Test - Produktvergleich - Review - Testberichte - Kaufberatung - Kundenmeinungen - Wissen - News

Green Star™ Elite Saftpresse

Green Star Elite GS-5000 Entsafter / Saftpresse Schonendes Entsaften für maximale Ausbeute... mehr
Die Gesundheits-Saftpresse - nicht geeignet für weiches Obst (wie bspw. Beeren oder mehlige Äpfel) - Wählen Sie 5 oder 12 Jahre Garantie! Für kurze Zeit erhalten Sie das Buch "Leben mit Green Star" GRATIS!

Green Star Elite GS-5000 Entsafter / Saftpresse

  • Schonendes Entsaften für maximale Ausbeute an Vitaminen und Mineralien
  • ideal auch zum Entsaften von Gräsern, Kräutern und Blattgemüsen
  • Besonders hohe Saftausbeute
  • bis zu 12 Jahre Garantie (ab Kaufdatum 11.10.2015) - auch mit 5 Jahren Garantie erhältlich
  • NEU: Die Green Star Elite Saftpresse ist jetzt auch in Chrom-Optik verfügbar (bitte Wunsch-Ausführung oberhalb des "In den Warenkorb legen" Buttons auswählen)
  • für kurze Zeit erhalten Sie das Buch "Leben mit Green Star" GRATIS, so können Sie noch mehr von Ihrer neuen Saftpresse profitieren (wird automatisch mitgeliefert, bitte nicht in den Warenkorb legen)

green-star-elite-saftpresse-gratis-buch-970px

Green Star GS-5000 (Elite) ist die konsequente Weiterentwicklung der legendären GS-1000 bzw. GS-3000 Saftpresse

Nach langer Entwicklungszeit ist es dem Hersteller / Importeur des Green Star gelungen die neue Green Star Elite GS-5000 vorzustellen!

Die Green Star-Entsafter-Reihe wurde entwickelt, um urgesunde Säfte mit einem Maximum an kostbaren Vitaminen, Enzymen und Mineralien pressen zu können. Die Geräte der Green Star-Serie sind ideal geeignet für viele Obst- und Gemüsesorten. Auch frisches Weizengras sowie langfaserige Selleriestangen können im Handumdrehen zu wertvollen Vitalsäften verarbeitet werden.

Warum wurde ein lang bewährtes Produkt geändert? Hier die Antwort des Herstellers:

Nichts ist für Sie gut genug! Wir wollen Ihnen immer die besten Produkte anbieten. Deshalb haben wir gemeinsam mit unserem Lieferant eine neue Variante unserer Green Star™ entwickelt – die Green Star™ Elite - damit das Zubereiten von frischen Säften und deren Genuss ein noch schöneres Erlebnis wird. Die Elite Saftpresse ist der Nachfolger des bewährten Green Star GS-1000 bzw. GS-3000 Entsafters. 
Die Bemühungen des Herstellers haben sich gelohnt.

  • Noch höhere Saftausbeute
    Kaum zu glauben, aber die Green Star Elite GS-5000 hat eine noch bessere Saftausbeute als die Green Star™ GS1000 oder GS 3000!
  • Neues Design
    Die Green Star™ Elite-Saftpresse macht nicht nur himmlisch leckere und gesunde frisch gepresste Säfte, das Design entspricht jetzt dem aktuellen ästhetischen Anspruch im Haushalt.
  • Noch einfachere Handhabung
    Schluss mit Schrauben! Das Presswalzengehäuse wird einfach mit einem Haltebügelsystem fixiert. Das Reinigen wird dadurch vereinfacht!
  • Mehr Einsatzmöglichkeiten durch mehr Standardzubehör
    Damit Sie mit Ihrer neuen Green Star Elite gleich eine Vielfalt an Köstlichkeiten zubereiten können, gehört das Gebäckteig-Set zur Standardausstattung der Green Star™ Elite.
  • Und weil Sauberkeit ein wichtiges Thema ist, wird eine Abtropfschale mitgeliefert – es kommt kein Tropfen auf die Arbeitsfläche!

Keine Sauerstoff-Einwirbelung!

Durch die Entsaftung mit den kraftvollen, aber langsam drehenden Präzisions-Presswalzen, ist die Hitzebildung bei der Green Star Elite Saftpresse im Saft minimal, so setzt die Oxydation verzögert ein. Bei nur 110 Umdrehungen pro Minute greifen diese Presswalzen wie Zahnräder ineinander und pressen schonend die gesündesten Säfte. Die hochempfindlichen Enzyme und wertvollen Vitamine bleiben dabei im Saft erhalten.

Mehr Mineralien in optimaler Bioverfügbarkeit!

In den Presswalzen der Green Star Elite Saftpresse sind Bio-Magnete zur Optimierung der Saftqualität eingesetzt. Diese „ziehen“ nicht nur mehr Mineralien in den Saft, sondern erhöhen gleichzeitig auch deren Bioverfügbarkeit. Das heißt, Ihr Körper kann die gelösten Mineralien besser aufnehmen und verwerten.

Green Star Elite GS-5000 - mehr als nur eine Saftpresse

Nicht nur das Entsaften, auch das Pürieren von frischen oder gefrorenen Früchten (Sorbets) gelingt mit Ihrer Green Star™ Elite-Saftpresse kinderleicht. Besonders köstlich sind Konfekte aus Nüssen und Trockenfrüchten. So haben wir zum Beispiel mit dem renommierten Rohkoch Norbert Wilms die Rezepte für Schoko-Konfekte mit einem Gerät aus der Green Star-Reihe entwickelt.

NEU bei der Green Star Elite! - 3-Phasen-Entsaftungs-Technologie

Die Green Star™ Elite (GS-5000) ist der erste Entsafter mit einer dreistufigen Entsaftungstechnik: Pürieren, Mischen, Pressen.

Stufe 1. Pürieren
Der erste Bereich der Jumbo-Presswalzen ist die "Pürier-Stufe". Die robusten Edelstahlwalzen zermahlen das Obst und Gemüse in ein absolut feines Mus. Langfaseriges Gemüse, Kräuter oder Getreidegräser werden dabei in der Schnittzone zerstückelt.

Die zwei weiteren Stufen befinden sich auf den Kunststoff-Schneckengängen.

Stufe 2. Mischen
Die abgerundeten Rillen der ersten drei Gewindegänge stehen fast senkrecht, um die pürierten Obst- und Gemüsebestandteile langsam weiter zu transportieren. Das Pressgut wird dabei weiter zerkleinert und miteinander vermischt. Die senkrechte Ausrichtung der Gewindegänge verlängert diese optimale Vorbereitung für das abschließende Auspressen.

Stufe 3. Pressen
Im dritten Bereich der Walzen sind die Schneckengänge kantiger ausgeformt und stehen deutlich schräger. So werden Feuchtigkeit sowie gesunde Inhaltsstoffe besonders effektiv aus dem püriertem Obst und Gemüse herausgepresst. Unterstützt durch die Auslass-Schraube, die dabei einen Gegendruck erzeugt, um das Maximum aus dem Pressgut zu gewinnen. So kommen die wichtigen Nährstoffe ins Glas und landen nichtim Trester!

Green Star Elite GS-5000 Entsafter / Saftpresse  in der Übersicht

Entsaftungstechnik: Nur 110 U/min, daher besonders schonend; Edelstahl-Zwillings-Presswalzen mit innenliegenden Magneten zur Verbesserung der Saftqualität;
Geräte-Abmessungen: 46,4 x 17,48 x 31,75 cm (B x T x H)
Karton-Abmessungen: 55 x 25,5 x 44 cm
Gewicht: 8,0 kg
Antrieb: Max. 190 Watt, 240 V, 30-60 Minuten;
Modell: GS-5000
bis zu 12 Jahre Garantie

Lieferumfang Green Star Elite GS-5000 Saftpresse

  • Green Star-Elite Saftpresse
  • Feines und grobes Entsaftungssieb
  • Praktischer Holz-Stopfer
  • Püriereinsatz
  • Glaskanne
  • Reinigungsbürste
  • Auslass-Schrauben für hartes und weiches Pressgut
  • Kunststoff-Stopfer
  • Abtropfschale
  • Gebäckteig-Set
  • Ausführliche Bedienungsanleitung
  • für kurze Zeit erhalten Sie das Buch "Leben mit Green Star" GRATIS
    (wird automatisch mitgeliefert, bitte das Buch nicht in den Warenkorb legen)

(Das abgebildete Hand-Sieb sowie die flache Reinigungsbürste gehören nicht zum Lieferumfang!)
TÜV/GS geprüft.

Weiterführende Links zu "Green Star™ Elite Saftpresse"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenmeinungen für "Green Star™ Elite Saftpresse"

Bereue den Kauf auf keinen Fall!

Top Produkt! Hatte schon ein wenig bedenken vor und nach der kaufabwicklung ob es die richtige Entscheidung war doch bereue es auf keinen Fall! Ist bis jetzt täglich in Gebrauch. Qualität war mir wichtig und hoffe auf eine hohe langlebigkeit. Der Saft schmeckt richtig gut, ob Obst oder Gemüse. Gräser und sprossen werden auch wunderbar entsaftet. Bereue den Kauf auf keinen Fall! Mit Verfärbungen des Materials muss man auf jeden Fall rechnen, waren nach dem ersten Gebrauch sofort schon da. Ist aber schlussendlich weniger dramatisch. Das entsaften macht einfach nur Spaß und das reinigen geht auch schnell.

Gutes Gerät


Die Saftausbeute ist sehr zufrieden stellend und die Betriebsdauer ist gut.
Hätte nicht gedacht, dass der Saft durch die Magnetisierung länger haltbar ist, aber es ist gegenüber früher von mir gemachten Säften tatsächlich so.
Meiner Meinung nach hätte man den Schalter weiter hinten oder an der Seite anbringen können, da immer die Gefahr besteht, das dort etwas rauftropft, was mir auch dauernd passiert und dann muss man in der Enge des Schalters die Reinigung vornehmen. Habe eine Plastikabdeckfolie jetzt drüber gelegt, um das verschmutzen des Schalters zu verhindern.

Green Star Elite

Ich benutze die Saftpresse täglich. Sehr gute Saftausbeute, die Reinigung ist problemlos und schnell erledigt,ich bin begeistert !

ich bin begeistert !

Die Saftausbeute ist hervorragend und wenn ich den Tresterdrehknopf nicht zu fest drehe, habe ich Saft u n d Rohkost zum mitnehmen.
Reinigung geht bei mir super schnell, einfach alle Teile abspülen und auf ein Geschirrtuch legen und mit den frischen Sachen ab in den Job.
Vitamine machen glücklich und die Saftpresse trägt damit zum täglichen Glück für die ganze Familie bei. (ist nicht jeden Tag Zeit dazu, aber immer öfter :-))

ist seinen hohen preis wert

Sei 2 Wochen im Gebrauch, bisher sehr zufrieden

Gabriele

Ich benutze die Saftpresse täglich. Sehr gute Saftausbeute, die Reinigung ist problemlos und schnell erledigt. Meine Erwartungen wurden voll erfüllt. Den Preis empfinde ich als gerechtfertigt

Eine unverwüstliche Machine..

Habe die Saftpresse seit mehreren Jahren.In dieser Zeit haben Sicherheit einige Tonnen Kaotten, Äpfel, Rote Beet, Selleriestangen u.s.w die Zwillingspressen durchlaufen und und wunderbaren und frischen Saft beschert.Die Reinigung ist in wenigen Minuten erledigt.Das Grät läuft noch wie am Ersten Tag.Der Preis ist für dieses wertige Küchengerät mehr als gerechtfertigt.

I

eine Bereicherung

ganz toller Geschmack !

leicht und bekömmlich der Saft, kein Vergleich zu Säften aus dem Mixer

Mit dem Entsafter ernähre ich mich gesünder als vorher, weil die Säfte einfacher und bekömmlicher herzustellen sind als die Gerichte beim Kochen des Gemüses, und ich somit mehr Obst und Gemüse esse als vor dem Kauf.

Das Gerät ist grundsolide gebaut und sehr verlässlich.

Ist ihr Geld wert

Habe gar nicht mit so viel Zubehör, das meiner Meinung nach opitional zu bestellen war, gerechnet. Bin zu 100 % zufrieden.

Tolle Saftpresse

Also die Eierlegende Wollmilchsau gibt es leider nicht und wird es auch nie geben. Ja, bei ganz wichen Äpfeln oder schon Gummiartige Möhren, da gibt's schon etwas Probleme, aber der Rest ist einfach super zu verarbeiten. die Saftausbeute ist ausgezeichnet und die Reinigung geht immer schneller, je öfter man es macht. Kann dieses Gerät jedem empfehlen, der sich nicht scheut etwas mehr Geld auszugeben, dafür aber ein erstklassiges Gerät bekommt, das sein Geld wert ist !

green star

alles wie gewünscht!

Möchte das Gerät nicht mehr missen

Gesucht war: Eine Presse, die täglich tollen Saft bereitet bei erträglichem Geräuschpegel. Sie ist im Vergleich zur Saftzentrifuge recht leise, Saftausbeute und -qualität ist super (Mix aus Apfel, rote Beete + Möhren). Das Gemüse muss vorbereitet und zerkleinert werden, dafür wird man mit einer entsprechenden Qualität belohnt. Stichwort Reinigung: Wasservor- und Nachlauf hat sich bewährt. Da die Maschine so aber nicht gänzlich sauber wird, beschränke ich den Wasserdurchlauf auf ein Minimum (Nachgetränk) und reinige die Teile etc. richtig. Der Reinigungsprozess ist auch Übungssache und geht mit der Zeit gut von der Hand - aber Achtung: Das ist nichts für eilige Zeitgenossen. Für den seltenen Gebrauch am Wochenende -sollte dafür jemand den Preis nicht scheuen - ist die Maschine jedoch m.M. zu groß und sperrig.

Habe die hohe Geldausgabe nicht bereut.

Im vergangenen Herbst hatte ich eine sehr hohe Apfelernte, dafür ein Dank an die Imker im Dorf. Aus den Äpfeln habe ich Saft gemacht. Dabei solte mir diese Saftpresse helfen, leider waren die Äpfel zu weich.
Bei allen anderen Einsätzen konnte die Presse überzeugen, es waren:
- Marzipanmasse aus Mandeln herstellen
- Orangen-, Limetten-, Clementinensaft
- Petersiliensaft
- Blumenkohlblattsaft
- Möhrensaft

Geschmacklich ist der Saft aus dieser Presse einfach eine andere Qualität, dies haben auch bereits Bekannte festgestellt.

Thema Reinigung:
Verbraucht viel Wasser geht jedoch sehr schnell. Bei meiner Zentrifugalpresse dauert es genauso lange, jedoch macht diese bei der Arbeit noch mehr Schmutz.

Fazit:
Habe ca. 4 Wochen überlegt, ob ich die Presse kaufen soll, da doch eine große Investittion. Beim Bestellen habe ich mich für bekloppt erklärt. Jetzt halte ich den Kauf für richtig und würde ihn wiederholen.

top Gerät!

ich habe auch den green power kempo, ist gut, aber der elite ist fenomenall, einfach perfekt!

Gutes Teil

Meine erste Saftpresse, aber ich bin mit Bedienung und Reinigungsaufwand durchaus zufrieden.

Rel. teuer aber sehr gut

Mit der Treestar Elite bin ich äußerst zufrieden. Die Saftqualität und Ergiebigkeit ist nochmals besser, als bei meiner alten Championpresse. Saft gibt es bei mir jeweils morgens und abends. Hierbei folge ich den Hinweisen des Herstellers und gieße im Anschluss je 1 Liter Wasser durch die laufende Maschine. Diese Prozedur dauert nur ½ Minute und erspart einem die ständige Grundreinigung, die bei mir nur bei größerer Pause stattfindet. Der Saftqualität tut es keinen Abbruch. Eine perfekte und langlebige Maschine, außer für Bananen und anderes Weichobst.

Gut für Leute mit viel Zeit

Das erforderliche Kleinschneiden der Sachen ist sehr aufwendig, ebenso umständlich das Einfüllen und vorsichtige Nachstopfen, auch das Reinigen braucht seine Zeit. Da wir eine Gersontherapie mit bis zu 13 Säften pro Tag durchziehen wollen, haben wir uns dann doch für einen schnellen Zentrifugalentsafter entschieden, der auch ganze Früchte annimmt, auch wenn Saftausbeute und Saftqualität vielleicht nicht ganz so gut sind.

Sehr gut mit kleinen Einschränkungen

Nach zwei Wochen des täglichen Gebrauchs (nur Saftpressen) der Maschine GSE 5000 F kann ich folgendes Resüme ziehen.

Sehr gut sind/waren: Bestellung, Lieferung. Lautstärke, Ausstattungvielfalt, Saftausbeute und leichte Reinigung der Maschine.
Die Einschränkungen aus meiner Sicht sind: die Kombi-Reinigungsbürste (zeigt nach zwei Wochen deutliche Gebrauchsspuren), weiche(s) Obst- und Gemüsesorten werden wirklich kaum verarbeitet (zu wenige Hinweise vor dem Kauf), Verfärbungen sind schwierig zu entfernen (wahrscheinlich bei allen Geräteherstellern gleich).

Um die Haltbarkeit des Gerätes zu beurteilen ist die Gebrauchszeit derzeit noch zu kurz. Eventuell gibt es dazu weitere Updates.

Perfekt

Tolle Saftpresse, die beste was wir bisher probiert haben!Bestellung und Lieferung war auch prima! Kann nur weiter empfehlen.

Wie erwartet

Ich bin sehr zufrieden!!!

Ich bin sehr zufrieden!!! Tip: zum Reinigen der Gerätefront einfach den glasbehälter unten hin halten und kurz Wasser hingießen :-)

sehr gut

Είναι όντος ένας πολύ καλός αποχυμωτής με τον τρόπο που πρεσάρει τους χυμούς από οτιδήποτε.
Πολύ καλή αγορά αν και τσούζει λίγο η τιμή του, έχει όμως και 12 χρόνια εγγύηση.

Die Saftpresse ist wirklich gut und vor allem mit der Art wie der Saft aus fast allem gepresst wird.
Guter kauf obwohl der Preis ein wenig zu hoch ist.

Super tolles Gerät

Wir haben lange recherchiert, welche Saftpresse wir uns bestellen sollen. Den Green Star elite oder doch eine etwas günstigere Saftpresse. Aber da wir vorher eine billige Presse hatten, über die wir uns nur geärgert hatten, haben wir uns für den Green Star entschieden und es wirklich nicht bereut.
Das Gerät ist der Wahnsinn. Man kann so super leckere Säfte herstellen. Wir probieren ständig anderes Obst und Gemüse aus.
Konfekt aus getrockneten Früchten haben wir auch schon getestet. Sehr lecker!
Fazit: eine super tolle Saftpresse! Sehr zu empfehlen!

Bekannte Schwierigleiten

Die Maschine tut, was sie soll, sie presst Saft in hoher Qualität und mit guter Ausbeute. Es knatscht zwischendurch ein bißchen und wer nicht viel Kraft hat, muss das Pressgut schon gut vorab zerkleinern. Immer noch besser als alle Konkurrenten, aber so ganz simpel ist der Zerkleinerungsvorgang nicht. Das zur Abwertung führende Manko ist die Reinigung der Maschine. Wenn im Video gezeigt wird, wie leicht das geht, wird die Hälfte verschwiegen. Die Siebe lassen sich echt schlecht reinigen und benötigen mehrere Minuten Handarbeit, bevor sie sauber sind. Alle anderen beweglichen Teile lassen sich gut reinigen, wobei die mitgelieferte Bürste nach einem(!) Tag den Geist aufgab. Schwieriger gestaltet sich die Reinigung der Maschine an der Antriebsteilen, das ist ein unglaubliches Gefummel, die zurückgedrückten Fruchtreste da rauszupulen. Nimmt einem schon manchmal die Lust auf den nächsten Saft.
Fazit: gute Maschine mit unpraktischem Reiningungsverhalten

Ausgezeichnet

Ein Produckt welches mich von Beginn an überzeugt hat. Schnelle Lieferung, sehr gut verpackt und im guten Zustand angekommen, Firma zum weiter empfehlen.
Die Green Star Saftpresse ist ein Hit, kann mehr als erwartet, und ist mehr wert als sie kostet. Ich empfehle diese jedem Saftfreund.

Der Wahnsinn

Im Nachhinein habe ich es bereut, so lange mit meinem zentrifugal Entsafter gearbeitet zu haben! Die Green Star ist der Hit, besseren, mehr und schonender zubereitet Saft haben wir jetzt und würde nie wieder tauschen!

Perfekt

Wir benutzen seit fast 5 Jahre dieses Gerät täglich . Immer noch alles perfekt, der Holzstab ist etwas kurzer geworden. Zum säubern stellen wir das Gerät auf die Ablauffläche der Spüle und lassen Wasser durch die Presse Wasser laufen und anschließend spülen wir die Pressenteile unter fließenden Wasser ab. Somit das säubern nicht sehr aufwendig.
100% Kaufempfehlung für Gerät und Abwicklung, zumal der Kaufpreis jetzt gesunken ist.

Glücklicher Saftpressenbesitzer

Die Saftpresse wurde sehr schnell geliefert und erfreut uns seither regelmäßig mit frischen Säften. Das Geschmackserlebnis ist einfach unbeschreiblich. Besonders der Fenchelsaft hat mich sehr beeindruckt aber auch Säfte wie rote Beete sind äußerst empfehlenswert. Dan diverser Videos habe ich auseinander und zusammenbauen der Saftpresse problemlos geschafft. Meiner Meinung nach ist die Reinigung wesentlich einfacher als bei Saftpressen, die nach dem Zentrifugalprinzip arbeiten. Alles in Allem 100%ige Kaufempfehlung

Mit dem Green-Star ein STAR - unglaubliche Ausbeute!!!!

Die Anschaffung (Preis ist ja schon enorm) der Green-Star hat uns nicht enttäuscht!
Sie schafft wirklich alles, wird nicht müde und es macht Spaß die verschiedensten Obst/Gemüse auszuprobieren.
Eine unglaubliche Saft- bzw. Frucht-Ausbeute; die Walzentechnik ist wirklich beeindruckend.
Mit dem Handling kommen wir super klar - schnell zusammen und auseinander gebaut.
Auch die Reinigung funktioniert wunderbar.
Die Vorbereitungszeit darf man allerdings nicht unterschätzen, gerade wenn man etwas mehr Saft vorhalten will.
Verfärbungen (Mohrrübe) am Kunststoff sind allerdings schnell gegeben - aber da gibt es sicher Tricks.
Glatte Empfehlung für die Green-Star!

Dr.

Green Star Elite ist bezüglich Preis/Leistung , sehr gut. Ich kann es nur empfehlen.Nächste Stufe wenn etwas mehr investieren will/kann und das aller beste ist Angel.

Ich habe einige Saftarten ausprobiert. Die Qualität ist wesentlich besser als bei Kuing. ...Menge und Konsistenz.

Green Star Elite Juicer

Excellent customer service. The Green Star Elite Juicer is a very useful product of top quality. I am sure that no one will regret buying it.

super gerät

würde ich jederzeit wieder kaufen. genial. hab ich über einen bekannten erst gesehen.

Erwartung wurde übertroffen !

Bin überhaupt kein Fan von Produkten aus USA. Finde sie immer wegen Patentrechte und Lizenzgebühren überteuert. Ich muss aber fairer weise sagen das wenn jemand gute und gesunde Säfte haben möchte, das dieses Produkt wirklich spitze ist. Ich finde es ist jeden Cent wert. Für jemand der nur auf Hamburger steht, der wird es zu teuer finden. Alle harten Obst und Gemüse
stücke werden zu super Säfte. Leider ist es bei weichen Obst nicht ganz geeignet. Man kann halt nicht alles haben. Dafür haben wir uns den \"Personal Blender\" zugelegt. Man muss das gerät sofort abspülen sonst trocknet alles ! Der sieb ist am schwersten zu reinigen aber dank der beigestellten bürste in cca. 1 min gereinigt. (Reinigungszeit inkl. zusammenbau cca. 5 min.) Kleiner Tip: auf YouTube gibt es Videos dazu, sonst ist es am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig zu reinigen und zusammenzubauen. Die Übung zahlt sich aber aus ! Macht Super Säfte aus Karotten, Sellerie, Salate, Kokosnüsse, Rotrüben, Ganzen Apfel, Melone inkl schale, Zitrone inkl schale usw
Für alle Roh-Veganer und Leute die wert auf ihre Gesundheit legen, ist ein super gerät.

sehr begeistert

Ich bin sehr zufrieden bislang. Habe die Saftpresse nun seit drei Wochen täglich im Einsatz. Nach den Bewertungen anderer Nutzer bin ich vor allem über den doch gut leistbaren Reinigungsaufwand erfreut. Ich hatte mich da auf große Schwierigkeiten eingestellt, die ich so nicht teilen kann. Mit einer herkömmlichen Bürste lässt sich das Sieb auch gut säubern, ich mache das nach jedem Gebrauch direkt.

Erfolgreiche Investition in die Gesundheit


Ich bin sehr zufrieden mit der Saftpresse und kann sie nur bestens empfehlen

Bin mit der Green Star Elite zufrieden bis auf ein Detail: der gesamte vordere Teil sitzt nicht vollkommen fest, d.h. beim Einschalten bewegt er sich auf und ab. In den Videos waren derartige Bewegungen nicht zu erkennen.

Lieferung und Verpackung waren Top.
Von der Green Star Elite Saftpresse sind wir begeistert.

Erster Eindruck der Green Star Elite

Ich benutze sie zwar erst kurze Zeit und kann über event. eintretende Macken nichts sagen, aber
die Arbeitsweise ist z.B. für Gräser einmalig gut. (im Gegensatz zum Konkurrenzmodell Juicepresso ). Man lernt sehr schnell damit richtig um zugehen. Die Zusätze werde ich nie brauchen. Die Reinigung ist auch recht einfach.
Der Preis ist natürlich dafür recht hoch.(für diese Qualität).

Tip Top

This is an excellent juicer for juicing hard vegetables, or mixes of leafy greens, fruits and hard vegetables. This juicer makes high quality juice and the yield is great (pretty dry pulp).

If you are looking for a juicer for a very specific purpose (like just wheatgrass) this machine will do the job. Same with just fruits. However, there are also specialized machines to consider if your intended use is that specific.

For the juicing of more varied produce, like I do, this juicer is just awesome!

Eine gute Investition

Wir kommen von grünen Smoothies und suchten nach einer Ergänzung. Der Green-Star-Elite erschien uns als vernünftige Alternative zu einigen erheblich teureren Geräten (z.B. Angel Juicer).
Wir wurden nicht enttäuscht. Die Saftausbeute ist ernorm, der Trester trocken, der Geschmack der Säfte ausgezeichnet. Wir sind noch am Probieren verschiedener Sorten, haben aber schon festgestellt, dass man durch einen Wechsel von weicherem und hartem Obst/Gemüse sehr gut ein Verstopfen der Presswalzen vermeiden kann. Wir stimmen aber mit anderen Anwendern überein, es ist manchmal ein erheblicher Kraftaufwand erforderlich.
Zur Reinigung: Zu Anfang waren wir erschrocken über den Zeitaufwand, besonders für das Reinigen der Presssiebe - wie hier auch schon mehrfach beschrieben. Dann habe ich mich konsequent an die Empfehlung gehalten, die Siebe mit der mitgelieferten Bürste zuerst von INNEN gründlich zu reinigen - und siehe da - das Sieb ist in kurzer Zeit ohne großen Aufwand sauber.
Mir fällt mit zunehmender Benutzung auf, dass Metall- und Kunststoffteile der Presswalzen und der Siebe einen graubraunen Belag aufweisen, der selbst mit einer harten Bürste nicht zu entfernen ist. Mit einem Holzstäbchen oder dem Fingernagel geht der Belag runter, aber das ist mir für die Walzen zu mühsam. Hat hier jemand einen Tipp, oder kann man den Belag vernachlässigen?
Das alles schmälert aber unserer Begeisterung nicht und der Entsafter erhält 5 Sterne.
Dass die Zusendung schnell und unkompliziert war, sei nur noch am Rande erwähnt.

Erwartungen voll erfüllt

Die Green Star Elite Saftpresse hat unsere Erwartungen erfüllt, vor allem, was die Effizienz, speziell die Saftausbeute angeht. Auch die Anmutung der Technik ist recht überzeugend. Sollte in dieser Preiskategorie auch nicht anders sein.
Entgegen der Meinung zahlreicher anderer Bewertungen, die über einen hohen Reinigungsaufwand klagen, finden wir die 15 Minuten, in denen wir die Maschine wieder so sauber haben wie vor dem ersten Gebrauch, angemessen.
Sehr gut finden wir auch das handelsübliche, abnehmbare Stromkabel, das wir durch ein kürzeres ersetzt haben.
Die in der Bedienungsanleitung beschriebenen – durch die eingebauten Magnete und Bio-Keramik-Teilchen – übertragenen \"Lebensenergieschwingungen\" auf den Saft verweisen wir in den Bereich esoterischen Unsinns. Die Maschine hat solche mehr als fragwürdigen Verkaufsargumente nicht nötig. Die realen technischen Gegebenheiten und die Saftausbeute und -güte sprechen zur Genüge für sich.

Gute Geldausgabe

Das erste Glas Saft aus dem Green Star und die Kaufentscheidung war eindeutig: Das Geld ist gut ausgegeben.
Gerät und Handhabung werden gut erklärt, ich habe ohne Probleme gleich verstanden, wie es geht und worauf zu achten ist. Der Aufbau ist schnell erledigt, die Reinigung der benutzten Teile erfordert gründliches Arbeiten, aber das ist bei Lebensmittel verarbeitenden Maschinen immer so.
Die Saftausbeute ist hervorragend, zusätzlich gibt es viel Literatur zum Thema gesundes Trinken und Rezepte massenhaft. Ein bisschen Intenretrecherche und dann wird man fündig.
Es lohnt sich, das Gerät unmitelbar nach dem Entsaften zu reinigen, damit sich Farbablagerungen (Karotten, Rote Bete...) nicht reinfressen können. Dauert ca. 7 Minuten.
Preis-Leistungsverhältnis ist trotz hoch erscheinendem Preis gut, denn die Qualität der Säfte ist überzeugend. Und mit dem mitgelieferten Zubehör können Teige, Pasten, Pürees hergestellt werden, die anders aufwendiger zu machen wären.
Kaufempfehlung!

Tiptop

Eine wirklich hochwertige Maschine, die mir hoffentlich viele Jahre gute Dienste leistet. Habe sie mir besonders auch für das Entsaften von Wildkräutern und Weizengras gekauft - sonst hätte es evtl. auch eine günstigere getan. Reinigen ist zeitaufwändig, aber wenn man verschiedene Säfte und Speisen nacheinander herstellt oder Säfte auf Vorrat produziert, hält sich der Aufwand in Grenzen

Die richtige Entscheidung für eine tolle Maschine getroffen

Klar verständliche Bedienungsanleitung, in 10 min wußte ich wie alles geht.
Entgegen einiger Meinungen, ist die Maschine nach Gebrauch in max 10 min. vollständig zu reinigen und auch der Aus- und Einbau der Teile geht total easy.
Die Pressleistung ist super und mit den Auslassschrauben prima zu dosieren.
Der Geschmack der Säfte ist superb, nie wieder Supermarkt-Ware.
Die Erwartung an ein etwas kostspieligeres Gerät wurde voll erfüllt.

Wir hatten zuvor eine Zentrifugen-Saftpresse benutzt, die nach Stiftung Warentest beste ihrer Art. Die Saftausbeute war mittelmäßig, die gepresste Menge knapp, da die Tresterabführung schnell verstopfte (Motor abgewürgt), die Reinigung vieler großer Bauteile zwar einfach aber platz- und zeitaufwendig, auch mit einem hohen Wasserverbrauch verbunden. Allerdings gabs auch Ecken, an die man nur nach dem Entfernen dreier popeliger Kunststoffschräubchen herankam.
Wir haben deshalb in den sauren Apfel des hohen Preises gebissen und sind auf die Elite Saftpresse umgestiegen. Die Ausbeute ist etwa 30% höher. Die Reinigung ist auch schwierig, vor allem des aus Kunststoff und Stahl bestehenden Presssiebs. Es sind zwar alles relativ kleine Teile, aber für die Reinigung des Presssiebs habe ich noch keinen Trick gefunden. Daran fummelt man ewig, weil die Presskrümel sehr fest in den kleinen Löchern sitzen. Sie ist natürlich viel leiser, leider passiert es auch, dass man das Gemüse mit erheblicher Kraftanstrengung hineindrücken muss. Es bildet sich oft auf der Unterseite der Möhre so etwas wie eine Schlittenform, die auf der Schnecke gleitet.
Aber alles in Allem - die Presse funktioniert.

Tolles Erlebnis

Wir hatten bis jetzt wie wir glaubten ein gutes Markengerät für unsere frischen Obst- und Gemüse-Säfte. Etwa 15 Jahre nutzten wir dieses Gerät und mußten mit der Zeit aber feststellen, dass die Tresse immer schwerer und feuchter wurde. Es handelt sich bei diesem Gerät um eine - wie ich heute sagen muss - \"Saftschleuder\", denn das Prinzip dieses Gerätes ist eine Zentrifuge, die den Saft durch starke Umdrehungen aus den Frucht- und Gemüse-Stücken heraus\"schleudert\". Weitehin war es immer erforderlich alles zu schälen, um der Zenrtrifuge das Ausschleudern zu ermöglichen. (hat jemand schon mal versucht Sellerie für eine Zentrifuge zu schälen ?)
Was galt es zu tun ? Messer der Zentrifuge erneuern oder ein neues Gerät gleicher Technik zu erwerben ? Unsere Devise: Schlau machen.
Wir kamen dabei natürlich auch auf die Green Star. Der Preis ist ja ganz ordentlich wie wir dachten. Soll man so viel Geld für einen \"Entsafter\" ausgeben? Die Videos im Internet waren allerdings vielversprechend. Das Prinzip des \"Pressens\" der Zutaten und eine schonendere Behandlung der Zutaten hörte sich schon einmal gut an. Kräuter sollen auch gehen ? Na ja, erzählen kann man uns ja viel. Andererseits stand vor einem Jahr bereits die Anschaffung einer neuen Universal-Küchenmaschine an. Unser Motto war auch damals: wir können es uns bei solch wichtigen Geräten nicht erlauben billig zu kaufen, da man bei Billig-Einkäufen schnell doppelt einkauft (das Schnäppchen geht schnell kaputt. Meine Meinung) Hört sich vielleicht etwas snobistisch an, hat sich aber bewahrheitet. Aber zurück zur Green Star:
Beurteilungen der Käufer bei waren meist dahingehend negativ, dass die Reinigung etwas zu lange dauert. Nun, dachten wir: die Vobereitung für unser \"Alte\" waren ja auch nicht ohne: Schälen der Karotten, Apfel und anderer Zutaten, Kräuter gingen gar nicht, eventuelle wertvolle Nährstoffe in der Schale wurden entsorgt. Das Prinzip der Green Star hörte sich also gut an. Also Konto geprüft und bestellt.
So, das Gerät war aufgestelt und der erste Testeinkauf von gutem Obst und Gemüse sollten der Maschine zugeführt werden. Zutaten nur gut waschen ? OK. Karotten z.B. nicht schälen ? Na dann man los! Das Geräusch der Maschine war im ersten Moment enttäuschend: wie soll so etwas leises so viel Kraft entwickeln können. Unsere \"Alte\" hatte doch so etwas archaisch kraftvolles an sich. Fazit:
Die Saftausbeute war deutlich höher, wir konnten nun auch Zutaten verwenden (mein geliebtes Sellerie) die vorher nicht möglich waren, der Geschmack der Säfte war auch intensiver (je nach Einstellung der Maschine und persönlichem Geschmack waren nun auch Fruchtstückchen möglich). Der Vorteil der geringeren Oxidation des Saftes machte sich auch bemerkbar, weil der Saft auch nach einem Tag im Kühlschrank immer noch frisch schmeckte.
Die Tresse ist fast trocken und kann ruhigen Gewissens entsorgt werden. Wir haben die Green Star noch nicht so lang. Aber die Möglichkeiten die sich uns nun erschliessen, lassen uns jatzt an ganz andere Kompositionen unser Getränke denken. Wir bereuen diesen Kauf nicht. Ein Kauf, der sich gelohnt hat. Nun zur Reinigung des Gerätes:
Na ja, das Reigen des Siebes dauert etwas. Aber nach einer kurzen Zeit des Einweichens in Wasser und Reinigung mit einer Bürste geht der Zeitaufwand in Ordnung. Für diese Qualität der Ausbeute durchaus vertretbar. Dafür mein Urteil \"Sehr Gut\"

Ich bin super zufrieden mit meiner Green Star Elite. Die Säfte (Obst wie Gemüse) schmecken einfach genial. Die Reinigung mag wohl etwas aufwendig sein, aber für so geniale Säfte lohnt es sich, ein paar Minuten für die Reinigung zu investieren.
Ich möchte sie auf gar keinen Fall mehr missen.

Sehr zufrieden

Wir sind sehr zufrieden: hohe Saftausbeute, leises Gerät, macht stabilen Eindruck, Reinigung hält sich in Grenzen. Auch das auseinander- und wieder zusammenbauen ist gar nicht kompliziert. Alles so, wie wir es in den Kundenbewertungen gelesen hatten. Unsere Erwartungen wurden genau erfüllt. Wir pressen immer die Menge für 2 Tage. Optik und Geschmack sind auch am nächsten Tag (Kühlschrank) noch top! Und Teile vom Trester wandern ins Hundefutter oder ergeben ne leckere Cremesuppe. Unbedingt dazubestellen, sehr empfehlenswert und äußerst informativ: das Buch von Dr. Walker \"Frische Frucht- und Gemüsesäfte\".

Der Green Star Elite ist einfach zu bedienen. Ebenso die Reinigung geht in 10-15 Minuten über die Bühne. Die Säfte schmecken sehr gut.

beste Presse!

Ich habe nach mehreren Versuchen anderer, preisgünstigeren Pressen einsehen dürfen, dass dieses Produkt seinen Preis wert ist!

Ich finde es toll

Mit dieser Saftpresse lässt sich nahezu alles entsaften, knackiges Obt, Gemüse, Kräuter... Alles wunderbar. Nur für Bananen und Avocados braucht man noch einen Mixer. Die Bedienung ist leicht. Der Zusammenbau auch. Bis auf das Sieb ist auch alles sehr schnell wieder sauber. Beim Sieb muss ich schon schrubben - aber für mich lohnt dieser Aufwand alle Mal.

Schnelle Lieferung , Artikel Hochwertig

Die Elite Saftpresse ist sehr zu empfehelen. Die Saftausbeute ist hoch.........auf die Reinigung muss man sich erst umstellen, ist dann aber gut machbar.

Green Star, eine wirklich sehr gute Saftpresse

wir haben das Gerät seit einem Monat und benutzen es fast jeden Tag. Bisher können wir uns nicht beklagen. Gemüse und Äpfel (nur harte, keine mehligen) werden schnell und gut ausgepresst. Das Reinigen ist nichts für eilige (aber das trifft auf alle Geräte zu), geht aber nach einer gewissen Zeit der Eingewöhnung recht unkompliziert (klar, beim Sieb muss man schon schrubben). Auch das Einstellen mit der Schraube vorne für harte und etwas weichere Äpfel (zum Beispiel) ist nach einer Weile der Übung und mit etwas Fingerspitzengefühl kein Problem mehr. Gemüsesäfte mit Möhren, Kohl, Sellerie, Fenchel, rote Beete etc. gelingen sehr gut, auch Kraut wird gut ausgepresst. Der Trester ist - bei richtiger Einstellung der Schraube - relativ trocken (die Zentrifugalpressen haben in dieser Hinsicht einen klaren Nachteil).
Sicher, über die Haltbarkeit können wir uns noch keine Meinung bilden, es scheint aber alles relativ stabil zu sein. Mal sehen ... Wichtig beim Zusammensetzen der 2 Pressgewinde: auf die Ansatzpunkte achten (siehe Gebrauchsanweisung). Die Gebrauchsanweisung sollte eh erst mal gründlich studiert werden. Auf keinen Fall überhastet rangehen, damit man alle Mechanismen versteht, bevor man loslegt.
Der Versand durch den PGS-Shop erfolgt umgehend, hier kann man auch nicht meckern (macht alles wirklich einen anständigen Eindruck). Hoffentlich ist der Kundenservice bei eventuell auftretenden Defekten auch so gut.

super Juicer!

Very good equipment at a good price
Great shop everything quickly and efficiently :)

Superb machine

Very good \"Entsafter\" at this price. Very easy to use.
The only trouble is clean but you can get used this.
Super store, everything efficiently and on time.
I can only recommend ;)

Damit gelingen nicht nur tolle Säfte , sondern auch wunderbare Teige für Rohkostbrote oder -kekse . Reinigung ist schnell erledigt , weil alles leicht zerlegt und wieder zusammengebaut werden kann . Da die geeigneten Reinigungsutensilien inkludiert sind , geht alles schnell von der Hand .

Ich bin ehrlich gesagt ein wenig enttäuscht von der Geen Star Elite!
Ich dachte das bei einem Gerät dieser Preisklasse das Pressen etwas schneller ginge!
Was mich besonders stört ist daß das Pressgut mit viel Kraftaufwand in den Safter gedrückt werden muß! Bei Stangensellerie und Quitten kommt der Green Star schon an seine Grenzen!
Ansonsten bin ich zufrieden! Ein Pluspunkt ist die vergleichsweise leichte Reinigung! Ob ich sie wieder kaufen würde, kann ich noch nicht sagen! Ich hoffe mit Gräsern funktioniert sie besser wie mit Stangensellerie. Auch ist die Baugröße nicht zu unterschätzen! Muß ja irgendwo hin wenn sie nicht gebraucht wird!
Gut fände ich einen automatischen Einzug bei dieser Preisklasse!

--------------------------
Hinweis von PGS
Für Quitten ist der Green Star Elite nicht geeignet, Quitten sind zu hart.

Sehr gute Saftpresse

Das Gerät ist einfach klasse, bin begeistert! Ich werde es auf jeden Fall weiter empfehlen.

sehr gut !!!

wir haben \"fast\" die ganze Palette von Obst und Gemüse durchprobiert.
die Ergebnisse sind nahezu perfekt.
man muss schon ein wenig experimentieren , um die richtigen Kombinationen und Einstellungen herauszufinden.
feines oder grobes Sieb , Trester Federvorspannung , alles ändert das Ergebnis.
leider lässt es sich nicht verhindern , dass die Kerne von Weintrauben oder Tomaten zerquetscht werden. dazu müsste man den Abstand der Zahnräder verstellen können.
es gibt also noch Möglichkeiten für die Weiterentwicklung derartiger Maschinen.
das reinigen geht nicht in Lichtgeschwindigkeit , 15 Minuten muss man schon einplanen.
als Gegenleistung erhält man Säfte , die es nirgendwo zu kaufen gibt.
wir sind sehr zufrieden mit dieser Maschine.

Great product

I bought it in Setp 2013 and I am using it happily since. It is great quality, robust, doing exactly what I needed.

Thank you,
Ovi


seit einigen Tagen arbeite ich mit dem Green-Star-Entsafter und bin sehr zufrieden mit der Saftausbeute. Reinigungsaufwand ist erheblich. Lt. Beschreibung sind auch die Plastikteile nicht spülmaschinengeeignet. Trotzdem kommt das Gerät täglich zum Einsatz.

Green Star Elite GS-5000 Entsafter

Super Entsafter, aber die Trester könnten ein bisschen trockener sein!

einfach wunderbar! so reiche Saftausbeute und ganz leichte Handhabung.

gutes Gerät, es wird sich bestimmt mit der Zeit rechnen

Hohe Rohsaftausbeute bei geringem Reinigungsaufwand. In Verbindung mit dem \"richtigen\" Mixer super leckere Smoothies. Super Start in den Morgen! Danke

Leistung super - Reinigungsaufwand erheblich

Gerade bei langfaserigen Kräutern wie Brennesssel, verstopft das Sieb schnell und die Reinigung der festgepressten Pflanzenteile braucht seine Zeit - ansonsten ein wirklich durchdachtes, funktionelles Gerät.

Produkt höchster Spitzenklasse!!!!!
unbedingt zu empfehlen.

Perfekte Säfte für die ganze Familie

Wir haben vor kurzer Zeit die Green Star Elite Saftpresse gekauft und sind sehr zufrieden. Die Saftausbeute ist gigantisch - kaum \"Abfall\". Die Säfte schmecken lecker und geben Kraft. Auch unser 9 Monate alter Sohn ist von seinem frisch gepressten Karottensaft begeistert.
Von uns eine klare Kaufempfehlung!

hält was er verspricht

der Green Star Elite-Entsafter hat meine Erwartungen voll und ganz erfüllt. lobend erwähnen möchte ich zudem, dass ein beim Transport beschädigtes Teil sofort kostenfrei vom PGS zugeschickt wurde!

Green Star Elite Saftpresse

Die Saftpresse ist schnell geliefert worden und wir haben sie sofort in Betrieb genommen.

Die Handhabung ist gewöhnungsbedürftig wenn man noch keine Saftpresse gehabt hat. Jedoch kann sich das Ergebniss sehen lassen:
Tolle schmackhafte Säfte.
Harte Früchte und Gemüse lassen sich wunderbar pressen. Bei weichem Obst oder Beeren musste wir üben. Aber die leckeren Ergebnisse sind wirklich toll.
Leider ist die Reinigung, insbesondere die der Siebeinsätze, trotz Bürsten wirklich mühevoll.
Ich weiche die Siebe jetzt immer ein bevor ich ans \"schrubben\" gehe. Dann erspart man sich viel Mühe.
Alles in allem trotz Putzaufwand empfehlenswerte Saftpresse.

Abwicklung und Bestellvorgang

ganz toller Service...jederzeit wieder...kundenfreundlich

Super Saftpresse für die Familie

Ich besitze die Green-Star Elite nun schon ca. 3 Wochen und sie ist fasst täglich im Einsatz. Ich bereite für meine Frau und zwei Kinder immer am Vormittag ca. 750ml Saft zu. An den Vorgang habe ich mich gewöhnt, es dauert zwar insgesamt ca. 30 Minuten (Obst waschen, scheiden, Pressen, Genießen, Putzen) aber das ist es mir Wert.
Mir ist wichtig, dass ich aus meinem Obst (welches ja auch nicht gerade billig ist) soviel Saft wie möglich heraus bekomme, darum habe ich mich für die Green Star Elite entschieden. Das Preis/Leitungsverhältnis passt.
Die Qualität ist sehr solide und auch nach 3 Wochen sind noch nicht viele Verfärbungen zu sehen.
Ich kann diese Saftpresse nur empfehlen.

Saft sehr gut-Handling braucht etwas Zeit

Ich habe bisher nur Saft hergestellt aus Obst, Gemüse und Blattgrün. Er schmeckt wunderbar! Leider ist es für Berufstätige morgens ein großer Zeitaufwand, alles zu scheiden (muss schmal genug sein, damit es durch das Einfüllrohr passt), durch die Maschiene zu geben (dauert auch seine Zeit, da es ja schonend geht), langsam zu trinken (was für die verdauung gut wäre) und dann noch alles wieder zu säubern. Besonders am Sieb bleiben hartnäckig Reste hängen. Man sollte es rasch einweichen und mit der festen Bürste von innen her kräftig schrubben.
Wenn dies alles schneller ginge, würde ich jeden Morgen Saft trinken. Aber im Alltag ist es nun leider nur ca. 2x pro Woche.

Tolle Säfte!

Ich mache jeden Morgen für meine Familie frische Säfte. Der Geschmack ist hervorragend. Beim Trinken setze ich mich immer hin um den Saft richtig zu genießen, auch wenn ich unter Zeitdruck bin. Mein Sohn liebt Karotten-Apfel-Saft und meine Tochter (11 Monate) bekommet auch immer ein paar Löffelchen von unserem Gemüsesaft. An das Reinigung muss man sich schon gewönnen. Bei mir dauert es immer ca. 10 Minuten. Ein Punktabzug von mir gibt es für das Reinigen vom Gehäuseteil wo die Walzen rankommen. ich weiss immer noch nicht wie man da richtig sauber macht. Teigaufsatz und Pürerufsatz habe ich nicht ausprobiert. Das Pürieren geht viel einfacher mit einem Blender (Mixer). Was ich mir noch von der Perfektgesundheit wünschen würde ist ein Buch mit den Rezepten für die Greenstar, das in der Lieferung mit dabei wäre.

Verbesserungsvorschläge für Green Star

Karotten und hartes Obst lässt sich nur unter großem Kraftaufwand verarbeiten.
Die Reinigung hätten wir uns etwas einfacher gewünscht.
Im Saft selbst bleiben noch sehr viele Schwebstoffe erhalten, besonders bei abgelagerten Äpfel vom vergangenen Herbst oder weichen Früchten.

Ich finde das Gerät einfach nur klasse! Der Saft ist sooo lecker und man merkt einfach das es wirklich eine Top Qualität ist, der Preis ist gerechtfertigt. Würde ich immer wieder kaufen. man kann durch diese tolle Technik des Gerätes etwas sehr gutes für seine Gesundheit tun, da man die volle Saftausbeute hat und damit die vollen Vitamine.. Klar man muss sich erst an das Reinigen gewöhnen aber es hält wirklich nicht auf und bei dem tollen Saft den man dann hat sollte das kein Grund sein sich nicht für diese Maschine zu entscheiden. Bekannte haben ene günstigere Saftpresse und die müssen fast jedes jahr neue Teile für die Presse bestellen. widerum andere haben schon 17 Jahre eine Greenstar und mussten noch nie etwas kaufen und sind total zufrieden, das hat mich auch dazu bewegt diese Maschine zu kaufen. Wenn man gesünder leben will und sich und seinem Körper etwas gutes tun will sollte wirklich jeder Haushalt so eine Presse haben!! Ich kann sie nur 100% weiterempfehlen.. lieber etwas mehr ausgeben und dafür ein wirklich tolles Produkt , anstatt alle paar jahre eine neue.. :) viel spaß mit den Säften!!

immer frischer Saft

Green Star Elite Saftpresse hat meine Erwartungen erfüllt. Die Saftpresse ist leicht zu bedienen und sauber zu halten. Ich damit sehr zufrieden, verwende sie häufig. Würde sie jeder Zeit wieder kaufen.

Leiwander Entsafter

Wir nutzen den Entsafter seit einem Monat nun fast täglich. Meist füttern wir ihn mit Apfel. Aber auch Ananas, Kiwi, Zitrone, Rote Rübe, Kohl, Selerie, altes Brot etc. Wir sind noch am Anfang unserer Entsafterkarriere und haben noch des Öfteren mit der richtigen Einstellung der vorderen Stellschraube zu kämpfen; mal funktioniert es super (sehr hohe Saftausbeute), mal staut sich die Flüssigkeit im Einfüllstutzen (zb bei Ananas), was wahrscheinlich auf ein verstoptes Sieb zurückzuführen ist. Ich öffne dann die Vorspannschraube (ganz vorne) immer ganz, somit kommt dann Mus statt trockener Trester heraus (welchen ich dann meist über den Einfüllstutzen wieder zuführe).
Gereinigt ist diese Maschine in 5-7 Minuten (das Sieb verlangt gedultiges und gründliches Schrubben - je nach verarbeitetem Gut hartnäckiger oder leichter zu entfernen).
Brauche für eine Kanne (700ml) etwa 15-20 Minuten (ungestresst Früchte oder Gemüse abwaschen, schneiden, entsaften und reinigen).
Verarbeitung ist sehr solide, das passt. Geräuschpegel ist mäßig, etwas leiser als ein Standmixer, und deutlich leiser als eine elektrische Kaffeemühle. Kommt auch darauf an, was man gerade ausquetscht.
Sind sehr zufrieden mit der Maschine, obwohl ein gewisses Maß an Disziplin zum täglichen Benützen nötig ist - aber ich glaube die Gesundheit wird es einem danken. Außerdem schmecken frischgepresste Säft vorzüglich :)

Bevor ich mich für den Kauf der GREENStar Elite entschieden habe,habe ich mich über das Produkt ausführlich informiert.Am anderen Tag wurde es gleich nach Erhalt getestet.Die Qualität des Saftes Äpfel mit Möhren hat mich voll überzeugt ImVergleich zu meinen alten Entsafter ist der Geschmack des Saftes fruchtiger und um vieles besser da die Vitamine und Entzyme nicht durch Schleudern zerstört werden.Die Saftausbeute ist auch wesendlich höher als bei meinen alten Gerät Inzwischen presse ich alle2-3Tage 3-4 Liter Saft und fülle sie in Flaschen ab.Dieser hält sich gut bis zu 3Tage im Kühlschrank und er schmeckt genauso gut wie frischgepresst Dawir noch sehr viele Äpfel aus dem eigenen Garten haben. können wir in die Vollen gehen. Da einige Sorten leicht mehlig werden wird derSaft dickflüssig und ich säubere das Sieb mehrmals Dazu benutze ich eine kleine Handbürste.Den dickflüssigen Saft laß ich durch ein Sieb laufen :dieRückstände mische ich mit etwas Zucker und Zitronensaft.Schmeckt köstlich zu Kartoffelpuffer:WerWert auf seine Gesundheit legt.sollte sich dieses Gerät zulegen ich würde es trotz des hohen Preises wieder kaufen

Im Prinzip eine Super Sache!

Mein Freund hat mir das Gerät empfohlen, war ein prima Tipp.
Ich entsafte hauptsächlich Obst und gebe meistens Karotten oder Rote Bete oder Paprika oder Kohlrabi, ... dazu, aber nicht immer alles. Ingwer, nicht zu viel, kommt eigentlich immer rein.

Bei weichem Obst (Ananas, auch bei manchen Äpfeln) entsteht ein sehr starker Schaum, der sich dann zurückbildet und zum Einlasstrichter heraus kommt. Ich schöpfe das ab und schiebe mal eine Karotte zwischendurch, dann läuft es wieder.

Es macht Spaß, damit frischen Saft zu pressen und noch mehr Spaß, diesen zu trinken. Mmmmh!!

Tolles effiziente Saftpresse, viel besser als unsere bisherige Krups Zentrifugalpresse. Das Säubern läuft auch von Mal zu Mal besser. Prompte Lieferung

Einfach genial

Mit der Saftpresse kann man Genuß pur erleben. Ich dachte das ich mit meiner Saftzentrifuge, auch kein billiges Gerät, einen riesen Unterschied bemerkt hatte, aber dann kam die Saftpresse. Und man kann sagen was man will, dieser Genuß ist einfach unübertrefflich. Dazu kommt noch die Ausbeute von Saft, welche bei weiten höher ist als bei der Zentrifuge.
Zum Säubern kann ich nur sagen das es bei den abnehmenden Teilen genauso einfach zu handhaben ist wie bei der Zentrifuge. Man braucht seine Zeit, aber das ist auch bei der Zentrifuge so gewesen.
Das einzige wo es ein bisschen umständlich wird, ist an der Saftpresse direkt sauber zu machen. Bei den Schrauben und auch unten dran, braucht man etwas Geduld und Zeit.

Doch da es so viele gute Gründe gibt, diese Saftpresse besitzen zu müssen, fällt dieser Aspekt für meine Begriffe nicht so ins Gewicht.

Fazit: Für jeden der gute Säfte ohne irgendwelche Zusätze liebt, total empfehlenswert.

Tolles gerät, viel gemüse ist schnell zu einem leckeren saft verarbeitet und man spürt die energie sofort im körper. Dieses Gerät hat meine Ernährungsgewohnheiten nachhaltig verändert

Seit 4 Woche habe ich die Saftpresse Green Star elite und bin damit super zufrieden.
Die Saftmenge ist ergiebig und die die Qualität ist super. WEiche Früchte /Gemüse ( Tomaten, Trauben... ) brauchen den weichen Einsatz und Fingerspitzengefühl.
Die Reinigung mit Zusammenbau braucht etwas Zeit (4-6 Minuten) und ist einfach.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt und habe schon viele Säfte produziert und getrunken

Einfach zu bedienen - TOP Saftqualität

Nachdem ich mir den Kauf fast ein ganzes Jahr lang überlegt hatte - die Green Star Elite Saftpresse ist ja schließlich nicht ganz günstig - bin am Ende dann doch bei dieser Saftpresse gelandet. Für die Kaufentscheidung habe ich unzählige Erfahrungsberichte zu unterschiedlichen Geräten gelesen... das Argument, dass die Reinigung ziemlich aufwändig sei, hat mich dabei immer zusätzlich abgeschreckt. Allerdings muss ich nun sagen, dass die Reinigung relativ einfach ist. Und im Vergleich zu einem Zentrifugengerät, das ich vorher verwendet hatte, nahezu schnell und bequem von der Hand geht.

Wenn ich noch dazu die Qualität des Safts dazunehme, dann kann ich nur sagen: Ich hatte bisher keine Ahnung, wie gut ein frisch gepresster Karottensaft wirklich schmeckt. Mit dem Zentrifugenentsafter war der Saft immer eher grau-braun und der Geschmack war eher \"neutral\".

Wer wirklich guten Saft - sowohl von Obst als auch von Gemüse erhalten möchte, der sollte zu einem Gerät wie der Green Star Elite Saftpresse greifen. Der Reinigungsaufwand sollte dabei nicht abschrecken, da auch andere Geräte (Zentrifugenentsafter und Co.) zum Teil wesentlich umständlicher zu reinigen sind.
Ich bin überzeugt: Wer einmal einen frisch gepressten Saft von einer guten SaftPRESSE gekostet hat, wir selbst sehr schnell von der Qualität überzeugt sein.

Die greenstar Elite Saftpresse funktionniert sehr gut. Sie ist leicht zu reinigen sieht huebsch aus und ist sehr leise. Ich wuerde sie wieder kaufen.

SUPER!!!

Ich bin begeistert von der Greenstar ELITE Saftpresse. Sie ist täglich mindestens dreimal in Betrieb. Die Saftausbeute ist hervorragend und man kann einfach alle Gemüsesorten hintereinander hineintun. Auch daß man rohkostmäßig Nüsse und sonstiges Gemüse einfach durch den Gebäckaufsatz laufen lassen kann, ist toll. Anschließend kann man alles ins Dörrgerät tun und hat sogar ein warmes Essen.

Die Säfte schmecken ausserdem ganz hervorragend.

Negativ zu bemerken ist der relativ große Aufwand der Reinigung des Siebes. Alle Teile lassen sich allerdings schnell säubern bis eben auf das Sieb. Da ist echte Arbeit angesagt. Auch wenn alle Teile abgebaut sind, ist es etwas schwierig, die wenigen Saft- und Trestereste von der Maschine selbst zu entfernen (dort, wo die Wellen sitzen).

Zwetschgenquetsche

Nein, das ist sie nicht, denn wie man bei Green Star selbst einräumt, macht sich weiches Obst nicht so gut. Aber alles andere. Außer Blockflöten. (Hab ich nicht probiert, aber die Innocent Smoothies kriegen das auch nicht rein.) Nun ist ein gepresster Saft kein Smoothie, aber trotzdem praktisch, vor allem wenn man krank ist und nichts runterkriegt. Gesund kann man aber noch mehr Freude mit dieser Presse haben. Sie entspricht ziemlich genau den Versprechungen des Herstellers. Ich hätte gedacht, dass man mit etwas mehr Edelstahl langlebiger sein könnte, aber das wird sich zeigen. Ich mag Kunststoff an Lebensmitteln nicht so gern. Aber die Verweildauer ist ja nur kurz, verglichen mit einer Käsepackung.
Eine Sache stört ein ganz klein wenig. Die Reinigung nicht der Siebe, sondern des Gerätes selbst, dort wo die Walzen ansetzen, ist beschwerlich, weil verwinkelt. Fantasie und Schnelligkeit sind gefragt.
Das Gerät ist größer als ich erwartet habe, ein ganz schöner Klopper und mit der weißen Farbe nicht perfekt mit jeder Küche harmonierend. Könnte ein Anlass sein, ein wenig mit Farben zu experimentieren. Wenn das Design über die Funktion siegt, hat man aber übertrieben.
Trotz hoher Kosten würde ich es wieder kaufen.

Beste Saftpresse, nicht nur für frische Säfte.

Diese Saftpresse läuft bei mir fast täglich. Weizengras und Blätter entsaftet sie mit Leichtigkeit. Auch die schonende Herstellung von Eis, Gebäckteig, Nussmus, Hanfmilch, Kokosnussraspeln und vieles mehr sind möglich. Den sehr trockenen Trester verwerte ich meistens für vegane Rohkostburger oder Leinsamencracker.

Die Reinigung ist einfacher als ich erwartet habe. Nach der Benutzung einfach sofort alle Teile abspülen, den Filter abbürsten und die Motoreinheit abwischen.

Saftladen

Bekanntlich kann man für die Gesundheit nie zu viel machen und trotz abschreckender Berichte über die Reinigungsprozedur bestellt ich eine Saftpresse Green Star Elite.
Jetzt mache ich jeden Morgen 600 ml Saft, ein Glas für meine Frau und eins für mich. Das mit der Reinigung ist ein Klacks, der einen von uns ca. 10 Minuten kostet. Wahrscheinlich liegt es daran, dass die Saftpresse Elite nur zwei reinigungsintensiven Teile hat, das Sieb und die Hülle um das Sieb. Die restlichen Teile: Maschine, Abdeckung, Stopfer, Tropfschale, Saftkanne, Federschraube, Press- und Zerkleinerungsschrauben und Einfülltrichter lassen sich einfach abspülen.

Der größte Nachteil der Maschine ist ihr Platzbedarf, der sich in unserer Küche aber leicht lösen ließ.

Facit: Sehr Empfehlenswert ist die Saftpresse Elite von Green Star.

Saftpresse

Danke für die schnelle Lieferung. Maschine war schnell einsatzfähig. Brauchte eine Weile bis ich den Dreh raushatte mit dem Kräuter (Brennnesseln) entsaften. Jetzt geht alles prima und ich bin sehr zufrieden.
MFG Cornelia Liebau

Green Star Elite

Die Green Star Elite ist eine sehr gute Saftpresse.
Der frisch gepresste Saft schmecktsehr gut, man merkt richtig wie die Vitalität zunimmt.
Sehr gur bei Möhrensaft,Sellerie,Äpfel.Rote Bete.....

Kann dieses Produkt nur weiterempfehlen !!

Tolles Gerät

Ein sehr praktisches Gerät, sehr leicht in der Handhabung und auch leicht zu reinigen (mit Ausnahme der Einsteckstellen für die Zwillingswalzen am feststehenden Hauptteil, wo sich auch Obstreste finden und bei deren Reinigung man \"Fitzelarbeit\" leisten muss). Die Maschine kann schnell auseinandergenommen und wieder zusammengebaut werden. Der Saft ist sehr lecker und die Ausbeute sehr gut, der Trester - extrem trocken. Benutze das Gerät täglich und bin sehr zufrieden. Würde die Green Star jederzeit wieder kaufen!

Eine geniale Maschine mit der man gesunde Ernährung so vielfältig geniessen kann. Es lohnt sich, sich in kleinen Schritten ein zu arbeiten bis man so alles im Griff hat. Das ruhige Geräusch und die schonende Methode sind besonders wertvoll. Ich möchte das Gerät nicht mehr missen, nehme es jetzt sogar mit in die Ferien in meinem Wohnmobil, möchte gerade da auf die frischen Drinks etc. nicht verzichten, obwohl es matürlich schon recht Platz braucht und nicht leicht ist. Egal. Kann es nur empfehlen.

Green Star Elite.

Sehr gutes Gerät. Das beste das ich kenne. Super Säfte. Sehr trockener Trester. Das Gerät ist für das was es leistet nicht teuer. Besonders geeignet für Gräser und grüne Sachen. Ich würde sie mir sofort wiederkaufen.

Hervorragend

Der ganze Service und die schnelle Lieferung waren hervorragend.

Ist mein erster Entsafter. Und er ist super. Einfach zu bedienen und zu reinigen und effektiv. Ich bin froh, daß ic mich gleich für ein hochwertiges Produkt entschieden habe. Wir nutzen ihn täglich.

Super Produkt, super Abwicklung über PGS

Ich hatte mir den Greenstar nach langem Überlegen bestellt. Ich glaube letztendlich habe ich mehr als 1 Jahr mit mir gerungen, denn der Preis hat es in sich. Vor ein paar Wochen wollte ich ein Saftfasten machen und habe mich nach Durchlesen der anderen Bewertungen hier dann doch für den Greenstar entschieden.
Nach einer unglaublich schnellen Abwicklung durch PGS konnte ich den Greenstar schon bald in Betrieb nehmen. Mein Fazit nach 8 Tagen Saftfasten:
Tolle Saftqualität, große Saftausbeute, leises Gerät (alle anderen von mir in der Vergangenheit getesteten Geräte waren um ein Vielfaches lauter).
Ausprobiert habe ich des Weiteren bisher die \"Eis-Funktion\" des Gerätes, was bei der derzeitigen Erdbeer-Saison total klasse ist und sehr lecker schmeckt. Nicht so lecker fand ich Eis aus gefrorenen Beeren mit Kernen (Johannisbeeren rot und schwarz, Himbeeren). Erdbeeren, Bananen, Mango und so weiter sind der Hit!!
Die von den anderen angesprochene nervige Reinigung ist wirklich das einzige Manko, da man doch etwas Zeit einplanen muss. Aber wenn man erst mal Routine hat, wird man immer schneller und bei den vielen Vorteilen, ist die Reinigung dann nur noch halb so schlimm.
Alles in allem ein ganz tolles Gerät mit vielen Zusatzfunktionen.

Aga

Ich bin sehr zufrieden.Super lekeres Safte - Die schmecken auch mein sohn.

Sehr gut!

Wir sind durch einen Guten Freund auf den Green Star Elite aufmerksam gemacht worden und begannen uns für das Thema Saft pressen statt zentrifugieren zu interessieren und haben uns dann für den Testsieger entschieden. Die Vorteile liegen für uns klar auf der Hand, der Saft ist kaltgepresst und enthält somit ein Maximum an allen wichtigen Pflanzenstoffen, Vitaminen und hat dabei ein Minimum an Sauerstoff aufgenommen. Die Saftausbeute ist enorm, wir kommen bei einem Kilogramm Obst und Gemüse durchschnittlich auf 0,75 Liter Saft (bei der Zentrifuge nur auf ca. 0,3 Liter. Damit relativiert sich der doch recht hohe Anschaffungspreis und erscheint uns gerechtfertigt, noch zumal eine 5 Jahresgarantie auf das Gerät gegeben wird. Das Gerät lässt kaum Wünsche offen, die Bedienung und anschließende Reinigung sind einfach und Dank der Schnellspannvorrichtung, die alle Teil durch einen Klick zusammenhält schnell auseinander und wieder zusammen zu setzen. Einzig bei sehr weichem Obst, wie z.B. Erdbeeren kann es zu einem Stau im Einfüllschacht kommen. Hier muss man denn ein wenig mit der Abschlussschraube des Tresterauslasses experimentieren, wir haben herausgefunden, dass es einfacher geht, wenn die weichen Frücht zuerst gepresst werden. Wir benutzen den Elite beinahe täglich und sind bisher Alles in Allem hoch zufrieden.


Ich bin begeistert

vorher habe ich meine Säfte mit einem Zentrifugalentsafter vorbereitet. Nach dem ich den Green Star elite gekauft habe und zum entsaften betätigte, habe ich nur gedacht was habe ich gekauft vorallem man sollte etwas fester drücken damit das Gemüse auch hinein geht. Mein mann war auch dabei und sagte: möchtest du dir wirklich jeden Tag das antun. Um ehrlich zu sein, ich hatte ein bißchen Zweifel an der Sache.... dann war der Saft fertig!!! wir tranken Ihn dann hat man den Unterschied gemerkt zum anderen Saft. Vorallem die Menge des Saftes ist wesentlich höher, der Geschmack ist nicht zu vergleichen und habe sofot einen Energieschub gespürt. Nach einer Woche hat man sich trainiert wie man mit dem Gerät umgeht und für was man es überhaupt nutzen kann. Ich muß sagen die Blätter wie Sellerie oder sogar Spitzwegerich, gingen super damit. Auf Dauer gesehen, ist es wirtschaftlicher als diese Zentrifugen, qualitativer, umweltfreudlicher...
So ein Gerät dürfte in keinen Haushalt fehlen, Ich höre von anderen, es ist aber teuer für mich. das stimmt es ist nicht billig aber jeder gibt für sein Auto wenn es mal kapput geht oder wo anders soviel Geld aus. aber für die Reparatur vom eigenen Körper ist es zu teuer. Wir sollen uns wirklich Gedanken machen, wo unsere Werte liegen.

Green Star Elite

Ich habe das Gerät vor 3 Wochen gekauft.
Allgemein bin ich damit sehr zufrieden: spitzen Saftqualität, Reinigung und Zeitaufwand und Dezibel.
Ich habe schon einen Freund davon überzeugt dass es sich lohnt Elite zu kaufen.
Ich hoffe dass es wirklich 5 Jahre hält wie es die Garantie verspricht, denn es ist kein billiges Gerät.
Da einzige was mich stört ist, dass es manchmal quietscht. Warum auch immer, weiß ich nicht.
Vielleicht werde ich PGS einer Anregung dazu schicken.

Tolle Maschine

Moin zusammen,

die Aufforderung, ein gekauftes Produkt zu bewerten, ignoriere ich meistens, da mir zuvor schon alle Fakten bekannt waren.
In diesem Fall folge ich gerne, da ich mit dieser Maschine einiges gelernt habe.

Dieses Gerät habe ich aufgrund einer gesundheitlichen Empfehlung, Gemüsesäfte, insbesondere Kohlsäfte zu trinken gekauft. Ich habe es aus diversen verfügbaren Maschinen ausgesucht.

Der gesundheitliche Hintergrund ist sehr ernst, daher stand der Blick auf den Preis nicht im Vordergrund, eher die Qualität.
Meine folgenden Bemerkungen beziehen sich nur auf Gemüse-Entsaftung.

Ich habe jetzt diverse Male Saft aus allem verfügbaren Gemüse erzeugt.

Mein Versuch, aus dem Trester noch eine Gemüsebrühe zu kochen, schlug jämmerlich fehl: dieser Entsafter holt alles (!) aus dem Gemüse heraus. Die Brühe war wirklich geschmacksfrei.

Den Trester kann man sicher noch in der Küche als Ballaststoff im Brot verbacken. Da er noch ein wenig Restfeuchte hat, gibt er dem Teig auch Stabilität.

Ansonsten kann ich zum Handling noch einiges sagen.

Täglich ein Glas frischen Saft zu machen – das macht keinen Sinn, da der Reinigungs-Aufwand zu hoch ist.

Ich verfahre folgendermaßen:
Ich kaufe alles, was gerade an Gemüse preiswert ist und jage alles an einem Tag durch die Maschine.
Dazu bereite ich eine sehr große Schüssel (8L) vor, die mit ein paar Esslöffeln guter Öle (Zimmertemperatur) befüllt ist, als Oxidationssperre und als späterer Binder für fettlösliche Vitamine. In der Schüssel liegt ein Quirl bereit, um jedes Zwischenergebnis unterzuheben.

Dann wird nach und nach alles entsaftet: Weißkohl, Kohlrabi, Möhren, Paprika, Tomaten, Zwiebeln, Pflücksalat aus dem Garten, Eissalat, Zwiebeln, Knoblauch, alles, was Garten und Markt hergeben.
Sobald der Behälter voll ist, wird der Saft in den großen Behälter gegeben und mit dem Öl verschlagen.

Da die Maschine für eine Dauerleistung von 30 Minuten zertifiziert ist, kann man problemlos lange arbeiten. Zwischendurch ausschalten, wenn man gerade etwas schält!
Das Saft-Produkt friere ich dann in mehreren Varianten ein:
1. Kleine gesammelte Plastik-Fläschchen eines probiotischen Joghurt-Drinks als Tages-Frischdosis,
2. Große Gefrierbehälter als Basis für Brühen, Suppen usw.

Die Reinigung: schnell sein! Bevor die Fasern im Sieb quellen, sollte man mit der Bürste dabei sein.
Man neigt dazu, von außen nach innen zu reinigen. Meine Empfehlung lautet: die Maschine schnell zerlegen, sofort das Sieb zu greifen und das als erstes zu reinigen. Alles Andere ist ein Kinderspiel.

Fazit insgesamt: eines der besten Küchenwerkzeuge, die ich seit Jahrzehnten gekauft habe.
Der Industriemotor, zuletzt gesehen bei Küchenmaschinen der 50er Jahre, ist ein Schmankerl. Diese Maschine entsorgt man nicht nach Ende der Garantiezeit.

Gruß

CIGA B.F.

Die Testergebnisse entsprechen der realen Bedienung. Die Saftpresse arbeitet sehr gut und vor allem leise.

Bin begeistert

Ja, es macht Freude, die vollen Säfte zu genießen und ich nehme gerne dafür die aufwendige Reinigung in Kauf.
Mit herkömmlichen Entsaftern hat man den vollen frischen Schaum oben drauf, dafür aber weniger Enzyme und Vitamine.
Hätte lieber ein weniger massives breites schweres Gerät, was so viel Platz ein nimmt und schwer immer weg zu räumen ist, aber dann hätte ich den Kuvings Juicer, der aber keine gekeimte Körner und Sprossen zu Essener Brot machen kann. Darauf kommt es mir ja auch an.
Nebenbei noch den Vitamix und Zubereitung nach Urs Hochstrasser geht aber alles prima und ich kann nur sagen, dass ich zufrieden bin.
Herzlichst, Rita

Gutes Gerät

Wer Kräuter, Gemüse und Obst für frische Säfte pressen möchte, ist mit diesr Presse gut beraten.
Bis auf das etwas aufwändige Reinigen des Siebs, ist die Presse sehr effizient.
Man kann zwar nicht große Gemüse- und Obststücke in die Einfüllöffnung geben, doch das Saftergebnis ist nicht zu steigern. Die festen Reste sind je nach Pressgut sehr trocken und fad. Alle aromatischen Bestandteile befinden sich im Saft.
Der Entsafter arbeitet leise und ist angenehm im Bedienen. Das Pressgut muss in einzelnen Stücken eingefüllt und mit dem Stößel durchgedrückt werden, bevor das nächste Stück eingefüllt wird, damit nicht unnötiger Stau entsteh, insbesondere bei weicherem Gemüse oder Obst. Auch Kräuter sollten nicht in zu großen Mengen auf einmal in die Einfüllöffnung gelangen. Mit etwas Geduld kriegt man das locker hin und mit wachsender Routine verkürzt sich die Arbeitszeit erheblich. Aller Anfang ist bekanntlich immer mehr oder weniger schwer.
Fazit. Der vergleichsweise hohe Preis rechnet sich durchaus, wenn das Gerät täglich über mehrere Jahre im Einsatz ist, geschweige denn, wenn man für seine Gesundheit etwas Gutes tut und damit Medikamenteneinkauf reduzieren oder ganz weglassen kann.
Die fünf Sterne kann ich locker gewähren.

bin sehr zufrieden

Ich bin beeindruckt von Stabilität und Ausführung ebenso wie dem Ergebnis. Der Trester ist fast trocken, also eine super Saftausbeute.
Was echt eine gute Anschaffung... für die Gesundheit!

Super-Saftausbeute und hohe Saftqualität

Die Investition hat sich unbedingt für uns gelohnt! Das Gerät ist solide, gut durchdacht, funktioniert einwandfei ohne störende Geräusche auch über längere Zeit. Keine Zwangspausen durch Überhitzung, sodaß wir auch größere Mengen Saft pressen konnten.

Wir haben diverse Früchte, Rote Beete, Erdbeeren und Grünzeug aus dem Garten gepresst. Weiches Obst verwenden wir abwechselnd mit Möhren. Sollte es wirklich mal zu weich sein, schicken wir einfach ein paar Löffel Trester ein zweites Mal durch und schon geht\'s weiter.

Wichtig für Interessenten: wer gern mit Lebensmitteln arbeitet und wem eine hohe Qualität der Nahrung wichtig ist, für den ist diese Maschine super. Wer allerdings nur mal auf die Schnelle einen Saft trinken will, aber generell nicht gern in der Küche werkelt, sollte es sich nochmal überlegen: der Reinigungsaufwand ist zwar erträglich, braucht aber dennoch seine Zeit.

Das Preis-Leistungs-Veerhältnis stimmt!


Viel zu spät gekauft

Einige Jahre schön überlegte ich mir meinen Zentrifugal-Entsafter zu ersetzen, scheute aber die Kosten zur Anschaffung einer Saftpresse.
Nachdem ich mich endlich für den GreenStar-Entsafter entschieden hatte, ärgere ich mich dies nicht früher getan zu haben.
Eine enorme Saftausbeute - die mitgelieferte Glaskanne wird z.B. mit 3 Orangen und 2 Apfeln bis zum Rand gefüllt. Durch die erhöhte Saftausbeute habe ich langfristig eine Kostenreduktion beim Einkauf des Obst und Gemüse, die Säfte schmecken besser und sind gesünder. Für mich hat sich die Anschaffung auf alle Fälle gelohnt.

Auseinander und zusammenbauen einfach, ....leicht zu reinigen, ....(außer die Siebe, die gehen ja immer nicht so leicht sauber, logisch)......Trester wirklich schön \"trocken\", ....leckerer Saft mit ganz wenig Schaum...... Hab lang überlegt wegen des hohen Preises, aber das hat sich gelohnt. Unbedingt erst Beschreibung lesen, gerade wegen des Zusammensteckens der Walzen !!!


Seit 6 Wochen benutze ich die Green Star Elite Saftpresse täglich für 1,5 bis 2 Liter Gemüse- und Obstsaft. Etwas erschrocken bin ich über den deutlich höheren Zeitaufwand beim Entsaften im Vergleich zu einer \"Zentrifuge\". Das gleiche gilt für die Reinigung des Siebeinsatzes und der Antriebswelle. Hier hätte ich mir eine deutlichere Information bei der Produktbeschreibung gewünscht.
Begeistert bin ich von der Saftausbeute und dem einfachen Handling beim Auseinander- und Zusammenbau. Die Green Star macht einen sehr soliden Eindruck, es gibt ja auch 5 Jahre Garantie, die hat Ihren Preis!

fast perfekt

Ich verwende green star fast täglich, es ist ein Superprodukt, das jeweilige Endergebnis hat mich noch nie enttäuscht. Nur beim Reinigen der einzelnen Teile wünsche ich mir etwas weniger \"Feinarbeit\", obwohl ich keine bessere Lösung parat habe. Alles in Allem super durchdacht, die Qualität dürfte auch stimmen (merkt man allerdings erst nach einem Jahr), die Lieferung war überraschend schnell da. Perfekt!

Unbedingt empfehlenswert!

Mit der Green Star Elite Saftpresse haben wir große Freude. Unsere Lebensqualität hat sich mit der Anschaffung weiter verbessert, weil alle möglichen Arten von Säften wunderbar gelingen und hervorragend schmecken.

Tolles Gerät - Super Saftausbeute

Diese Saftpresse ist durch und durch symphatisch: vom Design, vom Geräuschpegel, von der Handhabung, von der ungewöhnlich hohen Saftausbeute.

Die Reinigung ist problemlos und die einzige Herausforderung stellt der Siebeinsatz dar. Auch das ist mit den mitgelieferten Bürsten zu schaffen - nur vom Bananenpressen rate ich ab weil das Reinigen des Siebes dann wirklich böse ist.

Ich würde dieses Gerät wieder kaufen!

Roh macht froh :-)

Nach reiflicher Überlegung und Prüfung haben wir uns für die Green Star Elite Saftpresse entschieden... und das war eine sehr gute Entscheidung! Ich denke, man muss nicht beschreiben, warum man sich für dieses Gerät entschieden hat, aber die Eigenschaften sprechen für sich... maximale Saftausbeute, maximaler Nähstofferhalt durch schonendes pressen, geringe Umdrehungszahl, geringere Sauerstoffeinwirbelung... und und und.. also alles Eigenschaften, wie man es sich besser nicht vorstellen kann.
Für die Kritiker, die den Reinigungsaufwand bemängeln.... dazu kann ich nur sagen, wo gehobelt wird, da fallen Späne! Es ist nicht aufwendiger, als nach einem gekochtem, gebratenem oder was auch immer gezaubertem Essen die Küche wieder klar Schiff zu machen... und.. es ist die Mühe wert! Nach einiger Übung geht das ratz fatz... außerdem kann man die Gelegenheit nutzen und etwas entspannen :-) muss das ja nicht als arbeit ansehen, sondern als Freude auf den nächsten Einsatz und nen leckeren Saft.
Alles in allem sind wir mit dem Gerät, der Anwendung und dem Ergebnis (Säfte) sehr zufrieden. Sind im Moment noch viel am ausprobieren... da wird noch viel leckeres entstehen :-)
Auch was die Lieferung anging.. ein großes Lob... Freitag abends vor Sylvester bestellt und am Dienstag stand die Green Star Elite schon auf unserer Arbeitsplatte und presste fleißig Karotten :-) und was das finanzielle angeht... Qualität hat seinen Preis... es ist, wie es ist :-)

In diesem Sinne.... Prost und genießen

endlich leckere Fruchtsäfte selbstgemacht

passende Anschaffung für unseren Obstgarten und neu Anpflanzungen, auf die wir uns im Sommer freuen dürfen. Es ist eine Sinnvolle Anschaffung für uns da wir unser Obst und Beeren zur Erntezeit nicht alles sofort verarbeiten können. Daher gibt es dann im kommenden Sommer eigenen Apfelsaft,Pflaumenmus und gesunde Marmelade, wobei die Green Star eine echte Hilfe ist.
Auch jetzt schon stellen wir sehr schmackhafte Obstsäfte her, viel besser als gekauft und nun wird auch alles verarbeitet was schon älter und unansehentlich geworden ist.
Gute Anschaffung , allerdings doch etwas Arbeit beim Saubermachen.
Jürgen W

gute Saftmaschine,das reinigen dauert zwar ein bißchen, aber gute Saftausbeute und Qualität ,bin zufrieden

Die Green Star Elite-Saftpresse ist sehr gut, wir sind begeistert und das Gerät ist
sehr viel im Einsatz.

Green Star Elite

Dieser Entsafter ist wirklich ein tolles Gerät und ich kann ihn nur jedem Empfehlen, der ein robustes Gerät mit maximaler Saftausbeute in perfekter Qualität sucht. Auch das sonst so \"gefürchtete\" Reinigen stellte sich nicht als Problem dar. Am Anfang muss man sich mit den beiliegenden Bürsten vertraut machen, aber nach kurzer Zeit geht das wirklich schnell.

Bestellung und Lieferung beim Perfekte Gesundheit Shop wurde mit maximaler Geschwindigkeit bearbeitet. Heute bestellt, morgen da. Einfach toller Service!!

wunderbares gerät

es ist das zweite gerät (das 1. war ein Solo Star), das wir probiert haben. dieses ist in der handhabung viel angenehmer und unkomplizierter... haben daher den kauf trotz des relativ hohen preises keinesfalls bereut!
einziges manko: die reinigung v.a. des siebes erfordert etwas zeit genauso der anderen Kleinteile, die mit der zeit verfärben... aber dafür kann der Produzent ja nichts!
Summa summarum ist der Green Star Elite sicherlich weiter zu empfehlen!!!

Green Star / Elite Saftpresse- zu empfehlen

Rund um gelungene Saftpresse. Sie ist jeden Cent wert. Sehr hohe Saftausbeute. Gut zu reinigen. Entsaftet alles kompromislos. Bei zu weichen Früchten (Äpfel) sollte man diese vorher kühlen und ausprobieren welche Einstellung an der Stellschraube die Ideale ist. Dies gelingt nach kurzer \"Trainingszeit\".

Wir haben das Gebäckteigset mit erworben. Wir haben das Set gleich ausprobiert um Fruchtschniten herzustellen- lecker.

Fazit: Wir würden diese Presse jederzeit wieder kaufen.

Die Saftpresse ist sehr gut für Gras- und Gemüsesäfte geeignet. Weiches Obst wie Orangen, Ananas und Beeren mit Karotten ,oder anderen festen Gemüsen abwechseln.

Saft wie aus dem professionellen Saftladen

Meine Kinder haben sich riesig gefreut. Papa, der Saft schmeckt so gut und haben die Frage gestellt: \"Kommt der aus unserem Saftladen um die Ecke?\".
Die Maschine erstellt einen hervorragenden Gemüse- und Obstsaft, der auch im Kühlschrank einige Tage haltbar ist

sehr gutes Gerät,aber mit Reinigungsaufwand

Erstmal volles Lob an die perfekte Abwicklung des Kaufes der Green Star Elite bei PGS.
Heute habe ich zum ersten mal mit dem Entsafter gearbeitet,
und war überzeugt von dem Saftgenuss.
Meine Auswahl für die Säfte waren Karotten und Ananas.
Da hier absichtlich zwei verschiedene Härtesysteme gewählt wurden, war ich von den Geschmack der Säfte etc. Ablauf sehr zufrieden,auch mit dem Ertrag der Säfte.
Von der Reinigung war ich allerdings nicht so sehr überzeugt, weil der Aufwand schon erheblich
ist.
Aber wie heist das im Volksmund so: eine eierlegende Wollmilchsau gibt es halt nicht,und man
muss hier damit leben.
Meine Entsafter Vergleichsmaschine ist noch von meiner Mutter, eine uraltes Braun-Entsaftergerät, der noch gut funktioniert, aber doch deutliche Unterschiede in allen Bereichen
hinterlässt.
Bis jetzt kann ich nur sagen, ein tolles Produkt, das hoffentlich mich noch lange unterstützen
wird, bei den noch austehenden Säften für die Zukunft.

Sergei

Gute ware ,gerne wieder! Schnele Lieferung.


























































Sehr gutes Gerät \"Green Star\"

Mussten unsere Ernährung umstellen und haben eine gute Saftpresse gesucht. Preisvergleiche wurden durchgeführt.Die Bestellung und Lieferung war sehr gut. Kein Vergleich mit einfachen Saftpressen. Sie ist ihr Geld wert und zwingt einem zum Saft trinken. Wir haben es nicht bereut und sind auch von dem Shop sehr zufrieden und können ihn mit besten Gewissen weiter empfehlen.

Super Gerät, nur die Reinigung immer...

Dieses ist mein erster Entsafter, ich habe also keinen Vergleich zu anderen Geräten. Aber der Saft schmeckt absolut KÖSTLICH, ich habe z.B. noch nie einen besseren Apfelsaft getrunken. Auch weil viele verschiedene Dinge verarbeitet werden können, regt das zum herumexperimentieren an. Einfach mal reintun, was noch da ist, so entstehen immer neue Kreationen. Einziger Kritikpunkt ist die Tatsache, daß auch am Gerät selbst die Rückstände etwas mühselig zu entfernen sind. Daher nur 4 Sterne. Ob der Filter zu schnell verstopft ist, kann ich nicht beurteilen, da mir der Vergleich zu anderen Entsaftern fehlt. Bereut habe ich den Kauf bisher nicht. Im Gegenteil, es ist eine echte Bereicherung und ich kann es nur empfehlen!

Hervorragendes Gerät, mehrere Geräte getestet und dieses ist in Bezug auf Saftertrag und Reinigung das beste Gerät. Ich würde das Gerät jederzeit wieder kaufen.

Prima gerät

Wir nutzen es jeden Tag und freuen uns immer auf die frischen Säfte. Die Reiningung dauert ca. 8 Minuten und geht problemlos mit heißem Wasser.
Ganz, ganz super!

Überaus begeistert

Obwohl ich mit der Green Star Elite Saftpresse erst kurze Zeit Saft herstelle, bin ich voll überzeugt von der hervorragenden Qualität des Saftes. Der Saft schmeckt köstlich und die Haltbarkeit ohne Geschmackseinbuße ist auch zur vollsten Zufriedenheit ausgefallen. Der frisch hergestellte Saft (täglich: 1 Liter aus Karotte, Grapefruit u. entweder Stangensellerie oder rote Beete) wird von mir über Nacht in einer Glasflasche mit Schraubverschluss im Kühlschrank gelagert und am Morgen in eine Thermoskanne umgefüllt und so zur Arbeit mitgenommen. So hält er gekühlt ohne Probleme den ganzen Tag. Die Gebrauchsanleitung ist so perfekt, dass ich ohne Probleme gleich an die Herstellung gehen konnte. Man spürt sehr schnell, wenn z. B. die Verstellschraube am Tresterauslass etwas verstellt werden muss. Ich arbeite im Moment nur mit dem feinen Sieb, werde aber die anderen Zubehörteile auch noch ausprobieren. Alles in Allem war es eine sehr gute Entscheidung gerade dieses Produkt und beim \"Perfekte Gesundheit Shop\" bestellt zu haben. Der Lieferservice war hervorragend (ich hatte bereits darüber berichtet).
Wünsche allen Benutzern gutes Gelingen und viel Spaß
\"Gut Saft\"
Ihre Ursula Bernhardt

Nach anfänglicher Euphorie, stelltte sich nach einigen Versuchen leider doch ein Nachteil der Saftpresse heraus: Der Filter verstopft leider sehr schnell und lässt sich auch nur mit einigem Aufwand säubern.
Das bedeutet bei größeren Mengen muß man zwischen durch einen Säuberungsgang einlegen.

-----------------------------
Tipp vom PGS
Beim Entsaften von weicherem Pressgut, wie Orangen, Kiwis oder Tomaten empfiehlt der Hersteller entweder die Verwendung des groben Siebes oder beim Entsaften mit dem feinen Sieb das weiche Pressgut mit hartem Pressgut (wie z.B. Karotte oder Rote Beete) zu kombinieren und immer abwechselnd einzufüllen (bitte mit dem weichen Pressgut beginnen und bei "Verstopfen" dann etwas "Hartes" einfüllen.

Super Presse alles in allem, bloss reinigen dauert

Ich habe den Entsafter jetzt seit ca. 2 Monaten und finde ihn super. Das Entsaften und Herumexperimentieren mit verschiedenen Kombinationen macht grossen Spass. Die Säfte sind sehr lecker! Bisher habe ich nur Gemüsesäfte gemacht. Es wird wirklich jeglicher Saft aus dem Gemüse gepresst. Der Rest (Trester) ist nur knochentrockene Fasern.
Das Gerät wurde schnell nach der Bestellung geliefert. Es sieht gut aus und ist geräuscharm. Es ist gross und schwer. Man sollte sich daher gut vorher überlegen, wo man es hinstellt. Auf der Anrichte sollte dauerhafter Platz sein, da man es nicht mal eben aus dem Schrank holen würde.
Der einzige Nachteil ist die Reinigung. Ich brauche – auch jetzt mit Routine – immer eine 1/4 Std. für alle Einzelteile. Das ist schon lang, vor allem, da man ja auch zur Vorbereitung einige Zeit benötigt (Gemüse waschen, schälen und kleinschneiden). Das Entsaften selber geht relativ schnell.
Tipp: 1. Die Einzelteile möglichst sofort spülen! Wenn die Reste antrocknen, braucht man wesentlich länger für‘s Reinigen. Sonst am Besten erst einmal in Wasser legen, bis man spült. 2. Verfärbungen auf den Plastikteilen (v.a. Karotten) beseitigt man ganz einfach mit ein paar Tropfen Öl auf der Bürste. Ich mache das nicht jedes Mal, da nur NICHT-sichtbare Teile verfärben. Das gesamte Aussengehäuse kommt nicht mit dem Saft in Berührung.
Mit der Zeit bekommt man den Dreh raus, wie man die verschiedenen Bürsten am sinnvollsten verwendet, um schneller zu putzen.
Man braucht meist beide Stopfer, den aus Plastik zum runterschieben des Gemüses und den Holzstopfer um Reste, die die Walzen nicht aufnehmen noch weiter zwischen die Walzen zu stopfen. Das wird schnell Routine.
Es bildet sich meist Schaum auf dem Saft. Einfach kurz durchrühren und weg ist er.
Es ist mein erster Entsafter und ich habe keinen Vergleich zu anderen Marken. Aber ich bereue – trotz des Reinigungaufwandes – nicht, diesen Entsafter gekauft zu haben. Nährstoffe (Vitamine, Mineralien, Enzyme) bleiben erhalten, was bei Zentrifugenentsaftern nicht der Fall ist. Das war mir wichtiger. Aber ich benutze ihn nur an den Wochenenden, da mir die Reinigungsprozedur morgens vor der Arbeit zu lange dauert. Man kann auch zuviel Saft machen und den Rest für den nächsten Tag kaltstellen. An Geschmack lässt er dann nur ein bisschen nach.
5 Sterne hätte ich gegeben, wenn das Reinigen schneller gehen würde. Das ist der einzige Nachteil.

An sich ist die Saftpresse sehr gut. Trotz dem hohen Preis lohnt sich sie zu haben, denn die Saftqualität ist nicht zu schlagen.

Was etwas stört, ist die reinigung der Maschine nach jedem Gebrauch. Wenn auch die Reinigung von Kunststoffteilen, Presswalzen und Abdeckhaube problemlos und schnell ist, läßt sich der Sieb sehr schwierig und mühsam reinigen. Zuerst muss ich das spitze Ende der Doppelbürste benutzen, um den verstauten Karotenfilm von Außen zu entfernen. Erst wenn die festhaftende Schicht fast vollständig weg ist, kann ich mit der angelieferten Spezialbürste von Innen, unter laufendem Wasser den Sieb ziemlich schnell sauber machen.

Es gibt noch eine, sehr störende Eigentschaft. Ich hoffe, dass es nur an meinem Gerät liegt. Wenn es eingeschaltet wird, macht die Saftpresse lautes Geräusch. Neben dem akustischen "Brummen" läßt sich ziemlich starke Vibration spüren, als sie vom Antriebsmotor stäme. Falte ich zwei Küchentücher zusammen und lege unter der Schutzhaube, bevor ich sie draufklemme, wird das Gerät leiser. Das Rütteln bleibt aber gleich stark.

Soll das Grund für eine Reklamation sein, sagen Sie mir bitte Bescheid.

Danke,

schmeck den Unterschied

Zwischen herkömmlichen Saftpressen und dem Greenstar liegen Welten. Der Saft oxidiert nicht, schmeckt intensiver und enhält aufgrund der Zwillings- Presswalzen noch alle Vitamine und Enzyme.
Ich verwende ihn seit meinem Kauf täglich, entweder um Säfte im Rahmen von einer Entgiftungskur herzustellen oder einfach um ein einzigartiges Geschmackserlebnis zu erhalten.
Er ist Absolut empfehlenswert und ich würde ihn nie mehr hergeben.

Gute Kaufentscheidung

Seit drei Wochen haben wir die Saftpresse und sind hochzufrieden. Wir nützen Sie zu zweit jeden Tag vorwiegend für Gemüsepressung nach Norman W. Walker. Die Handhabung ist einfach und die Saftausbeute ist imponierend hoch. Nebenbei gefällt mir das Design der Presse ausgezeichnet, so fügt sie sich trotz der Größe auch optisch gut in unsere Küche. Für den relativ hohen Preis bekommt man jedoch eine Maschine, deren Technik und Ausführung einen soliden, ausgereiften Eindruck erweckt.

Überzeugt in allen Bereichen

Leistungsstarke Saftpresse. Die Walzen pressen beinahe jegliches Obst und Gemüse, nur ganz wenige Dinge, die sehr weich oder fast steinhart sind sollen mit dem gerät nicht verwertet werden. Der Trester wird wunderbar trocken. Die Anleitung gibt gute Tipps, wie man was presst oder auch Schaumbildung gering halten kann durch Mischen von Gemüsen/Obst, die temperatur der Nahrungsmittel oder zugabe von Öl. Die Reinigung ist einfach, das Auseinander- und Zusammenbauen der Einzelteile schnell und einfach erledigt. Das mitgelieferte Zubehör ist umfangreich, beinhaltet verschiedene Bürstenformen zum Reinigen der Einzelteile sowie Stopfer und Auffangbehälter. Nicht zu vergessen, dass man nicht nur Saft, sondern auch z.B. Sorbets oder teige mit der Maschine herstellen kann.
Insgesamt eine Investition, die sich im Vergleich mit den konventionellen Saftschleudern, die ich vorher besaß, meinem Empfinden nach mehr als gelohnt hat und das Arbeiten damit zu einer Freude macht.

gut investiert

Meine Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern übertroffen. Sogar Kohlblätter und Gräser lassen sich wirklich gut auspressen und ich bin froh die neueste Version - Green Star elite - erworben zu haben, da das Gerät wirklich sehr leicht zu zerlegen und reinigen ist. Das dazugekaufte Rezeptbuch habe ich noch nicht so ausführlich in Verwendung, denn ich bin ein Experimentierer. Mit der Bestellabwicklung bin ich auch sehr zufrieden; Lieferung erfolgte recht prompt.

Jeder Morgen startet mit frischem Saft

Die Green Star Elite Saftpresse hält das, was der Hersteller verspricht. Sie ist ein grundsolides Gerät und erzeugt nicht für möglich gehaltene Mengen Saft aus Obst und Gemüse. Lecker!
Sie ist leicht zu bedienen und relativ leise. Zum Reinigen müssen einige Teile demontiert werden, was aber schnell und leicht von der Hand geht. Auch das Reinigen selbst ist einfach, genauso wie der Zusammenbau. Alles in Allem dauert die Reinigung 5-10 Minuten. Diesen Aufwand nehmen wir gern in Kauf. Dafür wissen wir, dass nicht irgendwo unentdeckt Reste der letzten Entsaftung vor sich hin schimmeln.
Wir können die Maschine guten Gewissens sehr empfehlen.

Rundum zufrieden!

Wir nutzen die Saftpresse jetzt zwei Monate und sind rundum zufrieden.
Einwandfreie Ware, einfacher Zusammenbau und gutes Handling.

Allein das ewige Reinigen nach jedem Pressvorgang ist etwas mühsam. Wenn man nämlich das letzte Teil mit dem Einfüllstutzen abgenommen hat und die Zwillingswalzen herausgenommen sind, ist es eine ziemliche Fummelei, die Faserreste am Gummi und unter den Rundungen vollständig zu entfernen. Das ist der einzige Minuspunkt.

Sonst arbeitet die Saftpresse völlig störungsfrei und zuverlässig. Den bisherigen Anforderungen (Möhren, Ananas, Äpfel, Kiwi, Birne, Salatblätter, Rote Beete, Gerstengras) hat sie in vollstem Umfang genügt.

Green Star ELITE - KLASSE! Reinigen leicht gemacht!

Wir sind sehr, sehr zufrieden mit der Saftpresse Green Star Elite! Wir pressen damit täglich einmal oder zweimal die leckersten Früchte- und Gemüsesäfte!

Was uns aufgefallen ist:

Wenn man fastet und viel Säfte (mehrere Liter) trinkt, braucht man viel Zeit fürs Pressen. Auch ist uns schon einmal der Motor ausgestiegen, sodass wir warten mussten, bis er wieder arbeiten wollte. Aber all der Aufwand lohnt sich!

Angesichts der Kritiken, die sich aufs Reinigen bezogen, überlegten wir recht lange, ob wir uns das antun wollen. Aber jetzt sehen wir, dass man bloss den Dreh raus haben muss, damit es leicht und schnell geht. Wir haben folgende Methode, um den Filter - das ist das am schwersten zu reinigenden Einzelteil - zu reinigen: einfach einen kleinen Plastikspachtel nehmen, den man zu einer Gesichtscrème dazu bekommt (man kann auch einen Plastiklöffel nehmen; wichtig ist, dass das Teil handlich ist und der Plastik elastisch und fest zugleich ist), und damit alles innen und aussen abschaben und ins Wasser legen. Fliessendes Wasser nicht nötig. Es geht auch im Becken. Die Ecken dann mit der Spitze am mitgelieferten Plastikreinigungsteil säubern. Dann noch einige Male ins Wasser legen, hin und her bewegen. Fertig.

Die Maschine selbst kann man ebenfalls sehr leicht säubern: einfach eine kleine Schüssel über die Plastikschale stellen (als Auffangbehälter) und mit einer Tasse Wasser die zu säubernden Flächen begiessen. Dann mit dem Minibürstenteil die schwer zugänglichen Stellen reinigen. Fertig.

Reinigungszeit: ca. 5 Minuten.

Viel Spass!

Die Green Star™ Elite Saftpresse erschlägt erstmal, weil sie soviel Raum einnimmt und auch kein Leichtgewicht ist. Man sollte sich den Kauf wirklich gut überlegen, dann hat man nämlich ein \"Riesengerät\" in der Küche. Aber sie macht wirklich Super-Säfte und püriert und sie soll auch Gebäckteig und vieles mehr machen können, hab ich allerdings noch nicht ausprobiert.
Wer Wert legt auf gesunde Ernährung, insbesondere für Familien ist das Gerät absolut super. Mit dem Saubermachen hat man hinterher allerdings ein wenig zu tun, und man sollte es auch sofort erledigen, denn wenn erstmal alles angetrocknet ist dann hat man noch länger Küchendienst.
Alles in allem ein wirklich robustes und tolles Gerät.

Green Star Elite Saftpresse - Ist von der Technik sicher die ELITE unter den Saftpressen

Nutze diese Saftpresse seit 26.10.2010. Glaube, dass ich nun ausreichend Erfahrung gesammelt habe. Das Reinigen war die ersten paar mal ein bisschen aufwendig, vor allem das Sieb, jedoch mit der Zeit habe ich den Dreh raus. Brauche vom Reinigen bis zum Zusammensetzen 5-8 Minuten. Karotten hinterlassen schon ein bisschen Spuren, jedoch mit ein bisschen Öl ist es sofort weg.Bei Karotten immer Öl dazugeben, damit es vom Körper besser aufgenommen wird. Wenn die Äpfel ein bisschen weicher sind, dann löse ich die Schraube ein wenig, schiebe immer wieder - wenn Saftrückstau hochkommt - eine Karotte dazwischen und schon schiebt sich das Gemüse/Obst sicher durch die Walzen. Auch Grünstengel, die sonst im Abfall gelandet sind, laufen jetzt gewaschen durch. Bittergeschmack z.B. von Spinatblätter lässt sich mit Grapefruit und Limette mildern. Habe mir jetzt noch das Buch (Leben mit Greenstar) dazu bestellt, damit ich die Saftpresse auch noch mehr ausnutzen kann. Ohne Saft geht jetzt gar nichts mehr. Der Aufwand (ein bisschen mehr gegenüber meiner alten Zentrifugenpresse) lohnt sich allemal. Der Geschmack ist wesentich besser und ich kann den Saft problemlos bis zum nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren.
Service der Firma sehr gut. Bestellt und schwupps war 2 Tage später schon das Gerät im Haus, toll verpackt. Der Preis schreckt sicherlich erst mal ab, aber die Technik mit den 2 Walzen hat überzeugt - so war es eine Investition in meine Gesundheit und der meiner Freunde. Noch ein Tipp - versucht immer die Presse gut sichtbar in der Küche zu plazieren, wenn sie im Schrank verschwindet, macht man sich nicht die Mühe, sie immer wieder herauszuholen, da sie ja doch auch ein ordentliches Gewicht hat. Jetzt lacht sie mich morgens immer schon sehr einladend an, um sie wieder mit herrlichem Gemüse/Salat und Kräuter zu füllen. Ich experimentiere immer mehr, auch mit Granatapfelsirup. Herrlich.

Super shop, super Entsafter

von ingrid f.
Habe den green star elite in der Nacht zum Donnerstag bestellt und am Freitag mittags schon damit gearbeitet.
Da ich bisher einen einfachen Entsafter hatte, der einerseits nicht alles entsaften konnte (Blätter, Kräuter gingen nicht), andererseits viel zu viel noch wertvollen Abfall lieferte und das Entsaftgut durch hohe Drehzahlen ruiniert hat, bin ich nun sehr froh über meinen neuen Green star elite: Kaum Abfall (damit bereite ich Gemüse-Fleisch-Buletten für die Hunde), bisschen Vorarbeit mit Zerkleinern und leider Nacharbeit mit Reinigen der Siebe (die anderen Teile sind ruckzuck unter fließendem Wasser abgespült). Das Entsaften geht gut und schnell und einer Saftmahlzeit steht nichts mehr im Wege.
Der green star elite ist zwar teuer, aber ich bin zufrieden, dass ich ihn jetzt besitze.

Wirklich ein super Gerät. Nehme den Entsafter jeden Tag sehr gerne. Die ganze Familie trinkt jetzt Gemüsesaft. Karotte, Sellerie, Fenchel oder auch Spinat wird erstaunlich gut entsaftet. Der Saft schmeckt viel besser als der Centrifugensaft und der Trester ist wirklich sehr trocken. Besser gehtś nicht. Kann ich jeden empfehlen. Mir geht es gesundheitlich viel besser, habe viel mehr Energie für den stressigen Arbeitstag.

super Shop, super Entsafter !!


Zum Shop: Ganz schnelle Abwicklung, Lieferung am nächsten Tag!
Zum Green Star:Ich bin begeistert von diesem Entsafter.
Entgegen weitläufiger meinung, hab ich keine Probleme gehabt bei Entsaften
von weichem Obst. Ananas ging ohne Probleme. Wenn es anfängt etwas zu
schäumen, einfach die Auslass-Schraube ganz aufdrehen, damit der Druck
weggeht und ein Stück Karotte oder Apfel nachschieben...
Das Reinigen dauert ca. 5-10 Minuten, das ist der Saft aber wert.
Ich presse Saft für 2 Tage, also den gleichen Tag und den Nächsten und es bleibt
absolut frisch und fruchtig ! Auch Kräuter oder einfach ein paar Endstängel von
Petersilie (was zB in den Abfall kommt) mit reingeben.. Herrlich !!
Den Trester kann man auch vielseitig verwenden: Etwa eine Gemüsesuppe zaubern,
indem man einfach alles in einer Suppe mit dem Stabmixer püriert, oder eine
Art Karotten-Apfel-Puffer (gleiche Zubereitung wie Kartoffelpuffer) einfach
in der Pfanne ausbacken, oder den Trester in eine Art Quiche Lorraine geben.Ausserdem freut sich mein Hund über diesen Trester. Da die Zellen des Gemüses durch das
Pressen aufgeschlossen werden. ist es für Hunde auf gut verwertbar.
Übrigens sind meine Hauptzutaten immer meistens Karotte und Apfel.. erst dann folgt
Grapefruit, Mango, Papaya, Zitrone. Diese Zitrusfrüchte presse ich immer zuletzt und schmeiss
den Trester weg. Verwende für die o.g. Tresterrezepte nur Karotte und Apfel. Auch Tiere vertragen meist keine Zitrusfrüchtem also lieber den Trester trennen.
Noch ein Tipp: damit das Vitamin der Karotte auch vom Körper aufenommen werden kann:
ein Schuß GUTES ÖL in den Saft, zB Leinöl..!!!

Green Star Elite: sehr gutes Gerät

Wir haben bei PGS ein Saftpresse Green Star Elite erworben. Die gesamte online-Kaufabwicklung war unproblematisch, zuverlässig und ausgesprochen schnell. Dafür bedanken wir uns herzlich.

Die Maschine selbst haben wir inzwischen einige Stunden in Betrieb und schon die exotischsten Säfte produziert. Niemals hätten wir geglaubt, dass man z.B. aus z.T. verholzten Brokkoli-Strunken noch den herrlichsten schaumigen Saft pressen kann, oder dass sich ein frisches Weiskraut entsaften läßt. Alles kein Problem, man muss nur die Gemüse- bzw. Obststücke klein schneiden und immer schön nacheinander abarbeiten. Ein Vollstopfen des Einfüllschachtes und kraftvolles Drücken führt leider nur zu Frust. Inzwische haben wir uns daran gewöhnt und sind happy. Der Pflege-/Reinigiungsaufwand ist übrigens nach ein bißchen Einarbeitung wesentlich geriner, als wir erwartet hätten.

Sehr lecker

Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Die Ausbeute ist wirklich gut, der Saft unglaublich lecker und das reinigen nervig, lässt sich aber nicht umgehen.
Ich presse den Saft vom Wurzelgemüse für Saucen und Brühen - nur zu empfehlen.

Der Green-Star-Entsafter ist ein sehr gutes Gerät mit dem auch Möhrenblätter und Petersielienblätter oder Sellerieblätter gut entsaften kann.

Green Star

Die Saftpresse ist für hartes Obst und Gemüse (z.B. Karotten, Äpfel, Sellerie, usw.) bestens geeignet. Die Saftausbeute ist wirklich bemerkenswert! Weiches Obst hingegen ist nicht zu empfehlen. Schade!

Besser als Champion

Sehr gute Saftpresse ,würde ich immer wieder kaufen !!!!!!!!!!

Robust und handlich, sehr schnell zusammen und auseinander gebaut. Mit den beigefügten Bürsten gut zu reinigen, am besten sofort d.h. nicht antrocknen lassen. Wunderbare Saftqualität.

Sehr zu frieden aber kleine Mängel

Der Kaufvorgang ist problemlos und per Banküberweisung wir bezahlt. Das Paket wird bei DHL überwacht und per eMail die Lieferung gemeldet.
Die Maschine ist professionell verpackt wie man es für diesen Preis erwartet. Nach kurzem überfliegen der übersichtlichen Bedienuingsanleitung wird der erste Saft gepresst und sofort tritt ein Mangel auf: Die abnehmbare Gehäuseabdeckung klappert. Dafür muss eine Abhilfe geschaffen werden. DasKlappergeräusch ist sehr laut und kann durch verklemmen des Deckels beseitigt werden. Aber man braucht beide H+nde zum Arbeiten und nicht zum Gehäuse festhalten.
Aber vielleicht kann ja der Hersteller eine Abhilfe vorschlagen.
Dann das Ergebnis: Der Saft ist Klasse und auch das Abwaschen nach der Arbeit ist nicht zu schlimm.

Ergebnis: bis auf das Klappern sehr zufrieden. ich hoffe auf ein langes Leben der Maschine.

Andreas R.

1 A Saftpresse mit einigen Schwachpunkten

Den Zusammenbau und das Auseinanderbauen hat man nach 2maligem Üben schnell drauf, ganz easy. Die Saftausbeute ist enorm und der gepresste Saft schmeckt wirklich hervorragend.

Das Pressen selbst beansprucht etwas Zeit. Oft passiert es, dass geschnittene Stücke längs liegenbleiben und von den Walzen nicht erfasst werden. Der mitgelieferte Holzstopfer erweist sich dabei als gute Hilfe. Dennoch musste ich oft das Gerät anhalten, Stücke \"rausfischen\" und neu einwerfen. Das kostet zusätzlich Zeit. Hier hätte ich mir gewünscht, dass der Einzug um einiges effektiver und reibungloser läuft, vor allem zu dem Preis und in dieser \"Liga\".

Die Reinigung nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Hier kann ich mich einigen meiner vorigen Rezensenten anschließen. Die meisten Teile lassen sich zwar einfach abspülen. Das Reinigen des Feinsiebs jedoch ist m.E. ein Albtraum, selbst mit der mitgelieferten Bürste. Ich verwende deshalb nur noch das grobe Sieb, doch unterm Strich sollte man schon gute 20 Minuten fürs Reinigen danach mit einplanen. Das mit dem \"Sieben\" im Gerät hätte man definitiv anders lösen müssen. Beim Presseantrieb bleiben auch Reste haften, gerade da, wo man schwer in alle Ecken und Windungen kommt. Für einen \"schnellen Saft\" am Morgen somit recht ungeeignet. (außer man lässt alles stehen und macht hinterher sauber, weglaufen tut es aber nicht)

Warum trotzdem 4 Sterne?

Weil es 3,5 nicht gibt :-) Zum anderen gibt dieses Gerät den Vorzug einer 5 Jahres-Garantie. Ich gehe davon aus, dass das Gerät in sehr guter Qualität und Verarbeitung gebaut wurde, damit es auch wirklich viele Jahre seinen Diesnt verrichtet und die Investition somit langfristig ist. Die Saftausbeute ist super, da gibt es nichts zu beanstanden. Es erfüllt hierbei höchste Ansprüche.

Wären die o.g. Abstriche nicht vorhanden, hätte das Gerät sogar mehr als 5 Punkte verdient.

Mit der Green Star Elite haben wir nun endlich eine Saftpresse gefunden, mit der es gelingt auf schonende Weise leckere Säfte herzustellen. Zum Reinigen ist sie leicht auseinander zu nehmen, auch der Zusammenbau gelingt problemlos. Freue mich schon sehr darauf die vielen Rezepte aus dem Buch \"Leben mit dem Green Star\" auszuprobieren.
Vielen Dank auch für die sehr schnelle Lieferung.

Sehr gute Saftpresse, die allerdings etwas Zeit braucht.

Die Green Star Elite Saftpresse ist sehr gut verarbeitet und verrichtet zur vollständigen Zufriedenheit ihre Dienste. Das Ergebniss - der Saft - wird hervorragend ausgepresst.
Die Geräuschentwicklung ist sehr niedrig und auch am Sonntagmorgen keine Zumutung für die übrigen Bewohner. Da gibt es Wettbewerber, die deutlich lauter sind.
Im Vergleich zu anderen Geräten muss man jedoch deutlich mehr Zeit für die Zubereitung einplanen. Es ist nicht möglich, zu grosse Stücke (z. B. halben oder geviertelten Apfel) zu verarbeiten. Das Pressgut muss in kleine Stücke geschnitten werden. Dafür muss man etwas Zeit einplanen. Man kann folglich auch nur immer recht kleine Mengen in einem Arbeitsgang pressen. Für die Schnibbelei und Pressvorgang bzw. Saftgewinnung für die ganze Familie sollte man lieber ein Viertelstündchen mehr einplanen, als bei anderen Entsaftern.
Den Reinigungsaufwand würde ich fast als vergleichbar mit anderen Geräten ansetzten. In 5 min hat man auf jeden Fall alles wieder in Ordnung gebracht. Anzumerken sei noch, die Einzelteile sind nicht für die Spülmaschine geeignet.
Wir würden uns wieder für den Greenstar entscheiden.

einfach super

Nachdem ich seit 2003 schon gute Erfahrungen mit dem Vorgängermodell gesammelt habe, entschied ich mich im August 2010, den Greenstar Elite und damit deutlich mehr Lebensqualität zu gönnen.

Ich bereue den Entschluss keine Minute;

die Säfte schmecken noch besser als die mit dem Vorgängermodell erzeugten

das Gerät kann deutlich mehr als nur Säfte pressen. Genauso leicht herzustellen sind z.B. Pürees und Teig

das Gerät hat ein schönes Design und ist deutlich leichter zusammenzusetzen.

Etwas Zeitaufwand (ca 20 Minuten) bedarf die Reinigung. Im Laufe der Nutzung entwickelt aber jeder für sich ein paar Tricks, wie die Reinigung einfacher von der Hand geht.

Ein Lob auch an den PGS. Die Maschine kam postwendend.: Sonntags gestellt und dienstags bereits den ersten Saft gepresst.


unbedingt zu empfehlen

Ich habe die Saftpresse erst einige Wochen und bin bis jetzt sehr zufrieden.Was mir nicht so gefällt ist, dass beim Einsatz des Feinsiebes immer noch Fruchtfleisch in den Saft gelangt.

Mein Saftladen

Meine Gemüsefliegen sind sauer, weil der Trester jetzt immer so trocken ist, nachdem ich den alten Zentrifugenentsafter verschenkt und durch die \"Green Star\" ersetzt habe.
Der Name des Produkts hat mich lange vom Kauf abgehalten, da mir dieser zu sehr nach Glühbirnen verbieten und Nachhaltigkeitsquatsch klingt.
Zudem stellt die deutsche Sprache genügend Worte zur Verfügung. Die erste Enttäuschung war dann auch die Aufschrift auf dem Paket:\"Made in Korea\".
Davon abgesehen bin ich mit der Maschine sehr zufrieden. Nur der Ananassaft wollte leider nicht gelingen, da sich das grobe Sieb zugesetzt hatte. Alle anderen Früchte und Gemüse aber kommen perfekt in der Kanne als Saft an.
Auseinander- und Zusammenbau sind kinderleicht und alles lässt sich gut reinigen.
Sollte die Maschine ihren Dienst eines Tages aufgeben, würde ich diese wieder kaufen; hoffentlich dann mit einem deutschen Namen.

Entsafter Elite Green Star

Meiner Meinung ist der Entsafter Elite schon Klasse. Die Säfte schmecken einfach hervorragend. Leider ist der Reinigungsaufwand der Maschine schon enorm. Wenn man die Zeit hat, dann sollte das kein Problem sein. Aber als Berufstätiger hat man morgens nicht so viel Zeit, um sich mal schnell einen Saft zu pressen und das ganze noch zu säubern.
Ansonsten habe ich nichts an dieser Maschine auszusetzen. Sie ist zwar etwas teuer, aber im Vergleich zu anderen billigen Maschinen ist sie das einfach wert. Ich bin froh, dass ich mir die Elite gekauft habe.

Green-Star Saftpressen-Neuheit

Für mich kommt wirklich nur der gesündeste Saft in Frage, deswegen habe ich mich für den Green-Star entschieden. Wichtig war, dass der Saft gepresst und n i c h t geschleudert wird, wegen der Sauerstoffeinwirbelung. Ich möchte nur noch diesen schonend frisch gepressten Saft trinken. Die Saftausbeute ist sehr gut.
Schwächen bei diesem Gerät habe ich (noch) nicht festgestellt. Eine klitzekleine Schwäche könnte die Glaskanne darstellen, denn bei optimaler Auslastung der Kanne führt es zu Saftverlusten beim Ausschenken.
Wichtig ist das Reinigen. Es wird alles mit warmen Wasser gereinigt. Sobald man etwas routiniert ist, geht das Reinigen schneller von der Hand.
Zum Preis-Leistungs-Verhältnis kann ich nicht so viel sagen. Ich habe jedenfalls eine ganze Weile sparen müssen, um mir diese tolle Saftpresse leisten zu können.

super saftpresse hab noch keine Nachteile gefunden !
VIELLEICHT ZU ERWÄHNEN DASS MAN DOCH FEST DRÜCKEN MUSS BEI BLATTGEMÜSE
KAROTTEN HINGEGEN GEHEN SUPER !

Ein wirklich perfektes Gerät! Genau wie beschrieben mit maximaler Saftausbeute!

Sehr empfehlenswert!

Freundliche Grüße
S.N.

Die beste Anschaffung seit Jahren

Wir waren im Juli in Heringsdorf. Hier gab es eine Bio-Essbar. Meine Frau hat während des Urlaubs gegen Abend immer einen Salatteller und einen Gemüsesaft getrunken. Zu Hause haben wir seit Jahren ein Gerät, dass zu hochtourig ist und der Saft kaum noch Vitamine hat. Außerdem presst dieses Gerät den Saft auch nicht so aus wie die Green Star. Man benötigt z.B. für zwei Gläser Karottensaft 1 kg Karotten.
Wieder zu Hause angekommen habe ich die Green Star bestellt. Seitdem gibt es bei uns zweimal täglich leckeren Saft. Meine Frau und ich wollen da auch nicht mehr drauf verzichten. Wir fühlen uns viel wohler.
Auch die Bedienung des Gerätes ist nach Angaben meiner Frau einfach. Sie hat wenig technisches Verständnis und kam sofort mit der Green Star zurecht.
Wir sind super zufrieden. Es war unsere beste Anschaffung seit Jahren.

Mit der Green Star Saftpresse bin ich sehr zufrieden.
Die verschiedenen Obst und Gemüsesafte schmecken deutlich besser als mit Zentrifugeentsaftern. Der Johannisbeersaft war, wie auch in der Anleitung beschrieben, etwas schwieriger in der Herstellung. Da der Trester in der Maschine hängenblieb, musste ich die Maschine zwischendurch auseinander nehmen und von den Kernen und Schalen befreien. Dafür war der Saft besonders lecker. Ich habe daraus Johannisbeereis gemacht.
Das Säubern der Maschine ist relativ aufwendig, die Herstellung von kleine Saftmengen deshalb nicht so rentabel.
Da der Gesundheitswert von schonend gepressten Säften sehr hoch ist, lohnt sich, meiner Meinung nach, die Anschaffung dieses Gerätes trotz des hohen Preise.

Hervorragendes Gerät - leicht in der Handhabung und auch leicht und schnell zu reinigen.
Die Saftausbeute ist großartig - und die Tipps in der Anleitung, aber auch in dem extra für die Green Star Entsafter geschriebenen Rezeptbuch sind einfach großartig.
Inzwischen kombiniere ich alles bunt durch den Gemüse- und Obstgarten und würde immer wieder auf Green Star zurückgreifen.
Auch der Versand war blitzschnell - vielen Dank!!!

Schon lange wollte ich den Entsafter anschaffen, mußte jedoch erst mal die Familie überzeugen! Und kaum ist er da, stehen alle in der Küche und freuen sich auf ihren Saft!

Ein nicht ganz kleines Gerät, einfach in der Handhabung, nur die Reinigung erfordert ein paar Minuten Zeit. Die Bürstenhaare für die Reinigung finde ich zu weich, ein härteres Material wäre besser, aber zur Not greift man auf die gute alte Zahnbürste zurück. Ich bin rundum zufrieden und bereue fast, dass wir sie erst jetzt gekauft haben. Ein Muß für die gesunde Ernährung, ich würde sie mir selbst als Single anschaffen! Das muß man sich wert sein!

Zum Preis: Sicher schreckt dieser erst einmal ab. Aber wenn man eine Nutzungsdauer von vielen Jahren ins Verhältnis setzt, die Qualität vom Saft betrachtet, lohnt sich diese Anschaffung allemal. Man muß auf jeden Fall überzeugt sein, wenn man das Geld ausgibt. Bei der Literatur, die heute zugänglich ist was Ernährung anbelangt, kommt man an einer Saftpresse nicht vorbei.
Aber ich kenne auch einige Familien, die das Gerät toll finden, es sich aber nicht leisten können.


An alle Männer: Unterstützt eure Frauen beim Kauf dieses Gerätes, fragt nicht so viel, laßt euch überzeugen! Ihr geht ja auch in den Baumarkt und kauft eine Bohrmaschine, ohne lange zu überlegen! Aber diese Anschaffung lohnt sich allemal, denn sie dient der Gesundheit und macht Spaß!

Und für morgen früh haben meine Kinder schon wieder einen neuen Saft bestellt! Da geht einem doch das Herz auf als Mutter! Diese Saftpresse sollte es von der Krankenkasse verschrieben geben, statt Pillen! Das wäre doch mal was!

Der Service von PGS war übrigens ganz hervorragend! Als ich erste Recherchen anstellte, erhielt ich von PGS ein seriöses Angebot, und zwar per Post. Das hat mich absolut überzeugt im Gegensatz zu den anderen Anbietern.
Auch die Beratung war einwandfrei. Das Gerät habe ich donnerstags nachmittag bestellt und Montag darauf hatte ich es in der Küche stehen! Ein großes Danke an den tollen Service!



Ich bin begeistert , ich weiss nun es gibt keinen besseren Entsafter. Eine sehr hohe Saftausbeute.Und erstaunlicherweise wenig Trester. Der Trester ist sehr sehr trocken,daher eben mehr Saft.Die Reinigung geht am besten unter fliessend Wasser.

Ich habe die Green Star Elite Saftpresse inzwischen ausgiebig getestet und bin begeistert, nachdem die Reinigung der Einzelteile mich anfangs genervt hat. Mittlerweile klappt auch das recht gut (unter fließendem Wasser abspülen geht am besten) und ich schaffe es jetzt, in einer halben Stunde den Saft zu pressen und die Einzelteile wieder zu reinigen. Das Zusammensetzen klappt schon fast blind. Und das Beste an der Sache, ich habe noch nie einen so wunderbaren Gemüsesaft (Möhren, Sellerie, Äpel und ein bißchen Zitrone) getrunken.

:-)
-Gerät sehr robust
-leichte Handhabung
-kraftvoller Antrieb - Entsaften macht Spaß
-\"Saftausbeute\" sehr hoch


:-(
-Obere Haube macht macht während des Betriebes vibrierende Geräusche
-nach einem Entsafter-Vorgang ca. 20 Min. Reinigungszeit
-mitgelieferte Reinigungsbürsten sind in der Anleitung nicht erklärt (wofür ist welcher
Bürstenteil?)


Anregung: Reinigungsanleitung bzw. -tipps via Kurzfilm ins Internet einstellen (vor allem bzgl. Siebeinsätzen), Reinigungsbürsten verbessern (für Siebe besser Rundbürsten geeignet anstatt flache Bürsten; für Maschinenkopf abgewinkelte Geschirrspülbürste optimaler)


Gerät ist weiterzuempfehlen!

Super Gerät!

Ich habe die Green Star fast jeden Tag im Einsatz, und bin vollstens zufrieden. Leicht zu bedienen, super Ausbeute, klasse Design! Das Preis/Leistunsverhältnis passt.
Mische Kraut und Rüben durcheinander. Auch Rohkostkonfekt gelingt super.

Fazit

Ich habe nun seit einer geraumen Zeit eine Saftpresse und bin damit sehr zufrieden. Die Saftausbeute ist sehr gut. Das Handling der Maschine ist nach einer kurzen Gewöhnungsphase
relativ einfach.
Das zusammenbauen und zerlegen ist auch für ungeübte nicht schwer. Der Saft schmeckt sehr gut, die Ausbeute ist reichlich, die Trester ist ziemlich trocken.

Fazit: Der Hohe Preis ist nach kurzer Zeit durch die höhere Saftausbeute(im vergleich zu anderen Maschinen) herinnen. Die Maschinen macht einen robusten Eindruck. Die Reinigung ist ok, nur das Sieb ist ein bisschen schwierig zum saubermachen aber auch das hat man bald herausen.

Mfg. W.

Pflege intensiv

Produkt ist gut aber sehr teuer. Bei dem feinen Sieb (Saft ohne Ost- oder Gemüsefleischreste)
ist ein öfteres reinigen angesagt, da sonst kein Saft mehr aus der Maschine kommt und in der Masachine hoch steigt. Die Einstellung des Resteauswurfs ist sehr schwierig, besser währe eine Einstellung \"trocken - mittelfeucht - feucht\".

Green-Star

Perfekte Abwicklung, gerne wieder .Superschneller Versand!

Sehr zufrieden

Seit 3 Wochen habe ich die Saftpresse. Nachdem ich über eine Jahr mit der Anschaffung
Dieser geliebäugelt habe, bin ich jetzt total froh, daß ich sie habe.
Sie passt wunderbar in meine kleine Küche, so, daß sie ihren festen Platz hat.
Nachdem meine Familie erst skeptisch war, ob sich die Anschaffung lohnt, warten jetzt alle auf ihren täglichen Möhrensaft. Meine Familie ist bereits überzeugt und hilft auch gern bei der Zubereitung, weil der Geschmack jedesmal eine Überraschung ist.
Auch das Säubern finde ich nicht weiter schlimm, nur das Sieb benötigt etwas Zeit.
Statt der mitgelieferten Bürste nehme ich gern eine Zahnbürte, speziel für das Sieb.

Sehr zufrieden

Lieferung: Als erstes ein großes Lob an die zuverlässige und sehr prompte Lieferung.

Gehäuse: Das Gerät selber nimmt relativ viel Platz ein und ist recht schwer, das nimmt man aber angesichts der leckeren Säfte gerne in Kauf.

Geschmack der Säfte: Die Säfte schmecken hervorragend und sind nicht mit der Qualität der Zentrifugenentsafter zu verleichen. Auch die Farbe der Säfte ist anders als bei einem Zentrifugenentsafter.

Pressgut: Die Greenstar-Elite presst wunderbar hartes und weiches Pressgut sowie auch Blattgrün. Sehr angenehm ist der externe Tresterausgang, so dass man auch viel Pressgut verbrauchen kann ohne die Maschine stoppen zu müssen. Der Trester ist sehr trocken, d.h. die Saftausbeute ist wirklich sehr gut. Nussmuss habe ich noch nicht ausprobiert.

Zeitaufwand: Man muss schon genügend Zeit aufbringen, denn die Maschine entsaftet nicht sehr schnell, dafür aber sehr schonend. Auch die Reinigung ist sehr zeitaufwendig, vorallem das Sieb und der Maschinenkopf. Der Maschinenkopf ist relativ schwer zu reinigen, das bekommt man alleine mit den Bürsten nicht hin, welche bei der Reinigung aber trotzdem helfen. Mittlerweile dusche ich den Maschinenkopf ab, weil das Gefummel wirklich nervend ist.
Wenn hier jemand einen Tipp hätte, wäre ich dankbar. Nichts desto trotz sind die Säfte so lecker, dass ich auch das in Kauf nehme. Allerdings muss man für das Putzen, Schneiden und Entsaften des Pressgutes inklusive Reinigung gut 45 min einplanen. Also mal schnell einen Saft zwischen durch ist da leider nicht drin!

Seit ich die frischen Säfte in der früh trinke, fühle ich so viel mehr Energie in meinem Körper und ich bin sehr froh über meinen neuen Entsafter. Mein Favorit ist ein Apfel-Karotten Saft mit einer kleinen Scheibe Sellerie, ein wenig Ingwer und einen reichlichen Schuss Leinöl! Einfach Himmlisch!

Wer die Reinigung scheut, sollte daran denken, dass er mit den Säften soviel gutes für sich selber tut!

Zufrieden mit dem neuen Green-Star-Entsafter

Nachdem ich mir das Vorgängermodell einige Zeit ausgeliehen hatte und zufrieden war, habe ich mit das neue Model bestellt.
Fazit: Die Handhabung ist wirklich einfacher geworden, der Trester ist noch trockener als vorher. Die Kunststoffteile sind etwas weniger kompakt als beim letzten Model, aber ich denke, dass er deshalb nicht weniger stabil ist. Das Zubehör ist reichlich, etwas mehr Rezepte dazu wären wünschenswert. So muss ich noch ein Buch dazu kaufen.
Alles in Allem bin ich sehr zufrieden und hoffe, dass ich das in 5 Jahren noch sagen kann.
M.H.

Bestellabwicklung vorbildlich.
Nach kurzem Gebrauch (vorwiegend Möhren,
Staudensellerie) zeigen sich zwei Risse
im Gehäuse Bereich Wellenaufnahme.
Und das bei sorgsamsten Gebrauch und
optimaler Tresterabfuhr, sehr ärgerlich!
Was tun?
Wer zu gleichen Teilen harte und weiche
Gemüse/Früchte verarbeitet, ist mit einer
Zentrifugenpresse besser beraten. Für Zitrusfrüchte
nutze ich weiterhin meine Gastrobak Design Juicer Pro.
Die Saftausbeute bei Karotten ist sogar
identisch im Vergleich zur Greenstar.
Greenstar wiederum ist erste Klasse bei
der Verarbeitung von Nüssen, Salat und Spinat,
Purree und somit für meine gesamte
Nahrungszubereitung absolute Klasse.
Daher möchte ich die Maschine jetzt auch nicht gerne zur
Reparatur einsenden und wochenlang auf Ersatz
warten...

--------------------------------------------------
Antwort vom PGS am 17.03.2010:
Wir haben Ihnen vom Green Star Kundendienst einen Paketaufkleber per Email zukommen lassen, damit können Sie das defekte Teil kostenfrei einsenden und erhalten schnellstmöglich (momentane Bearbeitunsgzeit ca 3-5 Tage) Ersatz im Rahmen der Garantie.

Seit gut 5 Wochen haben wir die Green Star™ Elite Saftpresse im Einsatz. Wir machen alle zwei Tage ca. 1,5 Liter Saft. Dabei wird bunt gemixt, mit Obst (Äpfel, Kiwi, Orangen, Mango, Mandarinen) und Gemüse (Karotten, Sellerie, Kartoffeln, Ingwer). Alles kein Problem für Green Star.

Unsere Meinung:
- Gerät macht nicht nur einen edlen Eindruck, es ist sehr robust
und leicht zu bedienen
- sehr hohe Saftausbeute (subjektiver Eindruck, da Vergleich
fehlt)
- Reinigung des Gerätes ist mittlerweile auch kein Problem mehr
(nur das Sieb ist etwas hartnäckig)
- das Auseinander- und Zusammenbauen geht sehr flott

Fazit:
- Wir können die Green Star™ Elite Saftpresse uneingeschränkt
empfehlen.

Danke an PGS für die unkomplizierte Abwicklung und schnelle Lieferung.

über Vorteile des Green Star™ Elite Saftpresse haben die Leute schon viel geschrieben. Was Negatives kann ich aber auch nichts sagen. Und hier ist meine Geschichte: Ich habe dieses Gerät als Geschenk für meine Tante gekauft. Sie war so glücklich... Und während eine Woche wir haben alles Mögliches ausprobiert zu pressen: von weichem Obst bis zum hartem Gemüse - funktioniert einwandfrei! Gerät lässt sich ganz einfach zu einbauen, arbeitet sehr leise, und mit reinigen war auch kein Problem. Ganze Prozedur hat ca. 30 min. gedauert. (mit einbauen, entsaften ca. 2 Liter und reinigen). Solche aromatische frische Säfte habe ich noch nie probiert... Wegen Preis kann ich nur sagen: wenn es um Gesundheit handelt, es lohnt sich. Werde mir gleich eigene bestellen. Also, nur zu empfehlen!

Green Star Elite
Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut

Meine Erkenntnisse ( Hausmann, 60 Jahre )
Wer sein fertiges Essen in der Pappschachtel mit nach Hause bringt und nur gelegentlich einen Saft trinken will, der sollte die teure Saftpresse nicht kaufen und seinen Saft beim Discounter besorgen.

Kaufentscheidung:
Video über den problemlosen Zusammenbau der Green Star Elite Saftpresse und die Absicht mit viel Saft abzunehmen.
Bei täglich, min. 1L Saft ( Obst-und Gemüsesaft gemischt ) , kaum Fleisch , kein Alkohol, keine Kohlenhydrate , etwas Sport ( z.B. Schwimmen ) nehme ich pro Woche bis 1 kg ab.
Der frischgepresste Saft hat eine positive Wirkung auf meinen hohen Blutdruck und mein Wohlbefinden ( fast schon zu zappelig )
Allerdings rebelliert der Verdauungsapparat.

Für 2L Saft benötige ich, auch meine Frau , 40 - 45 Minuten. Davon sind alleine 20 Minuten nur für die Reinigung der Maschine und Küche notwendig.

Reinigung der Maschine:
Alle Teile mit kalten Wasser vorreinigen ( nicht unter fließenden Wasser = zu teuer )
Dann in warmen Wasser mit Spülmittel die Teile Endreinigen.
Dem Sieb bei der Reinigung Zeit lassen.
Saft nur aus Äpfeln , Möhren und Apfelsinen lässt sich leichter trinken ( Geschmack und Farbe ist bekannt )
Saft aus Obst und Gemüse , sowie Grünzeug , ergibt eine grün-braune , schwer zu trinkende , fast breiige Flüssigkeit....Augen zu - hilft !

Nachtrag:
Beide Walzen ( Neu 160 Euro) haben eine Einkerbung im Kunststoffbereich ( Herstellungsbedingt )
Beim Zusammenbau die Markierungen an der Schnecken-Metallstirnfläche gegenüber stellen.
Die Einstellschraube drehe ich erst fest und dann eine viertel - bis halbe Umdrehung zurück.

Bücher: Frische Frucht-und Gemüsesäfte (W.Walker) sowie Sprossen und Keime

Seit 2.2. bin ich Besitzer einer GreenStar Elite Saftpresse. Seit Lieferung presse ich jeden Tag etwa 1 1/2 Liter Saft. Nach etwa 3 Wochen hier nachstehend meine ersten Erfahrungen:
Die Presse macht nicht nur einen sehr stabilen Eindruck...sie ist es auch. Man kann sie problemlos auseinandernehmen und nach der Reinigung wieder schnell zusammenbauen.
Die Saftausbeute ist bei weichem Obst und hartem Gemüse sehr gut. Die Maschine arbeitet sehr schnell und sehr leise. Der Zeitaufwand für etwa 1 1/2 Liter Saft (Obst/Gemüse schneiden, pressen und Maschine reinigen) liegt bei etwa 1/2 Stunde.
Ich war erst skeptisch hinsichtlich der Reinigung der Maschine. Aber es geht wirklich alles sehr einfach und schnell von der Hand. Die Reinigung des Siebes dauerte am Anfang etwas länger. Nach ein wenig Übung ist aber selbst das Sieb kein Problem mehr.
Insgesamt bin ich von der gesamten Handhabung der Maschine ganz einfach begeistert. Die - zugegeben - etwas hohe Anfangsinvestition habe ich bisher keine Minute bereut und ich bin sehr froh und glücklich, genau diese - und kein \"Billigprodukt\" - Maschine gekauft zu haben.
Ich kann diese Saftpresse vorbehaltlos weiter empfehlen.

Ich bin super zufrieden mit meinem neuen Entsafter dem Greenstar Elite. Es geht reibungslos mit den verschiedensten Sachen, was wirklich Lust auf mehr macht. Vorallem ist die Presse sehr leise und das Reinigen ist auch ok. Ich werde noch viel ausprobieren & mein Spass haben. Kann ich nur empfehlen.

eine geniale Maschine, die bei uns aufgrund der geringen Geräuschentwicklung, der hohen Saftausbeute und der guten Bedienbarkeit beinahe täglich zum Einsatz kommt.

So gesehen ist auch der hohe Anschaffungspreis auf die Nutzungstage gesehen akzeptabel.

Wir können diese Maschine gesundheitsorientierten LOHA´s\" auf jeden Fall weiterempfehlen!


Wenn es auch nur vorerst die erste Bestellung war, bin ich rundherum sehr zufrieden. Ihr Produkt schätze ich sehr. Zunächst kann ich nur sagen, dass es sich um eine hohe Qualität handelt. Vor dem Kauf habe ich ein Vorurteil, was den Preis angeht, gehabt. Jetzt sage ich: \"Er ist OK\". Mit vielem Dank. H.D.

Die Green Star ist bei uns jeden Tag im Einsatz.

Sie zeichnet sich besonders gegenüber anderen Saftpressen, die wir vorher ausprobiert haben, durch leichte und vor allen Dingen schnelle Bedienbarkeit aus.

Wir sind dadurch Rohkostfans geworden.

Der Shop und die Lieferung sind schnell und sehr freundlich. Das komplette Leistungsspektrum der Saftpresse konnten wir leider noch nicht austesten. Sie lässt sich einfach auseinander- und zusammenbauen und ist bis auf das Sieb auch schnell zu reinigen. Die Ausbeute ist sehr gut.
Fazit: Die Saftpresse hat einen stolzen Preis, aber dafür erhält m auch eine sehr gute Maschine.

Tolle Saftausbeute, einfach zum Handhaben, deutsche Bedienungsanleitung mit ein paar Startrezepten, allerhand Zubehör.

Bin sehr froh, daß ich das Gerät habe, benutze es täglich!

super Saft, einfache Handhabung, sehr leise, Lieferung nach PayPal-Zahlung innerhalb von 2 Tagen in Österreich angekommen

Wir haben den Green Star Elite jetzt seit 3 Monaten und machen jeden Tage mindestens 2 Liter Saft. Vorher hatten wir einen Zentrifugenentsafter.

Mit dem Green Star Elite erhalten wir viel mehr Saft, in einer viel besseren Qualität. Da er auch haltbar ist, machen wir morgens bereits den Saft für den ganzen Tag.

Zur Handhabung:
1) Der Zusammenbau ist kinderleicht.
2) Die mitgelieferte Abtropfschale macht es möglich, den Presswalzenanschluß am Gerät zu reinigen, ohne das Gerät zu bewegen (immerhin 8 kg).
3) Alle anderen Teile kann man problemlos mit der Bürste unter fließendem Wasser reinigen.

Eine sehr teure Anschaffung, die aber ihr Geld wert ist. Außerdem: Stellt man die Kosten für das eingesparte Obst (durch die höhere Saftausbeute) dagegen, hat sich der Entsafter nach kurzer Zeit bezahlt gemacht. Für die Gesundheit und das Wohlbefinden allemal!

Eine große Hilfe bzw. Ideengeber war für uns das Buch \"Leben mit Green Star\" von E. Markowitz. Es enthält tolle Rezepte für Säfte und anderes. Wir haben schnell unsere Lieblingssäfte herausgefunden - mit Zutaten, die wir nie zusammen entsaftet hätten.

Mit der Beratung bei Perfekte Gesundheit sind wir sehr zufrieden und auch Auftragsabwicklung und Lieferung haben prima geklappt. Vielen Dank!

Unsere Wertung: *** sehr empfehlenswert ***

Viele Grüße
Tania und Karl-Heinz

Bin sehr zufrieden mit der Green Star. Das entsaften
klappt problemlos und die Ausbeute ist wirklich gut.
Der Versand klappte auch sehr zügig nach einer sehr guten Telefonberatung.

Green Star Elite ist leicht zu bedienen,bietet viele Möglichkeiten verschiedene Säfte indivieduel zuzubereiten an.Diese Saftpresse ist das Geld Wert!

Nachdem ich zuletzt mit einem Zentrifugen-Entsafter von Braun (nicht mehr auf dem Markt) gearbeitet hatte, war die Umstellung zum Pressverfahren doch etwas gewöhnungsbedürftig. Die Saftausbeute und -qualität ist ähnlich in Menge und Konsistenz (\"innere Werte\" kann ich nicht beurteilen, halte vieles aber für reine Werbeaussagen) . Ich habe mit dem GreenStar bislang nur Gemüse gepresst und bin jetzt zufrieden damit. Man muss am Anfang vielleicht herumprobieren, bis man die richtige Schnittlänge und Einfüllmodus des Pressguts heraus hat. Der Saft ist dann sehr gut und hat nur wenig Trestersatz - ähnlich wie bei meinem alten Zentrifugenentsafter von Braun.
Absolut gar nicht geht bislang Mandelmus aus gepellten Mandeln: klebrig-harte, nicht knetbare Masse, deren Rückstände kaum vom Gerät zu entfernen sind. Aber auch das ist vielleicht Übungssache.
Ich habe mich einfach von der Idee verabschiedet, dass der Entsafter ein Alleskönner sein soll (entgegen den Werbespots) und dass alle Werbeaussagen glaubhaft sind, muss aber andererseits auch noch mehr experimentieren.

Reinigung: insgesamt bei Gemüse recht einfach, außer dem Sieb. Hierfür braucht man leider sehr lange und bekommt die Rückstände auch mit feinen Bürsten kaum restlos ab. Besonders Sieb und die Andockstelle für die Pressgewinde sind schwerer zu reinigen, aber alles ist noch im Rahmen.

Fazit:
Saft: lecker, Ausbeute gut
Reinigung: etwas aufwändig

Preis-Leistungs-Verhältnis: teuer,
(verglichen mit dem alten Braun), aber der Markt gibt\'s halt her. Die billigen auf dem Markt erhältlichen Geräte sind aber auch lange nicht so gut wie die GreenStar-Serie).

Der Entsafter erfüllt voll unseren Wünschen, die Ausbeute ist hervorragend. Das passgenaue Einsetzen der Walzen nach der Reinigung ist allerdings etwas umständlich.

Das Gerät ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert.
Wir mischen das Gemüse mit Obst und teilweise auch mit Weizengras, welches wir abwechselnd in die Maschine geben. Die Zutaten sollten im frisch und knackig sein, so staut sich nichts im Presswerk und es gibt eine sehr gute Saftausbeute.
Was das Zerlegen und Reinigen des Gerätes betrifft, geht dies deutlich besser als bei der Green Star oder der Green Power Kempo (beide Geräte haben wir zuvor getestet). Nach ein bisschen Übung ist dies in wenigen Minuten geschehen.
Der Mehrpreis gegenüber der Kempo ist gerechtfertigt, da diese eine geringere Entsafterleistung hat und wesentlich lauter ist. Die Verarbeitung des Gerätes ist einwandfrei.
Zentrifugen-Saftpressen (haben wir jetzt entsorgt) schneiden im Vergleich zu dieser Presse deutlich schlechter ab.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Enstafter, der sich nach kurzer Einarbeitungszeit recht gut bedienen lässt. Die Säfte sind super, toll ist auch, dass man sie im Kühlschrank 2 Tage aufbewahren kann.
Bei der Bedienungsanleitung verstehe ich einen Punkt nicht, und zwar wieso man erst den Aufsatz und als zweitens erst die Presswalzen einsetzt ( ich hoffe ich drücke mich verständlich aus, habe Bedienungsanleitung und Gerät nicht hier ) da es andersherum viel einfacher ist......beim Einsatz der Presswalzen muss man ja doch etwas taxieren....
mit freundlichen Grüßen G.H.

Antwort von PGS:
Ja, mit der Reihenfolge beim Zusammenbau haben Sie vollkommen Recht, intuitiv setzt man erst die Walzen ein und es geht auch einfacher. Wir werden den Importeur darauf hinweisen.

Hallo an alle Interessenten und Besitzer,

Ich bin äußerst zufrieden mit der Kauf des Green Star™ Elite die ich bei PGS Anfang September 2009 erworben habe.

Meine Meinung nach, ist der Green Star™ Elite ein super Gerät.
Kann nur positives berichten.
Ist sehr leise was den Motor angeht, beim anlaufen ist mal ein leichtes Quietschen aber sobald die ersten Früchte durch sind ist dies auch nicht mehr da.

Haben seit Anfang September keinen Tag mehr ohne Saft zu machen verbracht.

Zu Anfang hat meine Tochter etwas gebrummelt und war auch etwas kurz angebunden, aber der gute Saft hat sie in kurzer Zeit wieder versöhnt.
Nun ich muss sagen wir sind 8 Personen im Haus und seit ca 6 Wochen trinkt jeder mindestens 1Glas mit 350 ml Saft auch mal mehr und daher ist sie jeden Tag im Einsatz und alle sind begeistert.
Durch das lesen mehrer Bücher bin ich auch jetzt sehr begeistert was man alles mit der Green Star™ Elite machen kann. Das Buch „ Zaubersäfte und das Buch Leben mit der Green Star™ Elite sind wirklich Pflichtlektüren. Ich würde noch das Buch empfehlen „ Auch Sie können wieder jünger werden „ von Normen W. Walker.

Ich wünsch Allen, Freude und Liebe bei der Selbstentwicklung von eigenen Säften und auch anderem.
Mit der Green Star™ Elite ist dies für alle möglich und Ihre Gesundheit wird ihnen viel Spaß machen so wie es jetzt bei uns ist.

Danke nochmals an das Team

Hallo ihr Lieben,

Ich bin äusserst zufrieden mit der Kauf des Green Star™ Elite die ich bei PGS September 2009 erworben habe.

Meine Meinung nach, ist der Green Star™ Elite , technisch gesprochen, der Rolls Royce der Entsäfter.

Und es hat die schönste Design die es für so eine Maschine geben kann.

Es ist sehr leicht zu benutzen, der Motor arbeitet leise (wichtig für Frühaufsteher !) und ist auch sehr leicht und schnell zu reinigen (maxi. 5 Min).
Der einzige Nachteil bei diesen Produkt ist der mitgelieferte Burste die zum abbursten der Gemüsereste auf die abmontierte Teile vorgesehen ist. Es wird wahrscheinlich im kurzem abgenutz sein. Es sei denn, ich finde heraus, wie ich es besser benützen kann.

Der Preiss stimmt völlig, da der Motor vorgesehen ist, jeden Tag, mehrmals am Tag, viele Jahre lang, mit viel Power zu arbeiten. Wenn man nachrechnet wie viel Geld man im Monat ausgibt für Kafees, Soda Getränke, Kuhmilch, Artzbesuche, Medikamente, etc, kommt man sehr schnell zu dem Schlüß dass diese Ausgabe sich lohnt.

Mein Körper ist mein intimster Freund, deswegen habe ich ihn das beste Motor geschenkt!


Wie mann sagt: \"Wenn du etwas für deine Umwelt machen willst, beginne mit dir selber\", oder auch: \"Um eine Änderung im Aussenwelt zu schaffen, muß man erst in sich selber etwas ändern\" mache ich einen Quantensprung für meinen Selbstwert dank diese Wundervolle und Wertvolle Maschine.
Dazu emfehle ich übrigens, das Buch \"Frische Frucht- und Gemüsesäfte\" von Norman W. Walker, um genauer die Grundbedurfnisse des Körpers, und die Ergebnisse der Gemüsesaftmischungen zu kennen.

Meine Tochter (10 J.) hat auch spaß daran selber Säfte vorzubereiten, und trinkt deswegen mit Genuß, frische Gemüsesäfte und frische Orangensäfte jeden Tag.

Ich wünsch Allen, Freude und Liebe beim Selbstentwicklung auf dem weg zum grössten Erfolg die es geben kann: Seine wahre Grösse kennen und frei äussern, für das beste für Allen.


Herzliche Grüße

Der gepresste Saft ist sehr lecker und die Ausbeute sehr gut.
Der mitgelieferte Kunststoff-Stössel ist unbrauchbar; man muss den erhältlichen Holzstössel zukaufen.
Der Zusammenbau nach dem Reinigen ist etwas schwierig (richtiges Einsetzen der Walzen).
Insgesamt gesehen lohnt sich die Anschaffung, da man m. E. durch den Verzehr frisch gepreßter Säfte merklich vitaler wird.

Ich habe die Greenstar Elite Saftpresse nun seit einem Monat und bin begeistert. Das Gerät arbeitet sehr gut. Auch mit weichen Früchten wie Weintrauben gibt es keine Probleme. Die Säfte - einfach wunderbar. Ich nutze das Gerät täglich.
Das reinigen des Gerätes geht mit einiger Übung sehr gut. Das einzige Manko ist die Stelle, an der die Walzen ins Motorgehäuse gesteckt werden, da ist die Reinigung etwas unbequem.
Zum Kauf:
Service und Kommunikation sind unschlagbar. Mails mit Fragen wurden in kürzester Zeit beantwortet.
Sehr schnelle Lieferung.
Fazit: 5 Sterne für Artikel und Verkäufer.

Die Lieferung ist sehr schnell und das Sevice tadellos. Es ist sehr gut! Auch sehr einfach zu reinigen!

Wir sind mit dem Entsafter Grenn Star Elite zufrieden - ich als Mutter und z.Z. Hausfrau sogar begeistert! :) Alles entspricht der Beschreibung - große Saftausbeute, sogar auch bei Brennesl, einfache Reinigung, gute Handhabung und die Ergebnisse- einfach lecker :)
Danke auch für die schnelle und problemlose Lieferung!
Mit lieben Grüssen aus der Tschechischen Republik
Eva

einfach zu bedienende sehr effektive maschine. zerlegen und zusammenbauen ohne aufwand. einzig die
reinigung braucht zeit. alle teile außer dem sieb können unter wasser abgespült werden. das sieb muss
mit den mitgelieferten bürsten gereinigt werden. der pressenantrieb ist schlecht zu reinigen. man kommt halt nicht gut in die ecken.














Bewertung schreiben
Kundenmeinungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Videos anschauen mehr

Zu Green Star™ Elite Saftpresse passende Videos

Green Star Elite (GS-5000) ist die Weiterentwicklung des Testsieger Entsafters ! Kaum zu glauben, aber die Green Star Elite hat eine noch bessere Saftausbeute als die Green Star™ GS1000 oder GS 3000!


Sehen Sie wie einfach sich der Green Star Elite Entsafter zusammenbauen lässt:

 

Entsaften mit dem Green Star Elite ist kinderleicht. Saftmischung: Apfel, Karotte, Karottengründ und Mangold (Green for Life):

 

Green Star Elite Entsafter - Entsaften von Äpfeln - 1 kg in etwa 4 Minuten

 
Noch mehr Infos mehr

Häufig gestellte Fragen zur Green Star Elite GS-5000 Saftpresse

Was kann ich alles mit der Green Star Elite zubereiten?

Neben dem Entsaften von frischen Obst, Gemüse, (Wild-)Kr&aum

Vor- und Nachteile mehr

Vorteile

  • ideal auch zum Entsaften von Gräsern, Kräutern und Blattgemüsen
  • Besonders hohe Saftausbeute
  • Besonders hohe Saftqualität (Mineralienausbeute)
  • mehr als eine Saftpresse (Sorbets, Konfekte, Gebnäckteig)
  • 5 Jahre Garantie (12 J. gg. Aufpreis)
  • sehr leiser Betrieb

 

Nachteile

  • Nicht für weiches Obst (bspw. mehlige Äpfel) geeignet
  • erfordert etwas Übung

Fazit

Die Green Star Elite ist ideal wenn Sie Wert auf eine höchstmögliche Saftausbeute und Saftqualität legen, die Saftpressen mit Zwillingspresswalzen sind unübertroffen in dieser Hinsicht. Neben den meisten Sorten an Obst und Gemüse können Sie mit der Green Star Elite auch chlorophyllhaltiges Pressgut in absoluter Perfektion entsaften, wie Weizengras, Kräuter, Wildkräuter, Sprossen und Salate.

Empfehlungen mehr

Ihre Vorteile bei Bestellung über unseren Partner Keimling

  • nach Anmeldung zum Newsletter (Abmeldelink in jeder Email) einen 10,- EUR Gutschein sichern (ausgenommen sind Aktionsprüdukte und Bücher), der direkt während des Bestellvorgangs in Abzug gebracht wird
  • alle Bestellungen, die bis 12 Uhr (Mo-Fr) eintreffen gehen in der Regel noch am selben Tag in den Versand und das ohne Extrakosten
  • Sollte Ihnen das Produkt wider Erwarten nicht gefallen, haben Sie 30 Tage Zeit es zurückzugeben unter garantierter Erstattung des Kaufpreises
  • mehr als 34 Jahre Geschäftserfahrung und Kundenservice auf höchstem Niveau

Jetzt Preis prüfen bei Keimling *

Jetzt Preis prüfen bei amazon.de *

Angeschaut