5% auf das gesamte Sortiment sparen bis 30.09.2017 amazon
 

Wapura Permeatpumpe

https://www.perfektegesundheit.de/media/image/thumbnail/6d0d6cbf321f27d594c40814aeadd455_30x30.jpg
https://www.perfektegesundheit.de/media/image/thumbnail/6d0d6cbf321f27d594c40814aeadd455_800x800.jpg
 

Achtung: Kauf nur in Verbindung mit einer Anlage möglich (inkl. Einbau ab Werk)

Wapura Permeatpumpe

Die Wapura PP 100 Permeatpumpe bringt folgende Vorteile für Drucktank Umkehrosmose-Systeme:

- Schnellere Produktion gegen bestehende Tankdruck
- Kein Wirkungsgradverlust über die gesamte Befüllung
- Bessere Wasserqualität aus dem System
- Spart bis zu 85% des Wassers, welches andere Systeme in den Abfluß schicken
- Spart 85% Verschleiß bei Vorfiltern und Druckerhöhungspumpen
- Ermöglicht vollen Leitungsdruck im Tank
- Ermöglicht die Benutzung kleinerer Komponenten
- Erlaubt die Benutzung von Haushaltstechnik in gewerblichen Anwendungen, die normalerweise teuren Industriesystemen vorbehalten waren
 

* "inkl. Einbau" bedeutet nur in Verbindung mit dem Kauf einer Umkehrosmose-Anlage

Wie Arbeitet die Wapura Permeatpumpe?

Die Wapura PP 100 Permeatepumpe benutzt die Energie des Abwassers des Umkehrosmose- Systems, um das gereinigte Permeat in den Drucktank zu fördern. Sie benötigt keine elektrische Energie. Die Wapura Permeatpumpe wird von der hydraulischen Energie angetrieben, die normalerweise ungenutzt in den Abfluß verloren geht.

Dadurch wird der Tank von der Umkehrosmose- Membrane entkoppelt, die dann wie bei einem drucklosen Tank arbeiten kann. Dies ist auch sehr gut auf unserer Abb. zu sehen.

Wapura Permeatpumpe für Umkehrosmose-Anlagen mit Drucktank 1

Wie wird  die Wapura Permeatpumpe eingebaut?
Die Permeatpumpe kann in fast allen bestehenden RO- Untertischsystemen nachgerüstet werden. Die Hauptsache ist, daß sie horizontal mit beiden Auslässen nach oben montiert wird, damit sie sich immer selbst entlüften kann.

Einbau der Wapura Permeatepumpe

Wapura Permeatpumpe für Umkehrosmose-Anlagen mit Drucktank 2 Wapura Permeatpumpe für Umkehrosmose-Anlagen mit Drucktank 3

 

Links sehen Sie die Abwasserseite der Wapura Permeatpumpe. Sie benötigen die Leitung, die von Ihrem Abwasser Druckhalteventil kommt und müssen Sie mit dem Konzentrat Eingang der Permeatpumpe verbinden. Vom Kozentrat Ausgang geht es zum Abwasser.

Rechts sehen Sie die Permeatseite der Wapura Permeatpumpe. Sie benötigen die direkte Leitung vom Membranauslaß Ihres Systems und müssen sie mit dem Permeat Eingang der Permeatepumpe verbinden. Vom Permeat Ausgang geht es zum Tank. Es ist sicherzustellen, daß die Abschaltvorrichtung Ihres Systems den Tankdruck erfaßt und nicht den Druck vor der Permeatpumpe.

Es gibt fühlbare Markierungen an den jeweiligen Auslaßanschlüssen. Wenn man von der mitte der jeweiligen Seit zu den Anschlüssen tastet, so sind die Auslässe mit einer kleinen Erhebung ausgestattet. Dadurch können Sie die Einbaulage prüfen, ohne die Pumpe direkt sehen zu müssen.

Wapura Permeatpumpe für Umkehrosmose-Anlagen mit Drucktank 4

Auch auf dem Label sind die Anschlüsse und die Einbaulage noch einmal bezeichnet

 

 

Kundenmeinungen für "Wapura Permeatpumpe"

 

Bewertung schreiben Wapura Permeatpumpe (Kundenmeinungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.)

 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Zum Artikel "Wapura Permeatpumpe" liegen noch keine Bewertungen vor.