Test - Produktvergleich - Review - Testberichte - Kaufberatung - Kundenmeinungen - Wissen - News

Sedona Supreme Dörrgerät

Sedona Supreme Dörrgerät - die neue Leichtigkeit des Trocknens Haltbarer Rohkost-Genuss... mehr
XXL-Platz mit 9 Einschüben aus Edelstahl

Sedona Supreme Dörrgerät - die neue Leichtigkeit des Trocknens

  • Haltbarer Rohkost-Genuss mit Mango-Rolls, Trockentomaten oder deftigem Knäckebrot
  • Programme für perfekte Ergebnisse: Schnell-, Roh- und Kombi-Modus
  • XXL-Platz mit 9 Einschüben aus Edelstahl
  • Schonendes, gleichmäßiges Trocknen
  • besonders leiser Betrieb

Der perfekte Dehydrator für Familien

Stylisch, kinderleicht zu bedienen und mit XXL-Volumen zum schnellen Dörren von Fruchtmus, Apfelringen, Bananen-Chips oder Knäckebrot: Der Tribest Sedona Supreme befreit Ihre Lebensmittel effektiv von Feuchtigkeit – und Sie von überflüssiger Arbeit. Das Ergebnis ist purer, haltbarer Rohkost-Genuss.

Keine Kompromisse beim täglichen Dörren

Wer das Dörren einmal für sich entdeckt hat, der kommt nicht so leicht wieder davon los. Passionierte Liebhaber aromatischer Obstchips, rohköstlicher Brotteige oder raffinierter Gewürzmischungen achten bei der Wahl ihres Dörrgerätes vor allem auf Dörrvolumen, variable Einstellmöglichkeiten, leichte Bedienung, einen leisen Betrieb sowie eine lange Lebensdauer. Die Anforderungen passen exakt auf den Tribest Sedona Supreme Dörrautomat.

Schnell und sicher durch innovative Temperaturregelung

Dank digitaler Programmsteuerung des Sedona Supreme und den praktischen Dörrmodi „Schnell“, „Roh“ und „Kombi“ trocknen Sie Äpfel, Brote, Pasteten und Kräcker schonend und effizient. Die clevere Besonderheit des Sedona Supreme ist sein sequenzieller Temperaturregler mit Zeitschaltuhr: Im „Kombi“-Modus startet der Dörrvorgang mit einer höheren Heiztemperatur für schnelleres Verdunsten. Nach der programmierten Zeit schaltet das Gerät dann automatisch auf eine niedrigerere Temperatur um. So trocknen Ihre Dörr-Kreationen besonders schnell und behalten zuverlässig ihre wertvollen Vitamine, Mineralstoffe und Enzyme.

Minutengenaue Zeiteinstellung und mehr

Auf dem übersichtlichen Bedienfeld lassen sich der Modus, die gewünschte Temperaturen sowie die Trockendauer genau einstellen. Ob nur zwei Stunden zum Trocknen von Gewürzen oder 30 Stunden für süße Rosinen – alles ist im Handumdrehen einprogrammiert. Durch die verglaste Frontscheibe können  Sie den Dörrfortschritt überwachen ohne dafür die Klappe zu öffnen.

Ein weiterer Vorteil: Dank des ausgeklügelten Belüftungs- und Dämmkonzeptes ist der Sedona Supreme besonders leise. Nur der aromatische Duft verrät, dass in Ihrer Küche gerade unvergleichliche Leckereien produziert werden. Weitere raffinierte Details machen den Sedona Supreme zum perfekten Familien-Dehydrator.

  • Dörretagen aus langlebigem, leicht zu reinigendem Edelstahl
  • Auffangmatte aus BPA-freiem Kunststoff
  • Timer (Zeitschaltuhr) bis zu 99 Stunden, Dauerbetrieb-Funktion bis zu 120 Stunden

Technische Daten Sedona Supreme Dörrgerät

Maße: 31 x 37 x 50 cm (B x H x T)
Gewicht: 8,7 kg
Leistung: 570 W

Weiterführende Links zu "Sedona Supreme Dörrgerät"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenmeinungen für "Sedona Supreme Dörrgerät"
Bewertung schreiben
Kundenmeinungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Noch mehr Infos mehr

Was kann ich mit dem Sedona Express trocknen?

Neben Obst, Gemüse, Pilzen und Kräutern lassen sich mit dem Sedona Express Dörrautomat auch Lebensmittel trocknen, die flüssig auf Dörrfolien aufgetragen werden um bspw. Rohkost-Kräcker oder Fruchtleder herzustellen. Weitere Rezepte sind: Rohkost-Pizza, Lasagne oder Wraps, Essener Brote, Kuchenböden, Grünkohl- oder Wirsing-Chips, Weihnachtsplätzchen, leckeres Konfekt.
Rohköstler nutzen anstatt einem Backofen den Dörrautomat zur Herstellung raffinierter Gourmet-Rohkost-Kreationen.

Wodurch unterscheidet sich der Sedona Express von den beiden anderen Sedona Modellen Sedona und Sedona Combo?

Der Sedona Express ist das erste Dörrgerät aus dem Hause Tribest, welches kompakte Abmessungen hat und auch für den Einsatz in kleineren Küchen geeignet ist. Es besitzt ebenso wie das Sedona Combo das Raw & Fast-Programm sowie ein Krümelfach für eine einfachere Reinigung. Die Dörretagen beim Sedona sind zweiteilig, beim Sedona Combo und beim Sedona Express dagegen einteilig. Die einteilige Ausführung erleichtert die Reinigung.

Warum genügt nicht ein "normales" Dörrgerät wie bspw. das Stöckli Dörrex?

Bei den Sedona Dörrgeräten kommt die warme Luft nicht wie beim Stöckli Dörrex von unten, sondern wird vom Ventilator horizontal gleichmäßig über alle Dörretagen verteilt. Die horizontale Luftverteilung hat deutliche Vorteile gegenüber der vertikalen Luftverteilung herkömmlicher Dörrgeräte, denn alle Etagen bekommn gleichmäßig viel warme Luft und Sie erhalten eine gleichmäßige Trocknung. In herkömmlichen Dörrautomaten lassen sich zwar Obst, Gemüse, Pilze und auch Kräuter trocknen, aber keine Kräcker oder Fruchtleder herstellen, denn beim Einsatz von Dörrfolien würde es bei der vertikalen Luftverteilung von unten nach oben zu einem Luftstau kommen, der die oberen Etagen nicht ausreichend mit frischer warmer Luft versorgt, die Folge ist eine ungleichmässige Trocknung und auch Schimmelgefahr, vor allem wenn längere Zeit unterhalb der Rohkostgrenze von 42 °C. getrocknet wird.

Kann es beim Sedona Express zu einer Überhitzung des Dörrgerätes kommen?

Vor allem bei einem saisonal bedingten hohen Angebot an reifen Obst, Gemüse oder Pilzen oder der Verarbeitung von größeren Vorräten an frischem Obst und Gemüse ist es erforderlich den Sedona über einen langen Zeitraum laufen zu lassen lassen, um die köstlichen Geschmäcker der Natur für die dunkle Jahreszeit bzw. den späteren Verzehr haltbar zu machen. Der Sedona Express ist mit einem digitalen Timer (Zeitschaltuhr) für bis zu 99 Stunden Dörrbetrieb am Stück ausgelegt, also müssen Sie sich um eine Überhitzung keine Gedanken machen, denn der Dörrautomat schaltet sich danach automatisch ab.

Woran kann es liegen, dass mein Dörrgut nicht gleichmäßig getrocknet wurde?

Für eine gleichmäßige Trocknung sollten Sie folgende Tipps beherzigen: Zerkleinern Sie die zu dörrenden Lebensmittel möglichst in gleichmäßig breite Scheiben. Wählen Sie außerdem möglichst gleich große Früchte in vergleichbarer Qualität sowie Reifegrad. Zwischen den einzelnen Scheiben sollten Sie einen Mindestabstand beim Belegen der Dörrgitter einhalten. Dadurch kann die Luft im Dörrgerät besser zirkulieren. Einzelne Randscheiben mit höherem Schalenanteil benutzen Sie am besten für andere Zubereitungen (bspw. Smoothies oder zum Saftpressen). Diese würden nämlich schneller trocknen und hart werden. Mit jedem Durchgang gewinnen Sie so an Erfahrung und sie werden die für das gewünschte Ergebnis notwendige Zeit und Temperatur problemlos bestimmen können.
In der ausführlichen Bedienungsanleitung finden Sie Vorschläge und einige interessante Rezepte für das Trocknen gesunder Lebensmittel, die Ihnen den Start in das Dörren erleichtern.

Ist garantiert, dass beim Trocknen mit dem Sedona Expresse Dörrgerät die Rohkost-Grenze von 42 ° C. nicht überschritten wird?

Ja. Die Temperatur im Sedona Express wird von zwei unabhängigen Sonden laufend gemessen und kontrolliert. Diese Kontrolle läuft digitalisiert ab, was zu einer höheren Genauigkeit führt. Wenn Sie die Temperatur unter 42° C. einstellen, wird die Rohkostgrenze nicht überschritten. Mit dem Sedona sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite. Das neue Sedona Express Dörrgerät trocknet Ihre Lebensmittel zügiger als die Vorgängermodelle. Die Programme „Schnell“ und „Roh“ bieten mehr Komfort und machen den Dörrvogang einfacher für den Benutzer.

Das Sedona Express Dörrgerät trochnet zu Beginn mit einer recht hohen Anfangstemperatur. Wie wird gewährleistet trotzdem Ergebnisse in Rohkost-Qualität zu bekommen?

Die ersten ein bis zwei Stunden trocknen Sie mit dem Schnell-Programm, das mit 60°C bis 68°C beginnt. Anschließend programmieren Sie das Roh-Programm bei 40°C bis 42°C. Die Zeitdauer des Programms stellen Sie passend zu den gewünschten Anfoderungen der zu trocknenden Lebensmittel ein. Der Dörrvorgang läuft nach dem Start automatisch ab. Die zu Beginn des Trocknens im Schnell-Programm vorhandene Verdunstungskälte sorgt für eine Innen-Temperatur von garantiert unter 40°C. Nach Beendigung des Schnell-Programms startet anschließend das Rohkost-Programm und sichert die gewünschten Resultate. Das können Sie selbst prüfen indem Sie zum Beispiel ein Laser-Thermometer in das Sedona Express Dörrgerät legen. Dieses Thermometer gehört nicht zum Lieferumfang des Sedona Express.

Verfügt der Sedona Express Dörrautomat über zwei Trocknungsbereiche (oben / unten) wie Sedona Classic und Combo?

Nein. Der Express Dörrautomat verfügt nicht über getrennte Dörrbereiche.

Empfehlungen mehr

Ihre Vorteile bei Bestellung über unseren Partner Keimling

  • nach Anmeldung zum Newsletter (Abmeldelink in jeder Email) einen 10,- EUR Gutschein sichern (ausgenommen sind Aktionsprüdukte und Bücher), der direkt während des Bestellvorgangs in Abzug gebracht wird
  • alle Bestellungen, die bis 12 Uhr (Mo-Fr) eintreffen gehen in der Regel noch am selben Tag in den Versand und das ohne Extrakosten
  • Sollte Ihnen das Produkt wider Erwarten nicht gefallen, haben Sie 30 Tage Zeit es zurückzugeben unter garantierter Erstattung des Kaufpreises
  • mehr als 34 Jahre Geschäftserfahrung und Kundenservice auf höchstem Niveau

Jetzt Preis prüfen *

Angeschaut