schaumbildung ist deutlich stärker im Vergleich zu einem Slow Juicer. Zentrifugal-Entsafter sind in der Regel preiswerter als Slow Juicer.

Entsafter Test - Phillips-Zentrifugen-Entsafter - Bildnachweis Fritzs/Wikipedia

Entsafter mit einer Welle (Press-Schnecke)

Wer beim Entsaften etwas mehr Zeit zur Verfügung hat und bereit ist etwas mehr auszugeben, für den sind langsam drehende Entsafter, sog. Slow Juicer, mit einer Welle die bessere Wahl um Selleriesaft herzustellen. Da sie mit einer deutlich niedrigeren Umdrehungszahl arbeiten (ca. 110 bzw. noch weniger) werden die Säfte einerseits nicht nennenswert erhitzt und vor allem kommt es nicht zu einer starken Oxidation.

Slow Juicer produzieren eine bessere Saftqualität und pressen aus dem Stangensellerie auch mehr Saft aus als Zentrifugen-Entsafter.

Slow Juicer mit einer Welle sind in der Regel teurer als Zentrifugen-Entsafter. Durch die höhere Saftqualität und die geringere Oxidation lässt sich der mit einem Slow Juicer gewonnene Selleriesaft auch länger aufbewahren, wenn nicht die gesamte Menge auf einmal getrunken werden soll.

Bester Entsafter für Sellerie und Selleriesaft nach Anthony William

Twin Gear Juicer / Slow Juicer mit Zwillings-Presswalzen

Diese Art von Entsafter verfügt über zwei Wellen bzw. Presswalzen, die den Sellerie zerkleinern, um den Saft zu extrahieren. Zwillingswalzen-Entsafter gehören zu den Geräten mit der höchsten Saftausbeute, ohne das Nährstoffprofil zu beeinträchtigen. Wie die kaltpressenden Entsafter mit einer Welle sind sie aufgrund der geringen Umdrehungszahl auch deutlich leiser als Zentrifugen-Entsafter, erfordern aber teilweise ein gewisses Vorschneiden des Selleries, bevor er in den Schacht eingeführt wird. Generell kann man sagen, dass Twin Gear Entsafter nicht nur die höchste Saftausbeute liefern, sondern auch die höchste Saftqualität. Es landen deutlich mehr Vitalstoffe im Saft, die bei anderen Entsafter-Arten teils im Trester entsorgt werden. Das nachfolgende Bild zeigen die Überlegenheit des Angel Juicers am Beispiel der Mineralien Magnesium und Calcium. Die zweite Grafik zeigt die Zwillings-Walzen (twin gear) mit ihrem dreistufigen Entsaftungsprinzip.

Saftqualität beim Angel Juicer Entsafter - höchste Saftausbeute bei Selleriesaft
Angel Juicer erreicht höchste Saftausbeute beim Selleriesaft Entsafter Test

Vergleich der Entsafter-Typen und Vor- und Nachteile

Vielseitigkeit

Ein Vorteil bei der Anschaffung eines Slow Juicers ist die Vielseitigkeit bei der Herstellung von Rezepten wie Nussbutter und Nussmilch sowie von Babynahrung und sogar Nudeln. Slow Juicer sind auch besser geeignet um Saft aus chlorophyllhaltigen Lebensmitteln wie Blattgemüse oder Gräsern zu gewinnen. Zentrifugalentsafter sind der am wenigsten vielseitige Entsaftertyp und eignen sich am besten für härtere Produkte wie Äpfel und Karotten.

Größe der Einfülltrichters

Je größer der Einfülltrichter ist in den man den Sellerie in den Entsafter einführt, desto weniger Zeit verbringt man damit, ihn vorher zu zerkleinern. Slow Juicer haben meist schmalere Einfülltrichter, was etwas mehr Vorbereitungszeit beansprucht. Einige vertikale kaltpressende Entsafter haben mitunter sehr große Einfülltrichter.

Reinigung

Auch wenn das Saftpressen schnell von der Hand geht, kann die Reinigung eines Entsafters mit all seinen Einzelteilen zeitaufwendig sein. Der Entsafter muss nach jedem Gebrauch in seine Einzelteile zerlegt und gereinigt werden, um die Entwicklung von Bakterien zu vermeiden. Die meisten Teile lassen sich jedoch ohne die Nutzung einer Bürste unter fließendem Wasser ganz einfach abspülen. Die Reinigung des Siebes beansprucht dabei in der Regel die meiste Zeit. Modelle, die komplett aus Edelstahl bestehen haben was die Reinigungszeit und Hygiene angeht einen gewissen Vorteil.

Preise

Die Preise eines ordentlichen Zentrifugen-Entsafters betragen 100 – 200 €. Kaltpressende Entsafter mit einer Presswalze starten bei ca. 350 €. Twin Gear Entsafter liegen zwischen 600 € und 1200 €.

Welcher ist jetzt der beste Entsafter für Sellerie? Unser Fazit

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Entsafter (seit 2003) möchten wir dir neben dem von Anthony William empfohlenen Entsafter noch ein paar Alternativen aufzeigen. Es gibt wie bereits erwähnt zwei Typen kaltpressender Entsafter, die mit einer Welle und die mit zwei Wellen (Zwillingspresswalzen / Twin Gear). Zu den Entsaftern mit einer Welle gehört der von William empfohlene MM900HDS, der Omega 8228 oder auch der Sana 707 und 727. Zu den zweiwelligen Entsaftern gehört der Green Star von Tribest oder der Angel Juicer. Eine höhere Saftausbeute als beim MM900 kannst du nur beim Angel Juicer erhalten.

Der Preis-Leistungs-Sieger ist der von William empfohlene Omega MM900HDS, in der mittleren Preisklasse empfehlen wir wegen seiner hohen Saftausbeute, dem Design und dem Dauerlaufmotor den Sana 727. Der Testsieger, was die Saftausbeute als auch die Gerätequalität betrifft, ist der Angel Juicer, leider ist er auch das mit Abstand teuerste Modell in unserem Vergleich. Da Staudensellerie vor allem in Bio-Qualität, zu den hochpreisigen Gemüsesorten zählt, macht sich ein effektiver Entsafter mit höchstmöglicher Saftausbeute schon nach wenigen Monaten Nutzung im Geldbeutel bemerkbar. Die Vorteile eines hochwertigen Gerätes im Vergleich zu einem Einsteiger-Modell sind aber nicht nur die höhere Ausbeute und die bessere Saftqualität, sondern auch das leichtere Handling. Dazu zählt die Bedienung, der Kraftaufwand beim Einfüllen der zu pressenden Lebensmittel, die Reinigung, aber auch die Haltbarkeit und Lebensdauer dieses Küchengerätes.

Wenn Du bereits einen Zentrifugen-Entsafter dein eigen nennst und mit dem Entsaften von Sellerie starten möchtest, spricht nichts dagegen die ersten Schritte mit der Zentrifuge zu machen. Du kannst testen wie der Saft dir bekommt und ob das Trinken von Selleriesaft zu einer regelmäßigen Routine wird. Sollte der Selleriesaft fester Bestandteil deiner Ernährung werden, sind das unsere Empfehlungen für den passenden kaltpressenden Selleriesaft-Entsafter.

Top 3 Entsafter für Selleriesaft

  1. Preis-Leistungs-Sieger und Empfehlung von Anthony William Omega MM900HDS
  2. Design-Schmuckstück mit Dauerlaufmotor Sana 727 Supreme
  3. Höchste Saftausbeute und beste Saftqualität, Ausführung in Edelstahl Angel Juicer 5500/7500/8500

Benötige ich zwingend einen Entsafter für Selleriesaft oder kann ich auch einen Mixer verwenden?

Die Herstellung von Selleriesaft im Mixer statt im Entsafter kommt unseres Erachtens nach eher als Notlösung in Frage. Denn der Aufwand bei der Arbeit mit dem Mixer ist deutlich höher, die Saftqualität deutlich schlechter und vor allem ist die Saftausbeute deutlich geringer.
-> Mehr erfahren über die Selleriesaft-Herstellung im Mixer

Simon Bodzioch

Simon Bodzioch beschäftigt sich seit 1998 mit den Themen "natürliche Gesundheit" und vegane Rohkost. Der PGS® Blog bietet dir kostenlose Tipps, Rezepte, Videos und informiert über Produktneuheiten. Erfahre, wie du deinen Obst-, Gemüse-, Rohkost-, und Chlorophyllanteil mit einem überschaubaren Zeitaufwand steigern und so eine bessere Gesundheit und mehr Wohlbefinden erreichen kannst.

Schreibe einen Kommentar